Urlaub in Italien in Boutiquehotels

Bella Italia! Italien ist eines der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber. Das Land lockt mit herrlicher Natur, guter Küche, schönen Stränden und unzähligen Sehenswürdigkeiten. Hier kann sich jeder seinen idealen Urlaub zusammenstellen, es gibt viel zu sehen und zu erleben.

Italien liegt zum Großteil auf der Apenninhalbinsel im Mittelmeer, die östliche Küste wird  als Adriaküste bezeichnet. Charakteristisch für Italien ist die Stiefelform des Landes. Begrenzt wird Italien von Slowenien im Osten, Österreich und der Schweiz im Norden und Frankreich im Westen. Innerhalb der Landesgrenzen von Italien befinden sich die Enklaven San Marino und Vatikanstadt.

Im Norden liegen beliebte Urlaubsregionen wie der Gardasee, das Piemont, Südtirol, Venetien oder die ligurische Riviera. In der Mitte des Stiefels befinden sich unter anderem die Toskana, die Marken, Umbrien, das Latium und Kampanien. Ganz im Süden an der Stiefelspitze liegt Kalabrien, am Stiefelabsatz Apulien. Die italienischen Inseln bieten sich für einen Urlaub am Meer an, vor allem Sardinien ist für seine herrlichen Strände und türkisblaues Wasser bekannt.

Egal, ob man sich für Kunst, Kultur oder Natur interessiert, in Italien ist für jeden das Richtige dabei. Man kann während des Urlaubs auch kombinieren: morgens eine Stadtbesichtigung, nachmittags Entspannung am Strand und abends vielleicht der Besuch einer kulturellen Veranstaltung. Egal was Sie unternehmen - Sie werden nicht enttäuscht sein und einen unvergesslichen Urlaub erleben. Und immer begleitet vom italienischen Lebensgefühl, einem bisschen "Dolce Vita", die Seele baumeln lassen und in die Kultur Italiens eintauchen...

Lesen Sie hier mehr über Italien

Urlaubsziele , Italien

Emilia Romagna

Urlaub in Emilia Romagna

Venetien

Venetien und das Veneto sind ein sehr reizvolles und relativ naheliegendes Urlaubsziel. Wir bieten für einen gelungenen Urlaub ausgesuchte Feriendomizile, Boutiquehotels und luxuriöse Resorts.

Urlaub in Venetien

Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Italien

Italien, das klassische Reiseland, ist prädestiniert für Urlaub in einem schönen Ferienhaus. Beeindruckende Landschaften, malerische Dörfer, mediterrane Gastfreundlichkeit, Kulturzentren mit einer unglaublichen Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Italien, das Land der Mode, der Kreativität, der vielleicht besten Küche der Welt, das Land des Weines, des Dolce Vita… man könnte hier ewig weiter aufzählen. Italien ist ein Land, welches seine Gäste mit einem Lächeln begrüßt.

Mit einem Ferienhaus in Italien befinden Sie sich mitten in der Geschichte und Kultur Europas. Der größte Reichtum dieses Landes ist das eindrucksvolle künstlerische und kulturelle Erbe, das sich in unzähligen Kunstschätzen und großartigen Persönlichkeiten ausdrückt, welche das Land hervorgebracht hat - berühmte Künstler wie Michelangelo, Leonardo da Vinci, Botticelli, Puccini, Vivaldi oder Monteverdi. Mit seinen Kunstschätzen, die über das ganze Land verteilt sind, ist Italien wie ein Freiluftmuseum.

Unternehmen Sie von Ihrem Ferienhaus aus Besuche von Festivals, historischen oder kulturellen Events, Konzerten, Opern, Festen aber auch von Theatern oder Museen in benachbarten Städten. Ein weiterer Genuss ist es, abseits der Hauptverkehrsrouten stundenlang durch die sanfte Hügellandschaft Mittelitaliens zu fahren, vorbei an Olivenhainen und Weinbergen, oder durch die beeindruckende norditalienische Seenlandschaft oder auch einfach ein Stück entlang der 8000 Küstenkilometer Italiens. Das Land bietet einen unerschöpflichen Fundus an Möglichkeiten!

Sehenswürdigkeiten

Das Land Italien verfügt über eine Vielzahl von Kulturdenkmälern aus verschiedenen Epochen, vor allem die Antike und die Renaissance haben ihre Spuren hinterlassen. Die Hauptstadt Rom hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter das Kolosseum, das Forum Romanum, den Palatin, die Engelsburg und natürlich den Petersdom sowie die Vatikanischen Museen.

Auch die unter Vulkanasche begrabene römische Stadt Pompeji bei Neapel steht auf der Hitliste der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Italiens weit oben, gefolgt von den Uffizien sowie der Galleria dell'Accademia in Florenz.

Weithin bekannt ist natürlich auch die Lagunenstadt Venedig mit dem eindrucksvollen Dogenpalast, dem Markusplatz, kleinen Gassen, kunstvollen Brücken und den romantischen Kanälen.

Die Amalfiküste südlich von Neapel ist ein malerischer Küstenstreifen, der einen Besuch lohnt, vor der Küste liegen die berühmten Inseln Ischia und Capri. Eine Fahrt auf der Küstenstraße, der "Amalfitana", entlang dieser Steilküste ist ein eindrucksvolles und unvergessliches Erlebnis.

Auf der Insel Sizilien findet der Urlauber viele gut erhaltene griechische Tempel, zum Beispiel in Syrakus und Agrigent, aber auch barocke Altstädte wie Noto, Modica oder Ragusa. Sizilien und die vorgelagerten liparischen Inseln sind die vulkanisch aktivsten Regionen Europas, berühmt-berüchtigt ist der Vulkan Ätna bei Catania.

Gaumenfreuden in Italien

Die Küche Italiens ist auch in Deutschland sehr beliebt und weit verbreitet. Pizza und Pasta sind wohl am bekanntesten, aber es gibt auch schmackhafte Fleisch- und Fischgerichte. Wer sich im Urlaub kulinarisch verwöhnen lassen möchte, greift natürlich auch gerne auf einen der bekannten Weine Italiens zurück. Chianti, Bardolino, Barolo, Barbera, Vino Nobile oder Primitivo sind nur einige der berühmten Weinsorten Italiens, deren Verkostung sich während des Urlaubs natürlich anbietet.

In der Region Veneto wird der beliebte Prosecco angebaut - und oft wird eventuell noch vorhandener Platz im Kofferraum des Autos mit einigen Flaschen eines guten Tropfens aufgefüllt... Auch den Kaffeespezialitäten Italiens wird immer gerne gefrönt, ein Cappuccino am Nachmittag auf einer sonnigen Caféterrasse oder ein Espresso nach einem reichhaltigen Abendessen runden das besondere Lebensgefühl in Italien ab.

Ihr Ferienhaus in traumhafter Lage

Das Angebot an Ferienhäusern ist nicht nur sehr umfangreich, sondern auch von bester Qualität. Die Wahl der richtigen Region fällt da schon schwerer, so reizvoll sind die Möglichkeiten. So kann ein Urlaub in einem Ferienhaus in Strandnähe zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Oder darf es ein schönes Haus in der Toskana sein, dieser einzigartigen Kulturlandschaft - hier fühlt man sich wie in einem Postkartenidyll.

Die meisten Ferienhäuser in Italien liegen in atemberaubenden Landschaften. Sehr reizvoll kann etwa ein Ferienhaus-Urlaub auf Sizilien sein. Diese bezaubernde süditalienische, kulturell höchst interessante Insel bietet besonders viele Sonnentage. Ganz zu schweigen von Sardinien mit den wohl schönsten Stränden des Mittelmeeres.

Natürlich findet der Reisende auch ein Ferienhaus, welches in der Nähe bedeutender Städte wie Venedig, Rom oder Florenz liegt oder sogar inmitten dieser Metropolen. In den Städten Italiens kann man gemütlich durch die Gassen schlendern und Architektur, Kunst und Kultur genießen. Oder sich dem Nichtstun hingeben in sonnigen Straßencafés, bei Espresso oder zum Aperitif.

Urlaubsmöglichkeiten für jeden Geschmack

Je nachdem, in welcher Region sich das Ferienhaus befindet, gibt es etwa für den Sportliebhaber wunderschön gelegene Golfplätze, tolle Spots für Wassersport, anspruchsvolle Fahrradstrecken überall im Land (nicht zu vergessen die abwechslungsreiche Pisten in den Dolomiten).

Ein wichtiges Thema, das keinesfalls vergessen werden darf, ist die Tradition der Küche und des Weines. In Italien kommen die anspruchsvollsten Gourmets genauso auf ihre Kosten wie der Liebhaber rustikaler, ländlicher Küche. Essen und Trinken lässt es sich in allen Ecken Italiens ausgezeichnet.

Von Ihrem Ferienhaus aus besuchen Sie Weingüter und Kellereien, fahren zu den schönsten einheimischen Märkten, erkunden die Spezialitätengeschäfte der innenstädte oder machen einen Abstecher zu Produzenten von den selten gewordenen, unverfälschten typischen Produkten für das leibliche Wohl.

Vor allem für Familien bedeuten Ferien in einem Ferienhaus in Italien ganz einfach eines: den perfekten Urlaub!

Ein Ferienhaus in Bella Italia

Italien gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen - kein Wunder, denn das Land hat viel zu bieten. Küche, Wein, herrliche Landschaften, und das alles nur einige Autostunden entfernt.

Wer seinen Urlaub in Italien verbringt steht erst einmal vor zwei schwierigen Entscheidungen: in welche Region soll es gehen und welche Art von Unterkunft darf es sein? Italien bietet viele schöne Gegenden; am beliebtesten und bekanntesten ist wohl die Toskana, doch auch andere Gebiete haben ihre Reize. Ob Urlaub in den Alpen, an der Adria, auf einer der Inseln oder im Süden des Stiefels, Italien ist sehr vielseitig.

Genauso vielfältig wie die Regionen ist das Angebot an Unterkünften, von der einfachen Frühstückspension bis zum Luxushotel, von der kleinen Ferienwohnung auf einem Landgut bis hin zum imposanten freistehenden Ferienhaus. Wer viel Wert auf Privatsphäre legt ist einem Ferienhaus sicherlich am besten aufgehoben, hier sind Familien oder Freundesgruppen unter sich und man ist komplett unabhängig. Oft gehört ein Swimming-Pool zur Ausstattung im Ferienhaus, der bei den warmen Temperaturen in Italien eine willkommene Erfrischung bietet.

Es gibt viele Möglichkeiten für einen Urlaub in einem Ferienhaus, am Meer oder im Landesinneren, eine herrschaftliche Villa oder ein rustikales Landhaus, es gibt Ferienhäuser in allen Variationen. Der eine mag von einem Schloss in der Toskana träumen wie zum Beispiel dem Castello di Magona, der andere von einem modernen Ferienhaus auf Sizilien wie der Villa Floridia oder von einer Luxusvilla mit Panoramablick am Gardasee wie zum Beispiel der Villa Le Selve.

Italien-Urlaub in einer Ferienwohnung

Italien ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen und lockt mit Kultur, Natur, Küche und Wein. Für einen Urlaub in Bella Italia gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, sehr beliebt ist eine Ferienwohnung. Man hat mehr Platz wie in einem Hotelzimmer und kann auch selbst kochen, frische Zutaten hierfür bekommt man auf den farbenfrohen Märkten.

Ferienwohnungen gibt es in allen Variationen und Größen, vom kleinen Apartment für zwei Personen auf einem Landgut bis hin zur großen Luxuswohnung in einem Herrenhaus oder Schloss. In allen Regionen Italiens gibt es eine große Auswahl an Ferienwohnungen, so ist für jeden sicherlich das Richtige dabei.

Urlaub in Oberitalien

Von den Alpen bis zum Mittelmeer im Westen und der Adria im Osten erstreckt sich Oberitalien. Hierzu gehören die Regionen Südtirol, Aostatal, Piemont, Ligurien, Lombardei, Venetien, Friaul und Emiglia Romagna. In einer Ferienwohnung ist man ungebunden und kann die jeweilige Region gut erkunden, ob Wanderurlaub in Südtirol, Schlemmerurlaub im Piemont oder Badeurlaub in der Emilia-Romagna.

Auch an den oberitalienischen Seen wie dem Comer See, Gardasee oder Lago Maggiore gibt es eine breite Palette an Ferienwohnungen, oft mit herrlichem Seeblick. In Südtirol herrscht auch im Winter eine große Nachfrage nach Ferienwohnungen, viele schöne Skigebiete locken Wintersportfans an.

Im Piemont herrscht vor allem im Herbst Hochbetrieb, dann ist kaum eine freie Ferienwohnung zu finden: es ist Trüffelzeit. Bekannt ist vor allem der weiße Alba-Trüffel, der bei Gourmets besonders beliebt ist. Die Region Venetien ist für eine andere Köstlichkeit bekannt, den Prosecco. Weinberge prägen vielerorts das Bild, oft werden Ferienwohnungen auf Weingütern angeboten.

Urlaub in Mittelitalien

Zu Mittelitalien gehören die Regionen Marken, Toskana, Latium und Umbrien. Vor allem die Toskana zieht zahllose Urlauber an, die ihre Ferien oft in einer Ferienwohnung verbringen. In keiner anderen Region in Italien gibt es eine größere Anzahl und auch Auswahl an Ferienwohnungen als in der Toskana. Ob Ferienwohnung auf einem Weingut im Chianti, schicke Stadtwohnung in Florenz oder Apartment auf einem Feriengut in der Maremma mit Animation und Kinderbetreuung, für jeden Anspruch gibt es die passende Unterkunft.

In Umbrien lockt vor allem der Trasimenische See viele Urlauber an, hier findet man schöne Ferienwohnungen und hat eine Vielzahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. In der Region Latium ist die Hauptattraktion natürlich Rom, die "Ewige Stadt". Hier gehen Geschichte und Gegenwart eine interessante Verbindung ein, es gibt viel zu entdecken und zu erleben.

Urlaub in Süditalien

Der untere Abschnitt des italienischen Stiefels besteht aus den Regionen Basilikata, Abruzzen, Kampanien, Molise, Kalabrien, Apulien sowie den Inseln Sardinien und Sizilien. Im Italienischen wird das Gebiet auch "Mezzogiorno" genannt, was "Mittag" bedeutet.

Wer hier Urlaub in einer Ferienwohnung machen möchte findet vor allem auf den Inseln Sizilien und Sardinien eine breite Auswahl. Sardinien lockt mit herrlichen Stränden und türkisblauem Wasser, ein Paradies für Badeurlauber. Hingegen ist Sizilien reich an Geschichte und zieht eher kulturell interessierte Urlauber an; von griechischen Tempeln über römische Theater bis hin zu üppigen Barockkirchen gibt es viel zu entdecken.

Die anderen Regionen Süditaliens sind touristisch noch nicht weit erschlossen, hier kann man seinen Urlaub in einer Ferienwohnung abseits des Massentourismus verbringen.

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich