Urlaub im Luberon

Die Gebirgskette des Luberon aus Kalksteinfelsen zählt zu den eindrucksvollsten Landschaften der Provence. Das hat auch die UNESCO erkannt und das Gebiet zu einem Biosphärenreservat erklärt. Das Landschaftsbild ist geprägt von tiefen Schluchten, kargen Gipfeln, zerklüfteten Felsen und weitläufigen Pinienwäldern, Lavendelfeldern und Weinbergen. An die Berghänge schmiegen sich malerische Dörfer.

Der Luberon ist eine Oase der Ruhe, abseits des Touristenrummels und ein Paradies für Wanderer, Fahrradfahrer und Naturfreunde. Der Tourismusverband bietet hervorragend ausgetüftelte Karten für Radfahrer an. Der ausgeschilderte Radrundweg führt von Cavaillon bis Forcalquier (250 Kilometer) durch das gesamte Gebiet des Luberon. Wer nicht Radfahren möchte, obwohl die Radtour keine große Fitness abverlangt, kann das Luberon-Gebirge auch auf einem Esel durchwandern.

In den vergangenen Jahren haben die Weine aus Luberon immer mehr Beachtung erlangt und überzeugen seit Jahren durch eine sehr gute Qualität. So kann der Radfahrer auf seiner Tour immer wieder mal in einer der Kellereien eine Pause einlegen, bevor er durch Lavendelfelder und Olivenhaien weiter ins nächste Dorf radelt.

 

Lesen Sie hier mehr über Luberon

Urlaubsziele in Provence

Hier Ihren Urlaub in Provence finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich