BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Date select
Preis
Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 
Siglinde Fischer - Charming Places
Reiseziel
Siglinde-Fischer loading
 

Urlaub an der Côte d'Azur

Der südfranzösische Landstrich Côte d'Azur, auch Französische Riviera genannt, ist ein Synonym für Eleganz und Luxus. Die Blütezeit dieser Region war vor allem in den 1950er und 60er Jahren, als sich jeder, der es sich leisten konnte, ein Apartment entlang der Mittelmeerküste Frankreichs kaufte.

Bis heute ist die Region Treffpunkt der Schönen und Reichen, vor allem in Städten wie St. Tropez, Cannes und Nizza. Ebenso sehenswert sind Städte wie die Parfümhauptstadt Grasse, die Altstadt von Menton mit ihrem italienischen Flair sowie die geschichtsträchtigen Städte Fréjus und St. Raphael.

Panoramablick Côte d'Azur

Der Name der Küste steht aber natürlich für das besondere, azurblaue Meer. Kombiniert mit dem hellen Licht, den vielen Sonnentagen im Jahr und den herrlichen Stränden bietet die Region ideale Voraussetzungen. Das Kerngebiet der Küste, die ca. 120 km lang ist, beginnt bei Menton an der italienischen Grenze und endet bei St. Tropez.

Charakteristisch für den Küstenabschnitt sind die roten Felsen. Das Hinterland ist mit dem Massif des Maures, Massif de l'Esterel und den Seealpen, die auf der Höhe von Menton steil ins Meer abfallen, sehr gebirgig. Auf diesem trockenen und felsigen Boden wächst eine mediterrane Strauchlandschaft wie zum Beispiel Ginster, Zistrose und Wacholder, aber auch Kräuter wie Thymian, Oregano, Rosmarin und natürlich Lavendel. Im Sommer können sich die ätherischen Öle des Lavendels voll entfalten, die dann als Essenz bei der Parfümherstellung verwendet werden können.

Die Geschichte der Côte d'Azur

Die Geschichte der Côte d'AzurMan geht davon aus, dass an der Küste von Nizza vor ca. 400000 Jahren die ersten Siedlungen entstanden. Die Griechen richteten dort 600 v. Chr. ihre ersten Handelsstützpunkte ein. 150 bis 50 v. Chr. beherrschten die Römer das Hinterland der Region, während die Griechen weiterhin die Küste besiedelten.

Die Römer gründeten in ihrem Gebiet, der "Provincia", Städte und bauten Handelsstraßen aus, darunter auch die Via Aurelia. Aus der Bezeichnung "Provincia" leitet sich der heutige Begriff Provence ab.

Mit dem Zerfall des Römischen Reiches fielen im 8. und 9. Jahrhundert die Sarazenen in das Gebiet ein und siedelten sich im Massiv de Maures an. Auf den küstennahen Hügeln bauten die Bewohner daraufhin Wehrdörfer, wie das heutige St. Paul-de-Vence.


Nach dem Zerfall des Frankenreichs wurde die Provence mit dem Königreich Burgund vereint, später, nach 1033, stand es unter der Herrschaft des Kaisers des Römischen Reiches.

In den Jahren 1309 bis 1376 beherrschten die Päpste von Avignon das Gebiet. Eine Blütezeit erlebte die Region von 1409 bis 1480 unter der Herrschaft von René d'Anjou, besonders die Stadt Aix-en-Provence. Er vererbte 1481 das Gebiet an die französische Krone. In den Folgejahren litt das Gebiet unter harten Kriegszeiten und Pestepidemien.

Mit der Französischen Revolution wurden einzelne Departments gegründet, die Städte Nizza, Menton und Roquebrune kamen etwas später ebenfalls unter französische Herrschaft.

Strände an der Côte d'Azur

Die Küste bietet zahlreiche feine Sand- und Kieselstrände. Schöne Sandstrände gibt es im Raum Cannes, etwa entlang der Croisette mit einer Vielzahl an privaten Stränden. Den größten Sandstrand gibt es auf der Halbinsel von St. Tropez, an dem sich auch die angesagtesten Abschnitte, Club 55 und Nikki Beach, befinden.

St. Tropez an der Côte d'Azur

Wer es etwas ruhiger mag, sucht lieber den öffentlichen Strand von Escalet auf. Für Familien empfiehlt sich der ca. 1 km lange Strand Plage des Sablettes bei Menton. Touristisch nicht so frequentiert ist der Abschnitt bei Toulon, hier findet man schöne Sandstrände, die flach ins Wasser abfallen. Ein niedrigeres Preisnievau findet man generell etwas abseits der großen Badeorte.

Unsere beliebtesten Feriendomizile & Hotels an der Côte d'Azur:

CÔTE D'AZUR Hotel bei Théoule sur Mer
Hotel mit 59 Zimmern
luxuriöses, exklusives Hotel direkt am Meer
Swimming-Pool, Wellness-Bereich, Privatstrand

Webcode: HFATM

CÔTE D'AZUR Hotel in Cap d'Antibes
Hotel mit 35 Gästezimmern
luxuriöses und exklusives Hotel direkt am Strand
Terrasse, Swimming-Pool, elegante, moderne Zimmer

Webcode: HFAAN

CÔTE D'AZUR Ferienhaus bei La Croix-Valmer
Villa, Ferienhaus für 10 Personen
moderne, luxuriöse Villa mit Panoramablick
Terrasse, Swimming-Pool, Strand zu Fuß erreichbar

Webcode: FALA

Die wichtigsten Städte der Côte d'Azur

Nizza

Mit gut 340.000 Einwohnern ist Nizza die größte Stadt der Côte d'Azur, sie liegt etwa 10 km vom Fürstentum Monaco und etwa 30 km von der italienischen Grenze entfernt an der Engelsbucht ("Baie des Anges").

Nizza gilt als Kunstmetropole, es gibt einige bedeutende Museen darunter das "Musée d'Art Moderne et d'Art Contemporain" mit zeitgenössischer Kunst unter anderem von Roy Lichtenstein und Andy Warhol sowie das "Musée des Beaux Arts" mit Werken von Degas und Manet; das Musée Matisse beherbergt die Privatsammlung des berühmten Malers, der viele Jahre seines Lebens in Nizza verbrachte.

Städte der Côte d'Azur

In der Altstadt kann man zahlreiche Barockkirchen besichtigen, oberhalb liegt der Schlosshügel mit den Überresten der Zitadelle. Am Übergang von der Altstadt zur Neustadt befinden sich die beiden weitläufigen Plätze Place Masséna und Place Garibaldi, die Neustadt selbst wird geprägt von Villen und Luxushotels (darunter das berühmte "Negresco") aus der Belle Epoque. Im Süden der Neustadt liegt die Prachtstraße "Promenade des Anglais".

Cannes

Bekannt ist die Stadt vor allem für die Internationalen Filmfestspiele, welche jährlich im Mai stattfinden und Magnet für Stars und Sternchen sind. Zum Flanieren und Schaulaufen lädt die "Croisette" ein, diese Promenade am Meer bietet Luxushotels, noble Geschäfte und Restaurants sowie drei Casinos - hier gilt das Motto "sehen und gesehen werden".

Die Altstadt "Le Suquet" wird geprägt von engen steilen Gässchen, hier finden sich zahlreiche Restaurants und kleine Geschäfte; oben auf dem Hügel liegt eine alte Festung mit Turm, die einen herrlichen Ausblick auf die Stadt bietet.

Cannes, Carlton und Croisette

Saint-Tropez

Das einstige Fischerdorf ist heute das beliebteste Ziel der High Society an der Côte d'Azur, berühmt sind der große Yachthafen sowie der längsten Sandstrand der Côte, an dem die legendären Strandclubs wie "Nikki Beach" und "Club 55" liegen. Ende des 19. Jahrhunderts war Saint-Tropez Anziehungspunkt für Künstler wie Bonnard, Matisse und Marquet, ab den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts kam dann zunehmend auch der internationale Jet Set in die Stadt.

Heute findet man in Saint-Tropez zahlreiche noble Boutiquen und gehobene Restaurants, wer den Ort in der Hochsaison besucht, kann sicher auch den ein oder anderen Prominenten sehen.

Antibes

Antibes liegt an der Küste zwischen Nizza und Cannes und ist die drittgrößte Stadt an der Côte d'Azur. Antibes wurde im Jahre 340 v. Chr. durch die Griechen gegründet und zählt zu den ältesten Ortschaften der Region. Antibes hat einen der größten europäischen Yachthäfen.

Klima an der Côte d'Azur

Das Klima der Côte d'Azur ist mediterran mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Nächte sind im Sommer oft angenehm warm. In den Bergen kann jedoch bis zum Frühjahr Schnee liegen. Zwischen der Küste und dem bergigen Hinterland besteht ein deutlicher Temperaturunterschied.

Das Klima der Côte d'Azur

Einkaufen & Shopping an der Côte d'Azur

Einkaufsparadies Côte d'AzurDie mondänen Küstenorte werden den Ansprüchen der exklusiven Kundschaft gerecht: In den Boutiquen sind alle bekannten, noblen Marken vertreten.

In Nizza sind die Straßen rund um die Rue de la Liberté die erste Adresse, in Cannes ist es die Rue d'Antibes und auch in St. Tropez findet man den Hauch von Luxus in der Rue Clémenceau.

Neben Modegeschäften gibt es aber auch eine Reihe von Feinkostläden, in denen man kandierte Früchte, Schokolade, Pralinen oder auch Käse und Olivenöl kaufen kann.

Eine süße Delikatesse ist zum Beispiel die Tarte tropézienne - dieser kalorienreiche Happen wird nach einer anstrengenden Shoppingtour nicht sonderlich ins Gewicht fallen.

Blumen, frisches Obst und Gemüse, aber auch Antiquitäten findet man auf verschiedenen Märkten.

Beliebte Souvenirs gibt es auch im Hinterland der Region, wie Parfum aus Grasse, Geschirr aus Fayence, Keramik aus Salernes oder Glas aus Biot.

Nicht zu vergessen die trockenen, gehaltvollen Weine, die in der Region unter optimalen Bedingungen hergestellt werden können.

