BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Chalkidiki - Griechenland

02.03.2014

Griechenland - Chalkidiki


Ein Teil der nordgriechischen Region Makedonien ist die Halbinsel Chalkidiki, die wegen ihrer charakteristischen Form auch "Die drei Finger" oder mit Bezug auf die griechische Mythologie "Poseidons Dreizack" genannt wird.

Wie Finger ragen die drei Landzungen Athos, Sithonia und Kassandra ins Ägäische Meer, dazwischen erstrecken sich der Golf von Kassandra (Toronäischer Golf) und der Golf von Agion Oros (Singitischer Golf). Auch einige kleine Inseln gehören zu Chalkidiki, von denen aber nur eine bewohnt ist, die Insel Amouliani.

Das Wasser entlang der etwa 522 Kilometer langen Küstenlinie weist eine gute Qualität auf und wird regelmäßig mit der blauen Flagge der EU ausgezeichnet, die Wassertemperaturen liegen im Sommer zwischen 22 und 27°C. Das Klima auf Chalkidiki ist an der Küste mediterran, im Inneren eher kontinental geprägt und wird in drei Vegetationsperioden eingeteilt: Blüte- und Reifezeit, Regenzeit und Trockenzeit.

Die Regenzeit im Winter von November bis Februar ist recht kühl und neben Regen fällt zum Teil auch Schnee, die Temperaturen schwanken nachts um den Gefrierpunkt. Im März beginnt die Blüte- und Reifezeit, alles grünt und sprießt und die Temperaturen liegen zwischen 10 und 22°C. Die trockene Sommerzeit beginnt im Juni und endet im Oktober, im Hochsommer liegen die Temperaturen oft deutlich über 30°C und die Waldbrandgefahr ist erhöht.

Erreichbar ist Chalkidiki nur mit Auto oder Bus, der nächstgelegene Flughafen ebenso wie der nächste Bahnhof befinden sich in Thessaloniki.

Athos

Athos ist die östliche Landzunge von Chalkidiki und stellt ein autonomes Gebiet in Griechenland dar. Das Gebiet wird von orthodoxen Mönchen bewohnt und kann erstens nur von Männern und zweitens nur mit einem Visum betreten werden, Frauen haben keinen Zutritt.

An der Südspitze von Athos befindet sich der Berg Athos, der mit 2033 m die höchste Erhebung von Chalkidiki ist. Da der Zugang zu dieser autonomen Mönchsrepublik sehr restriktiv gehandhabt wird, ist die Natur auf Athos recht unberührt, jedoch wurden in letzter Zeit durch Waldbrände große Flächen zerstört.

Sithonia

Die Halbinsel Sithonia liegt zwischen Athos und Kassandra, sie ist recht gebirgig und wird von Norden nach Süden vom bewaldeten Ithamos-Gebirge durchzogen. Im Süden der Halbinsel wurden die Nadelwälder jedoch durch Waldbrände größtenteils zerstört. Die Küste ist recht steil, es gibt zahlreiche abgeschiedene Buchten, die zum Teil schwer zugänglich sind. Ein großer Naturhafen, der Porto Koufo, befindet sich an der südwestlichen Spitze von Sithonia.

Kassandra

Die westliche Halbinsel Kassandra ist im nördlichen Teil recht flach, dort wird intensive Landwirtschaft betrieben. Nach Süden hin wird die Halbinsel hügeliger, die höchste Erhebung misst etwa 400 m. An der Küste dominieren überwiegend lange Sandstrände, dazwischen gibt es auch einige felsige Abschnitte. Die Halbinsel Kassandra ist touristisch am besten erschlossen, an der Küste gibt es zahlreiche Hotels und eine gute Infrastruktur.

Zentralland

Der große zentrale Bereich der Halbinsel Chalkidiki erstreckt sich nördlich der drei Halbinseln und ist größtenteils hügelig und bewaldet. Etwa in der Mitte befindet sich der zweithöchste Berg von Chalkidiki nach dem Berg Athos, der Cholomondas mit 1.165 m.

Auf den ebenen Flächen wird vor allem Landwirtschaft betrieben, es werden Baumwolle, Tabak und natürlich Oliven angebaut. Sehenswert ist die Tropfsteinhöhle von Petralona, in der prähistorische Knochen, Werkzeuge und Fossilien gefunden wurden; letztere werden in einem Museum neben dem Höhleneingang ausgestellt.

Kategorie: Allgemein, Strände
Kommentare (0)
vorige Einträge

Themenverwandte Artikel

Die Griechenland-Gleichung

28.07.2012
Reiseblog von Jens Leichsenring

Wo fahren wir hin? Jahr für Jahr taucht in meiner kleinen Familie unweigerlich diese Frage nach dem perfekten Urlaub auf. Dann folgt die Zeit des Grübelns, des Blätterns in Magazinen u ... Weiterlesen

Region - Griechenland Festland

22.02.2013
Reiseblog von Anja Fischer

Griechenland, das bedeutet kilometerlange Küsten mit herrlichen, palmengesäumten Stränden, sonnengebleichte antike Tempel, würziger Feta und hochprozentiger Ouzo. Die Landschaft Gr ... Weiterlesen

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube