BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Date select
Preis
Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 
Siglinde Fischer - Charming Places
Reiseziel
Siglinde-Fischer loading
 

Urlaub in Kampanien

Kampanien ist die meistbesuchte Region im Süden Italiens. Das Landschaftsbild ist sehr unterschiedlich, Hauptattraktionen von Kampanien sind wohl die engen, dichtbevölkerten Straßen Neapels und die spektakuläre Amalfiküste.

Die Hauptstadt Neapel liegt direkt am Meer am Golf von Neapel. Im Hintergrund der Stadt erhebt sich der berühmte Vesuv, der immer wieder an das Schicksal der antiken Städte Pompeji und Herculaneum erinnert, welches diese vor rund 2000 Jahren heimgesucht hat.

Reiseziel Kampanien

Weiter südlich entlang der Küste befindet sich die Ruinenstätte Peastum, die Zeugnisse aus der römischen und griechischen Zeit aufweist. Nur eine kurze Fährüberfahrt entfernt liegt die Insel Capri, die bekannteste der drei Inseln im Golf von Neapel. Während Capri für Eleganz steht, ist Ischia für die heilenden Quellen und die Insel Procida für Authentizität bekannt.

Lange unbeachtet, heute aber größter Anziehungspunkt ist die Amalfiküste, eine Welt aus steilen Klippen und unvergesslichem Panorama. Die Ortschaften dort vermitteln den Eindruck, als wären sie ziemlich unsicher auf den Felsen positioniert. Im Landesinneren besteht die Landschaft hingegen aus bewaldeten Bergen, die für Wanderungen gut geeignet sind und im Sommer einen ruhigen Zufluchtsort darstellen.

Ruhe findet man auch im Nationalpark von Cilento und Valo di Diano, die zu den wildesten und unerforschten Gebieten dieser Region zählen.

Geschichte

Schon die Römer erkannten, dass dieser Landstrich besonders fruchtbar war und nannten ihn daher Campania Felix (glückliches Land), woraus der heutige Name der Region abgeleitet wurde. Bevor das Gebiet dem Römischen Reich unterstellt wurde, lebten dort Sabiner, Picentiner, Osker, Etrusker und Griechen. Der Landstrich litt im Laufe der Zeit stark unter diversen kriegerischen Auseinandersetzungen und die Landwirtschaft lag häufig brach. Auch der Ausbruch des Vesuv gehörte in diese Zeit.

Sehenwürdigkeiten aus der Antike

Im 1. Jahrhundert nach Christus verbrachten immer mehr wohlhabende Römer ihre Sommermonate in Kampanien. Nach dem Zerfall des Römischen Reiches gab es ständig wechselnde Machtverhältnisse auf dem Gebiet. Nachdem es kurze Zeit im Herrschaftsbereich der Habsburger landete, gab es im Zuge der spanischen Erbfolgekriege wieder Kräfteverschiebungen.

Nachdem Napoleon die spanischen Bourbonen zwei Mal besiegt hatte, war deren Herrschaft nach der Revolution unter Garibaldi im Jahr 1860 beendet und die Region wurde Bestandteil Italiens.

Strände in Kampanien und an der Amalfiküste

Die schönsten Strände und Buchten liegen im Süden der Region an der etwa 100 km langen Küste des Cilento. Da die meisten Strände dort sehr flach sind, sind diese auch für kleine Kinder geeignet.

Schöne Bademöglichkeiten gibt es außerdem auf den Inseln im Golf von Neapel. Die Strände weiter im Norden der Region, am Golf von Neapel und an der Amalfiküste, sind eher klein.

Wunderschöne Strandabschnitte

Ein interessantes Tauchgebiet ist das Capo Palinuro, das eine größere Anzahl an Höhlen und Grotten bietet.

Unsere beliebtesten Feriendomizile & Hotels:

KAMPANIEN Hotel in Praiano, Amalfiküste
Hotel mit 39 Gästezimmern
luxuriöses, elegantes Hotel, atemberaubender Blick
Swimming-Pool, Terrasse, Hallenbad, Restaurant

Webcode: HKAN

KAMPANIEN Hotel bei Palinuro
Hotel mit 23 Zimmern und 26 Suiten
mediterranes Ambiente, direkte Lage am Meer
Suiten mit Balkon und Meerblick, Pool, Restaurant

Webcode: HKPI

KAMPANIEN Ferienwohnungen in Castellabate
Ferienwohnungen für 4-6 Personen
Apartments mit Terrasse, sehr gepflegte Anlage
Swimming-Pool, strandnahe Lage, botanischer Garten

Webcode: KHA

Die wichtigsten Städte

Neapel liegt am Fuße des Vesuv am Golf von Neapel und ist die Hauptstadt der Region. Auf der einen Seite mag die Stadt erdrückend wirken, auf der anderen Seite fasziniert sie mit ihrem Hafen, der schönen Altstadt und den herrlichen Bauwerken.

Die Universitätsstadt Salerno liegt malerisch am Golf von Salerno zwischen der Amalfiküste und Paestum. Im Zentrum findet man mittelalterliche Kirchen, schöne Trattorien und Weinlokale.

Amalfi liegt an der gleichnamigen Küste und ist aufgrund des Doms aus dem Jahre 937 bekannt. Man findet dort Keramikgeschäfte, verwinkelte Gassen und schöne, am Wasser gelegene Restaurants.

Die Amalfiküste mit dem Hauptort Amalfi

Positano, ein ehemaliges Seefahrerdorf, liegt ebenfalls an der Amalfiküste und besteht aus buntfarbenen Häusern, die von annähernd senkrecht stehenden Gassen und Treppen umgeben sind. Bei Wanderungen oberhalb vom Dorf hat man einen schönen Blick aufs Meer, wenn man Glück hat bis nach Capri.

Die Stadt Sorrent besticht durch ihre einzigartige Lage und bietet einen traumhaften Ausblick über den Golf von Neapel bis zum Vesuv. Einer Sage nach hielten sich die Sirenen, weibliche Fabelwesen, in dem Gewässer vor Sorrent auf und verwirrten mit ihrem Gesang die Seefahrer, um sie zu töten. Nur Odysseus soll es mit einem Trick gelungen sein, dem Zauber zu widerstehen.

Klima

Das Klima Kampaniens ist mediterran und wird teilweise vom afrikanischen Klima beeinflusst. Der Sommer ist sehr heiß und trocken, der Winter mild mit mehr Regen. Für Reisen nach Neapel sind das Frühjahr und der Herbst am besten geeignet.

Das Klima in Kampanien

Einkaufen in Kampanien

Kampanien ist eine wahre Fundgrube an Souvenirs, sei es aus dem Kunsthandwerk, der Kulinarik oder der Mode. Vor allem die Insel Capri ist bekannt für elegante Boutiquen, in denen man viele berühmte Modemarken findet, für Parfüm sowie für Sandalen.

Malerische Küsteorte zum Flanieren

An der Amalfiküste, vor allem in Positano, Amalfi und Ravello, findet man hauptsächlich Keramikprodukte. Hergestellt werden diese in Vietri. Dort wird die Ware in einem Fabrikverkauf etwas günstiger angeboten. Positano hat auch eigene Modekreationen, die dort in den kleinen Geschäften verkauft werden. Kulinarische Mitbringsel sind zum Beispiel Hartweizennudeln aus Gragnano, der bekannte Zitronenlikör Limoncello, Olivenöl aus dem Cilento oder in Öl eingelegtes Gemüse

In Neapel ist so ziemlich alles zu finden: Antiquitäten, Seide, Bücher, Musikinstrumente und Juweliergeschäfte. Außerdem finden täglich Märkte statt, auf denen neben frischen Lebensmitteln auch Kleidung und Haushaltswaren verkauft werden.

Die Küche der Region Kampanien

Fischerboote in KampanienDie Küche Kampaniens war einerseits bei den Bauern sehr einfach, beim Adel dagegen sehr üppig. Im Laufe der Zeit hat sich die Küche beider Seiten angeglichen.

Die Region ist sehr fruchtbar und das Klima ist ideal für Gemüse- und Obstanbau. Angebaut werden vor allem Tomaten, Oliven, Paprika, Zitrusfrüchte, Weintrauben sowie Kräuter und Gewürze.

Bekannt ist die Region Kampanien auch für ihre verschiedenen Käsesorten, darunter der Mozzarella.

Mehrere heute als typisch italienische Spezialitäten betrachtete Gerichte haben ihren Ursprung in dieser Region, wie die Pizza, die Carbonara-Sauce, Spaghetti al Pomodoro, diverse Maccheroni-Gerichte und der Mozzarella di Bufala.

An der Küste werden viel Meeresfrüchte und Fisch gegessen, Delikatessen sind die Sardellen an der Amalfiküste. Fleisch steht ebenso auf dem Speiseplan, dabei kommt neben Schwein, Rind und Lamm auch Kaninchen und Büffelfleisch auf den Tisch.

An den fruchtbaren Hängen des Vesuv wird eigener Wein angebaut. Die bekanntesten regionalen Liköre sind der Zitronenlikör Limoncello und der Kräuter-Magenbitter Strega.

Literatur

"Der Vesuv: Geschichte eines Berges", Dieter Richter von Wagenbach, 2007
"Montedidio", Erri De Luca und Annette Kopetzki, Graf Verlag, 2012
"Also sprach Bellavista - Neapel, Liebe und Freiheit", Luciano de Crescenzo, Diogenes, 1988

Museen

Kampanien hat eine Reihe schöner Museen. Da sich die Öffnungszeiten ab und zu ändern, ist es am besten man erkundigt sich vor Ort danach.

Die Amalfitana in Kampanien

Straßenverkehr

Die meisten italienischen Autobahnen sind gebührenpflichtig. In Neapel ist ein sehr hohes Verkehrsaufkommen und daher ist es zu empfehlen, möglichst auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Vorsicht ist auf der schmalen Küstenstraße der Amalfiküste mit ihren vielen engen Kurven geboten.

Telefonieren

Telefonkarten für Telefonzellen sind in Tabakläden oder an Kiosken erhältlich. Falls man länger in Italien bleibt, lohnt sich für das Mobiltelefon der Kauf einer italienischen Prepaid-Karte ohne Vertragsbindung.

Konsulate

Generalkonsulat Deutschland, Via Francesco Crispi 69, Napoli, Tel. 0039 081 2488511
Österreichisches Konsulat, Corso Umberto 1, Napoli, Tel. 0039 081 287724
Schweizer Konsulat, Via Pergolesi 1, Napoli, Tel. 0039 081 7614390

Urlaub in Kampanien & Amalfiküste

Veranstaltungen in Kampanien

März, April
Ostern: Prozessionen in der Settimana Santa.
Ostermontag: Fest der Madonna dell'Arco in der Wallfahrtskirche Sant'Anastasia.

Mai
"Maggio dei Monumenti": Kunstevents in Villen, Kirchen, Klöstern und Gärten in Neapel und Umgebung.
Ende Mai: Segelregatta "Regata dei Tre Golfi" bei Capri.

Juni
Sonntag nach dem 22. Juni: "I Gigli" in Nola bei Neapel, Straßenfest mit auf den Schultern der Handwerker tanzenden Türmen.
24. Juni: Fest des San Giovanni Battista (Johannes der Täufer) in Buonopane auf Ischia mit Schwerttanz.
Avantgardefestival "Napoli Teatro Festival" mit Konzerten.
27. Juni: Festa di Sant'Andrea in Amalfi.

Urlaubsparadies Kampanien

Juni - September
Festival Musicale di Ravello: Konzertprogramm.

Juli
Leuciana Festival in Capua, Caserta und San Leucio: Konzerte, Theater und Ballett.
Neapolis: Open-Air-Festival in der Arena Flegrea in Fuorigrotta bei Neapel.
Una Provincia in Jazz: Jazzfestivals in Neapel und der gesamten Provinz, Juli-September.

August
15. August: Ferragosto.
"La Notte del Mito" in der Disko "Il Ciclope" bei Marina di Camerota: Party in mythologischen Kostümen (die Disko befindet sich in einer Grotte).

September
Marienprozessionen und diverse Schlemmerfeste.

Pompeji und Vesuv

Alle Angaben ohne Gewähr bezüglich Richtigkeit und Vollständigkeit.