Urlaub in Frankreich in Boutiquehotels

Frankreich hat viele Gesichter und bietet für jeden Geschmack das Richtige. Ein Highlight für viele Reisende ist selbstverständlich die Hauptstadt Paris. Die "Stadt der Liebe" hat viel zu bieten, das berühmteste Wahrzeichen ist der Eiffelturm. Ob Kunst, Kultur oder Architektur - Paris bietet ein breites Spektrum.

Für Luxus und Prestige steht die Côte d'Azur im Süden von Frankreich, hier machen auch berühmte Persönlichkeiten gerne Urlaub. Ob luxuriöse Boutiquehotels, geschmackvolle Ferienwohnungen oder schöne Ferienhäuser - hier kann man für jeden Geschmack das passende Urlaubsdomizil finden.

Die Provence verbinden viele mit den violett blühenden Lavendelfeldern. Doch auch außerhalb der Lavendelblüte hat diese Region viel zu bieten: die Gorges du Verdon, auch "Grand Canyon Frankreichs" genannt, oder die Städte Avignon oder Aix-en-Provence sind Anziehungspunkt für einen Urlaub. Das Angebot an Boutiquehotels und Ferienvillen ist hier breitgefächert, oder man sucht sich ein stilvolles Landgut mit Ferienwohnungen und genießt völlige Unabhängigkeit.

Ein Geheimtipp für einen Urlaub in Frankreich ist das Languedoc-Roussillon im Südwesten des Landes. Hier scheint die Sonne durchschnittlich an 300 Tagen im Jahr, was dem Tourismus natürlich zugute kommt. Die Region lockt mit schönen Stränden, eindrucksvollen Burgen und beeindruckenden Baudenkmälern wie der Festungsstadt Carcassonne oder der Pont du Gard. Urlauber finden schöne Ferienwohnungen und Boutique-Hotels sowohl auf dem Land, in kleinen Städtchen oder alten Schlössern - charmante Unterkünfte lassen den Gast in die Seele der Region eintauchen.

Viele weitere Regionen locken mit ihren Reizen für eine Reise nach Frankreich und bieten wunderbar gelegene Hotels oder Ferienwohnungen: das Loire-Tal mit seinen malerischen Schlössern, die Bretagne mit ihrer zerklüfteten Steilküste, die Auvergne mit den charakteristischen Vulkankegeln, die Atlantikküste mit ihren endlos langen Sandstränden und Dünen - es gäbe an Attraktionen für einen Frankreichurlaub noch sehr viel mehr aufzuzählen.

Für ein intensives Reise-Erlebnis in den verschiedenen Regionen Frankreichs kann man entweder ein Zimmer buchen, etwa in einem Boutiquehotel, oder man mietet sich eine der angebotenen Ferienwohnungen oder Ferienhäuser. In einer Ferienwohnung oder Villa ist man unabhängig und kann vielleicht auch einmal selbst seine Talente als Koch unter Beweis stellen - auf den lokalen Märkten finden sich hierfür ausgezeichnete Zutaten...

Lesen Sie hier mehr über Frankreich

Urlaubsziele , Frankreich

Vive la France

Frankreich ist durch seine enorme Vielfalt an Kultur und Natur ein ideales Urlaubsziel. Das Land ist stolz auf sein kulturelles Erbe und tut viel für den Schutz von Sprache und Kultur. Beim Stichwort Frankreich fällt einem natürlich auch das Thema Genuss ein, das Land ist für seine vielen Spitzenköche ebenso bekannt wie für die unzähligen hervorragenden Weine.

Frankreich, das flächenmäßig größte Land in Westeuropa, ist in 96 Departements (Verwaltungseinheiten) und 22 Regionen eingeteilt. Auch einige Überseegebiete in der Karibik und im indischen Ozean gehören seit Kolonialzeiten zum Land. Im "Hexagon", wie Frankreich aufgrund seiner Form auch genannt wird, findet man verschiedenste Landschaften vor. Begrenzt wird das Land im Südwesten und im Südosten von mächtigen Gebirgen, den Pyrenäen und den Alpen. Im Süden liegt das Mittelmeer, im Westen der Atlantik und im Norden der Ärmelkanal. Im Land herrscht ein Mix aus Mittelgebirgen, Hügellandschaften, Ebenen und Flusstälern, wobei der Westen etwas flacher ist.

Seit jeher steht Frankreich für erlesene Kochkunst auf höchstem Niveau, nicht umsonst gilt der "Guide Michelin" als die Referenz für Feinschmecker. Delikatessen wie Weinbergschnecken oder Froschschenkel sind sicherlich nicht jedermanns Geschmack, doch es gibt auch zahlreiche andere Köstlichkeiten zu probieren.

