Urlaub in Vence

Die Hauptstadt des Departements Vence thront hoch auf einem Felsen und sieht ein wenig aus wie eine Stadt in den Voralpen. Sie ist umgeben von einer Stadtmauer die durch fünf Tore unterbrochen ist, durch die man in die Altstadt gelangt. Berühmt ist vor allem die Porte de Peyra, die über den Place du Grand-Jardin und den Place du Frene ins historische Zentrum führt. Auffallend ist auf dem Weg die im Jahr 1538 gepflanzte, mächtig ausladende Esche.

Die charmante mittelalterliche Stadt lockte große Maler, wie Henri Matisse oder Marc Chagall an. Bis heute ist der malerische Ort der Kunst und den Künstlern eng verbunden. So sieht man in ganz Vence reich verzierte Hauseingänge die mit Liebe fürs Detail gestaltet worden sind.

Die nie ganz fertig gestellte Kathedrale Saint-Veran, deren Anfänge bis ins 10. Jahrhundert zurück gehen, ist heute bei Künstlern ein beliebter Platz für Vernissagen. Die von außen etwas unscheinbare Chapelle du Rosaire (Rosenkapelle) verzaubert, sobald man sie betreten hat, mit großartigen Grafiken von Henri Matisse.

Urlaubsziele in Provence

Hier Ihren Urlaub in Provence finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich