Urlaub auf dem griechischen Festland in Boutique Hotels

Griechenland, das bedeutet kilometerlange Küsten mit herrlichen, palmengesäumten Stränden, einladenden Boutiquehotels, sonnengebleichten antiken Tempeln, würziger Feta und hochprozentigem Ouzo. Die Landschaft des griechischen Festlands mit Gebirgen, wilden Schluchten, dichten Wäldern, Höhlen, Flüssen und Seen ist fantastisch und mitreißend. Griechenland ist eines der faszinierendsten und abwechslungsreichsten Urlaubs-Länder in Europa.

So kann man leicht nachvollziehen warum gerade hier, in dieser überwältigenden und vielfältigen Landschaft, eine Vielzahl an Mythen über Götter und Riesen entstanden ist. Die Natur ermöglicht im Urlaub eine Vielzahl an Aktivitäten unter freiem Himmel: Wanderungen auf den Pfaden der Byzantiner, Erkundung von Vulkanen, Delphin- und Schildkrötenbeobachtung, Radtouren, Kitesurfing und Tauchen, Klettern oder einfach nur Entspannung an einem der herrlichen Strände.

Die Griechen gelten als ältestes Kulturvolk Europas und griechische Dichter oder Philosophen haben bereits in der Antike zahlreiche der heutigen Grundlagen europäischen Denkens geschaffen. Spuren der über 5000jährigen Geschichte kann man anhand einer Vielzahl an Ausgrabungsstätten verfolgen. Auch heute strebt Griechenland nach Kultur und Kunst. es gibt eine Vielzahl moderner Museen und eine lebhafte Musikszene. Unzählige gute Gründe also für einen Urlaub in Griechenland in Boutiquehotels.

Strandurlaub

Die Küstenlänge des griechischen Festlandes beträgt etwa 8000 km und bietet eine Vielzahl herrlicher Strände und traumhafter Buchten für Badeurlaub. Die Olympische Riviera hat kilometerlange, feine und flach abfallende Sandstrände, die für einen entspannten Familienurlaub sehr gut geeignet sind.

Die Halbinsel Chalkidiki bietet vor allem am ersten "Finger" Kassandra schöne Badestrände, und wer ein wenig mehr Ruhe sucht, kann auf der Halbinsel Peloponnes richtig ruhige Fleckchen und noch recht ursprüngliche Natur entdecken.

Die Geschichte Griechenlands

In der Antike eroberte das Volk der Dorer das Festland Griechenlands und versklavte die Einheimischen. Etwa um 800 v. Chr. siedelten sich die Griechen wieder in unabhängigen Stadtstaaten wie Athen und Sparta an. Im Zuge der Entwicklung einer nationalen Identität entstand ein gemeinsames griechisches Alphabet sowie die Olympischen Spiele. Athen blühte durch Handel auf, Sparta wuchs aufgrund militärischer Erziehungsmethoden zu einem starken Staat heran.

Während der persischen Kriege versuchten die Spartaner, ganz Griechenland in ihre Gewalt zu bringen, waren aber trotz ihrer Übermacht ohne Erfolg. Im Peloponnesischen Krieg kämpfte der Attische Seebund unter Athen gegen Sparta, welches schließlich siegte.

In den Jahren 338 bis 146 v. Chr. wurde das Land vom Hellenismus beherrscht, dem folgte das Römische und später das Byzantinische Reich. Die Region zerfiel in viele kleine Machtbereiche bis schließlich im 15. und 16. Jahrhundert die Türken fast das ganze Gebiet in ihren Machtbereich bringen konnten. Nach dem Zerfall des Osmanischen Reichs begann die Nationalbewegung in Griechenland, es dauerte jedoch bis 1920, bis das ganze Festland befreit war.

Nach den Weltkriegen folgte ein Bürgerkrieg und politische Auseinandersetzungen. Zwischen 1967 und 1974 gab es eine Militärdiktatur, welche schließlich von einer Demokratischen Staatsform abgelöst wurde.

Die wichtigsten Städte und Landstriche auf dem griechischen Festland

Athen, die Hauptstadt Griechenlands, liegt am Saronischen Golf. Über der Stadt mit ihrem weißen Häusermeer thront die großartige Akropolis. Von der Landseite her rahmen Gebirgszügen die Stadt ein und verschaffen ihr so ein trockenes und warmes Klima. Die Provinz Attika, in welcher Athen liegt, ist das am dichtesten besiedelte Gebiet Griechenlands.

Thessaloniki ist die zweitgrößte Stadt Griechenlands und die richtige Urlaubs-Adresse, wenn es um Shopping, Essen, Kultur, Nachtleben, Sehenswürdigkeiten und Events geht. Der Flughafen ist ein internationales Luftverkehrsdrehkreuz.

Die Halbinsel Peloponnes ist über den Isthmus von Korinth mit dem Festland verbunden. Patras, Korinth und das berühmte Sparta liegen auf der Halbinsel, die eine Vielzahl an antiken Stätten vorweisen kann und deshalb im Rahmen von Kulturreisen ein sehr beliebtes Ziel ist.

Olympia liegt im Nordwesten der Peloponnes und war in der Antike Austragungsort der Olympischen Spiele. Früher galt es als Heiligtum des Zeus und es wurden viele Tempel erbaut. Die damals von Phidias erschaffene Zeus-Statue gehörte in der Antike zu den sieben Weltwundern. Das heutige, moderne Olympia hat sich voll auf den Tourismus eingestellt.

Das Klima des griechischen Festlands

Das Klima in Griechenland ist mediterran mit trockenen, heißen Sommern und milden, feuchten Wintern an der Küste. Im Hinterland kann im Winter Schnee fallen.

Einkaufstipps

Die Geschäfte sind während der Urlaubssaison in der Regel von 8 bis 14 Uhr und 17 bis 20:30 Uhr geöffnet, große Supermärkte teilweise auch durchgängig. Mitbringsel aus dem Kunsthandwerk sind am ehesten in den Städten und Ortschaften des Hinterlands zu finden, während Lederwaren, Antiquitäten und Goldschmiedearbeiten in den größeren Städten wie Athen und Thessaloniki angeboten werden. Bekannt für das griechische Kürschnerhandwerk sind die Ortschaften Kastoriá und Siatítsa. Legale Geschäfte werden mit authentischen Museumskopien gemacht, diese sind in den jeweiligen Museumsläden erhältlich.

Jede Region Griechenlands kann mit unterschiedlichen kulinarischen Spezialitäten und Weinen aufwarten. So ist Kalamata zum Beispiel für Oliven, Messenien für Öl, Pilion für eingelegte Früchte und Attika für den Weißwein Retsína ein Begriff. Käseliebhaber kommen in Métsovo im Epirus auf ihre Kosten. Fetakäse, Oúzo und weitere Spirituosen werden jedoch überall im Land produziert.

Die griechische Küche

Die Griechen rühmen sich selbst für ihre Küche und als eines der weltweit gastfreundlichsten Völker ist es ihnen ein Anliegen, dass auch die Besucher gut essen. Dabei sind das hausgemachte, aus Joghurt, Gurken, Olivenöl und Knoblauch hergestellte Tzatziki sowie die gegrillten Souvlaki-Spieße nur der Anfang.

Griechische Menüs sind immer eine Überraschung - und immer lecker. Viele hausgemachte Gerichte basieren auf Feta und Oliven, die regionale Küche ist aber auch von der türkischen und italienischen Küche beeinflusst. Frisches Gemüse und Kräuter, wie zum Beispiel Oregano, Thymian, Salbei, Minze und Zimt, sind wichtiger Bestandteil in der Küche.

Die Halbinsel Chalkidikí ist ein Paradies für Fischliebhaber. Ansonsten wird Lamm- und Ziegenfleisch sowie Schweine- und Rindfleisch in Griechenland ebenso gern gegessen. Den bekannten Fetakäse, der aus Schafs- und Ziegenmilch hergestellt wird und in einer Salzlake eingelegt wird, gibt es fast überall zu kaufen. Wir bieten übrigens einige exklusive Luxus- und Boutiquehotels auf Kassandra, einem Teil von Chalkidiki.

Nach dem Essen trinkt man ein Gläschen vom Anisschnaps Ouzo oder den Weinbrand Metaxa.

Veranstaltungen auf dem griechischen Festland

Karneval in Náoussa mit Masken, Musik und Tanz.
Faschingssonntag: Karnevalsumzug auf brasilianische Art in Patras.
Rosenmontag: Drachensteigen in Athen am Philopáppos-Hügel.
Karfreitag: Prozessionen.
Ostersamstag: Ostergottesdienst, meist mit Feuerwerk.
Ostersonntag: Lamm-Grillen.
Juni-September: Festival in Athen mit Konzerten, Ballett- und Theateraufführungen.
25./26. Juni: Kirchweihfest und Jahrmarkt im Eichenwald bei Arnéa.
Ende Juni-Ende August: Kassándra-Festival im Freilichttheater in Síviri.
Anfang August: River Party in Nestório.
Erstes Augustwochenende: Sardinenfest in Préveza.
Mitte August: Kirchweihfest am 15. August.
1.-3. September: Kirchweihfest und Jahrmarkt in Ágios Mámas.

Alle Angaben ohne Gewähr bezüglich Richtigkeit und Vollständigkeit. Fragen Sie im Urlaub auf dem Griechischen Festland am besten in Ihrem Hotel oder im örtlichen Touristenbüro.



Lesen Sie hier mehr über Griechenland Festland

Urlaubsziele in Griechenland

Hier Ihren Urlaub in Griechenland finden

Finde dein Charming Place - Urlaub mit Herz und Stil!
Traumhafte Hotels, Villen und Apartments - liebevoll ausgewählt für unvergessliche Momente!

Filter anwenden