Luxushotels in Griechenland 

Seit der internationale Jetset in den 60er Jahren die wunderschöne griechische Insel Mykonos für sich entdeckt hat, logieren hier Berühmtheiten aus der ganzen Welt oder legen mit ihren Luxusyachten im Hafen an. Persönlichkeiten wie Marlon Brando, Grace Kelly, Liz Taylor und nicht zuletzt der griechische Reeder Aristoteles Onassis mit seiner Frau Jackie waren zu dieser Zeit regelmäßig auf Mykonos anzutreffen. Nach dieser ersten Epoche begann die "Bohemian-Chic-Zeit", die bis heute anhält. Die Begeisterung bei der internationalen Prominenz ist ungebrochen und daher gibt es auf der griechischen Insel eine große Auswahl an Luxushotels, Luxusvillen und anspruchsvolle Boutiquehotels. Ein passendes Luxushotel für Sie ist sicherlich in unserem Portfolio. 

Mykonos, die mondänste Insel der Kykladen. 

Nirgendwo auf dem griechischen Festland gibt es so viele Clubs, elegante Boutiquen, noble Bars, erlesene Luxushotels, stilvolle Boutiquehotels und großartige Gourmet Restaurants wie auf Mykonos. Dennoch ist die Insel relativ authentisch und sympathisch geblieben, das verdankt sie der herzlichen griechischen Mentalität. Hinzu kommt das Flair der Insel, das auf eine lange Tradition beruht. Schneeweiße Häuser mit leuchtend blauen Türen und Fensterläden und üppig mit Blumen geschmückte Balkone vor dem tiefblauen Meer, alleine der Anblick ist schon die Flugstunden wert. Dann auf einer von Weinranken überdachten Terrasse sitzen, ein Glas guten griechischen Wein in der Hand und dazu ein paar Oliven, das ist Urlaub wie man ihn sich wünscht. 

Wer gerne Party feiert,  wählt am besten ein Luxushotel in der Stadt Mykonos. Dort kann man in den vielen Bars, Clubs und Discos die Nacht zum Tag machen. Ein Stadtbummel durch Mykonos muss sein, denn die romantische Kykladen Architektur mit den weißen Häusern ist einfach himmlisch. Viele witzige, moderne Boutiquen von jungen Designern laden ebenso zum Shoppen ein wie die noblen Modeläden internationaler Designer und die exquisiten Schmuckgeschäfte. Das bekannteste Bauwerk der Stadt ist die "Paraportiani Kirche", die 1425 erbaut wurde. Ganz in der Nähe ist das sogenannte "Klein Venedig", ein hübsches Überbleibsel aus der Zeit, als die Venezianer hier herrschten. Von allen Ecken und Winkeln aus sieht man die Wahrzeichen der Insel, die alten Windmühlen, die auf einer Anhöhe, in Stadtnähe stehen. 

Die traumhaften Strände von Mykonos

Im Süden der Insel befinden sich die berühmtesten Strände der Insel "Paradise Beach" und "Super Paradise Beach", die natürlich in den Sommermonaten stark frequentiert sind. Hier gilt - sehen und gesehen werden - und Party feiern. Wenn man es ruhiger angehen lassen möchte, fährt man am besten zum "Agios Sostis" Strand im Norden von Mykonos. Kristallklares Wasser und fast leere feine Sandstrände erwarten die Sonnen- und  Badehungrigen. Der Strand ist nur mit dem Auto erreichbar und es gibt nur wenige Tavernen, aber dafür bekommt man dort superfrischen Fisch und natürlich den obligatorischen griechischen Salat. Wenn es um die Weinkultur geht, hat sich auf dem griechischen Festland Vieles zum Guten hin verbessert. Insbesondere griechische Weißwein der autochthonen Rebsorte Assyrtiko sind ausgesprochen finessenreich und passen wunderbar zu einem entspannten griechischen Luxusurlaub. Wann kommen Sie nach Mykonos, wir  haben das perfekte Luxushotel für Sie. 

>> Lesen Sie hier mehr über Luxushotels

Mehr erfahren

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich

Filter anwenden