Die Küche der Côte d'Azur

Die Küche ist generell leicht und gesund. In Meernähe wird bevorzugt Fisch und Meeresfrüchte, sowie Gemüse in allen Variationen gegessen. Die Region verfügt über eine unglaubliche Vielfalt an Kräutern und Gewürzen, von Fenchel und Lorbeer über Salbei und Basilikum bis hin zu Rosmarin und Thymian. Im bergigen Hinterland findet man meist Lammfleisch auf dem Teller, weiterhin wird hier Ziegen- und Schafskäse hergestellt.

Typische Gerichte der Côte d'Azur sind zum Beispiel die Bouillabaisse, eine eintopfähnliche Fischsuppe mit Gemüse, Ratatouille, ein Gemüseeintopf oder Pissaladiere, ein Zwiebelkuchen.

Die Küche der Côte d'Azur

Fehlen darf beim Essen natürlich nicht der Wein, zahlreiche Restaurants haben einen Weinkeller mit heimischen Weinen vorzuweisen. Die Region hat im französischen Durchschnitt vergleichsweise viele Sterneköche, darunter auch Alain Ducasse, der gleich mehrere Spitzenrestaurants aufgebaut hat.

Literatur

J. Fritz Raddatz: '"Nizza - mon amour", 2010 Zürich, Hamburg
Philippe Jaccottet: ''Antworten am Wegrand'', 2001 München
Hans Scherer: ''Cote d'Azur'', 1998 Frankfurt

Museen

Aufgrund zahlreicher Maler und Künstler, die in der Region lebten, bietet die Côte d'Azur eine Vielzahl an Museen. Die meisten Städte haben gleich mehrere Museen und bieten vergünstigte Mehrtagespässe an.

Straßenverkehr

Das Straßennetz in Frankreich ist sehr gut ausgebaut. Die meisten Autobahnen sind gebührenpflichtig. An den Mautstellen kann per Kreditkarte bezahlt werden.

Telefonieren

Für einen längeren Aufenthalt empfiehlt es sich, für das Mobiltelefon eine französische Prepaidkarte (Carte prépayée) zu kaufen. Zur Benutzung von Telefonzellen benötigt man eine Télécarte, die in Tabakläden, an Kiosken oder bei der Post erhältlich ist.

Häfen der Côte d'Azur

Konsulate

Deutsche Botschaft: 13/15, Ave. Franklin D. Roosevelt, 75008 Paris, Tel. 0153834500
Generalkonsulat Deutschland: 338, Ave. du Prado, 13295 Marseille Cedex 08, Tel. 0491167520
Österreichische Botschaft: 6, Rue Fabert, 75007 Paris, Tel. 0145559566
Honorarkonsulat Österreich: 27, Cours Pierre Puget, 13006 Marseiile, Tel. 0491530208
Schweizer Botschaft: 142, Rue de Generelle, 75007 Paris, Tel. 0125556700
Generalkonsulat Schweiz: 7, Rue d'Arcole, 13291 Marseille Cedex 6, Tel. 0496101410

Veranstaltungen an der Côte d'Azur

Januar
Rallye Monte-Carlo: Der traditionelle Jahresauftakt im Motorsport.
Fête de St-Marcel in Barjols: Fest zu Ehren des Heiligen Marcellus mit Musik und Umzug.
Midem in Cannes: Internationale Messe für Unterhaltungsmusik, es finden Dutzende von Konzerten statt.
Zirkusfestival in Monaco, veranstaltet von der fürstlichen Familie.

Februar
Mimosenfest in Bormes-les-Mimosas: Feier der gelben Blütenpracht der Mimosen und des Frühlingsanfangs mit Blumenkorso und Volksfest.
Karneval in Nizza: Konzerte, Straßentheater, Blumenschlacht sowie Technoparty.
Zitronenfest in Menton: Paraden, große Bälle, Blumenschlacht.

Veranstaltungen an der Côte d'Azur

März
Funboard-Weltcup in Hyères: Surfwettbewerb an den Stränden zwischen Hyères und der Halbinsel von Giens.

Mai/Juni
Filmfestspiele von Cannes: Internationaler Treffpunkt der Filmszene.
Grand Prix von Monaco: Formel-1-Autorennen.
Bravade in St. Tropez: Volksfest mit Prozession.
Spanier-Bravade in St. Tropez: Erinerung an den Sieg über die spanische Flotte im Jahre 1637.

Juli
Jazz à Juan: Internationales Jazzfestival im Stadtwald von Juan-les-Pins.
Jazzfestival von Nizza in den Ruinen der römischen Arena mit Weltstars des Jazz.

August
Jasmin-Fest in Grasse: Hier dreht sich alles um diese duftende Pflanze.

September
Monaco Yacht Show: Messe für die größten Yachten Europas.

Oktober
Les Voiles de St. Tropez: Segelregatta im Golf von St. Tropez.

Dezember
Hirtenweihnacht in Lucéram: Weihnachten nach alter Tradition.

Luxus an der Côte d'Azur

Alle Angaben ohne Gewähr bezüglich Richtigkeit und Vollständigkeit.