Die Weine aus Frankreich rangieren unter den Besten der Welt - Namen wie Châteauneuf-du-Pape oder Château Mouton-Rothschild lassen viele Herzen höher schlagen. Zu den wichtigsten Weinbaugebieten zählen unter anderem Bordeaux, Côtes du Rhone, Burgund und Languedoc-Roussillon.

Die Geographie Frankreichs

In Westeuropa ist Frankreich von der Fläche her das größte Land und wird in 96 Verwaltungseinheiten ("Departements") und 22 Regionen gegliedert. Auch die sogenannten "DOM-TOM", Überseegebiete im indischen Ozean und in der Karibik wie Martinique, Guadeloupe oder La Réunion gehören seit Kolonialzeiten zu Frankreich.

Frankreich wird aufgrund seines Umrisses auch "Hexagon" (Sechseck) genannt und vereint eine große Vielfalt an Landschaften. Im Nordosten grenzt Frankreich an Belgien, Luxemburg und Deutschland, im Südosten wird Frankreich durch die Alpen von der Schweiz und Italien getrennt und im Südwesten bilden die Pyrenäen die Grenze zu Spanien und Andorra. Im Norden Frankreichs liegt der Ärmelkanal, im Westen der Atlantik und im Süden das Mittelmeer.

Essen und Trinken

Schlemmen und Genießen steht in Frankreich sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen hoch im Kurs. Kochen auf hohem Niveau hat in Frankreich Tradition, nicht umsonst etablierte sich seit Anfang des 20. Jahrhunderts der "Guide Michelin" als wichtiger Wegweiser für Gourmets. Oft denkt man bei französischen Delikatessen an Froschschenkel oder Weinbergschnecken, aber auch zahllose andere Köstlichkeiten können probiert werden.

Frankreichs Weine genießen Weltruhm - Namen wie Château Mouton-Rothschild oder Châteauneuf-du-Pape lassen die Herzen vieler Weinliebhaber höher schlagen. Die wichtigsten Weinbaugebiete sind unter anderem Côtes du Rhone, Bordeaux, Languedoc-Roussillon und Burgund.

Tourismus und Ferienhäuser

Frankreich ist sehr vielfältig und bietet Urlaub für jeden Geschmack. Ein Höhepunkt für viele Touristen ist die Hauptstadt Paris, auch als "Stadt der Liebe" bekannt. Das Wahrzeichen von Paris, wenn nicht von ganz Frankreich, ist der Eiffelturm, der anlässlich der Weltausstellung 1889 erbaut wurde. Kunstliebhaber finden im Louvre unzählige Meisterwerke, darunter auch die berühmte "Mona Lisa" von Da Vinci.

Prestige und Luxus werden an der Côte d'Azur im Süden Frankreichs groß geschrieben, hier verbringen auch viele Prominente gerne ihren Urlaub. Ob Luxushotel, Apartment oder stilvolle Ferienhäuser am Mittelmeer oder im Hinterland, hier ist für jeden das passende Urlaubsdomizil dabei.

Auch die Provence ist ein Touristenmagnet, nicht nur wegen der wunderschönen Lavendelfelder, die in der Regel ab Mitte Juni in voller Pracht stehen. Highlights wie die Städte Aix-en-Provence und Avignon oder die Verdonschlucht, auch "Grand Canyon du Verdon" genannt, sollte man als Urlauber keinesfalls verpassen. In der Provence gibt es ein vielfältiges Angebot schöner Ferienhäuser, ob in der Stadt oder auf dem Land.

Die Region Languedoc-Roussillon im Südwesten Frankreichs gilt noch als Geheimtipp. Die Sonne scheint hier im Durchschnitt an 300 Tagen pro Jahr - ein starkes Argument für den Tourismus. Schöne Sandstrände, attraktive Städte und faszinierende Baudenkmäler wie die Pont du Gard oder die Festungsanlage in Carcassonne sind weitere Argumente für einen Urlaub im Languedoc-Roussillon. Charmante Ferienhäuser für jeden Geschmack bieten sich für die Entdeckung dieser Region an.

Natürlich gäbe es noch viele weitere Regionen aufzuzählen, in denen man einen unvergesslichen Urlaub in einem schönen Ferienhaus verbringen kann. Wer Unabhängigkeit schätzt und sich vielleicht auch gerne ab und zu selbst verpflegen möchte, für den sind Ferienhäuser in Frankreich auf jeden Fall die richtige Wahl.

Urlaubsland Frankreich

Natur, Kultur, Genuss - Frankreich bietet von alldem eine große Vielfalt und ist daher ein erstklassiges Urlaubsziel. Hier findet jeder den passenden Urlaub nach seiner Façon, egal ob es um die Entdeckung von kulinarischen Genüssen oder Weinen, von Kunstschätzen oder von faszinierenden Landschaften geht. Für eine stilvolle Unterkunft stehen in Frankreich zahlreiche Ferienhäuser oder Hotels zur Verfügung.

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich