Glamping in Italien

Glamping - dieses neue Modewort - setzt sich zusammen aus "Glamourous" und "Camping" -  bedeutet also eine glamourose Campingunterkunft.  Es ist eine Alternative zum Hotelurlaub. Im Gegensatz zum Hotel ist ein Glamping-Objekt mitten im Grünen auf einem Campingplatz, meist etwas abgelegen von den üblichen Stellplätzen. Glamping vereint das Gefühl von Freiheit und Natur mit einem Touch Luxus. Wir haben gute Ideen für einen Glamping-Urlaub in Italien, rufen Sie uns an. 

Der Gardasee - ein Glamping-Paradies 

Seit je her ist, vor allem die Ostseite des Gardasees, ein beliebtes Ziel für Camper. Viele superausgestattete Campingplätze gibt es zwischen Garda und Peschiera, aber auch auf dern Südseite des Sees, und  Glamping nimmt von Jahr zu Jahr zu. Der große Vorteil eines Glamping Urlaubs ist, das man einen Urlaub in der Natur verbringt, ohne auf den gewohnten Lebensstandard zu verzichten. Für Kinder ist das besonders super, denn auf Campingplätze trifft man viele Kinder zum spielen. Außerdem muss man sich nicht an feste Essenszeiten halten. Ein weiterer Vorteil, man muss nicht die ganze Ausrüstung für einen Campingurlaub mitnehmen. Nie mehr auf Isomatten oder Luftmatrazen schlafen, kein Gaskocher im Freien und keine Angst vor Gewitter und Regenschauern. Die Campingplätze werden immer kreativer wenn es um diese neue Urlaubsart geht, und die  Mobilheime immer attraktiver. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Glamping ist genau das Richtige für Jene, die es abschreckt ein Zelt aufzubauen und die Urlaubstage mehr oder weniger provisorisch verbringen zu müssen, aber dennoch den Vorteil eines Campingplatzes schätzen, auf denen Kindern immer herzlich willkommen sind. Auf der Ost- und Südseite des Gardasees entstehen auf den Campingplätzen immer schönere Glamping-Häuschen zum Leben in der Natur. Fragen Sie uns, wir beraten Sie. 

Glamping an der Adria 

Die Adriaküste ist bereits gut gerüstet für Glamping-Urlauber. Einige der hübschen Unterkünfte auf den Campingplätzen sind nur wenige Minuten vom Meer entfernt.  Auf den professionell geführten Campingplätzen entlang der Adria wird für Kids noch viel mehr geboten als nur Strand und Meer. Neben einer weitläufigen Poollandschaft stehen den kleinen Gästen Hupfburgen, Trampolins und natürlich viele Spielplätze zur Verfügung . Die Eltern können so in aller Ruhe ein Buch lesen oder sich mit anderen Gästen des Campingplatzes treffen. Einem erholsamen Urlaub mit der Familie steht also nichts im Wege. Aber ein Glamping-Urlaub ist auch perfekt für junge Pärchen, die sich gerne mal zurückziehen, dennoch aber auch die Partytime am Abend nicht versäumen möchten. 

 

 

 

 

Mehr erfahren

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich