Urlaub an der Amalfiküste in Boutiquehotels

Sämtliche Superlative sind an der Amalfiküste vereint: kleine Buchten, spektakuläre Steilküsten, Berge mit schönen Wanderwegen, von denen man atemberaubende Ausblicke aufs Meer und die Inseln Capri, Ischia und Procida genießt, wunderbares Essen, kleine urige Fischlokale, wunderschöne Boutique-Hotels und natürlich die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen.

Siglinde Fischer - Charming Places ist Spezialistin für Reisen an die Amalfiküste und bietet handverlesene Boutiquehotels, Luxushotels und Ferienwohnungen für Ihre Reise. Die Amalfiküste zählt zu unseren persönlichen Lieblingsdestinationen!

Faszination der Amalfiküste

Warum finden viele Menschen die Amalfiküste so faszinierend? Vermutlich aufgrund der atemberaubenden Landschaft, des milden Klimas und des mediterranen Lebensgefühls. Dies sind jedoch nur einige von vielen möglichen Antworten.

Nicht ohne Grund wird die Amalfi-Küste als einer der schönsten Küstenabschnitte der Welt bezeichnet - der Landstrich ist einfach ein Paradies mit Zitronen- und Orangenhainen, dramatischen Felswänden und malerischen kleinen Städtchen, die sich an den Berghängen hochziehen. Nach jeder Kurve der spektakulären Küstenstraße, Amalfitana genannt, offenbaren sich neue sensationelle Ausblicke auf Meer und Umgebung. Und obwohl von Touristen längst entdeckt, haben sich die Orte Positano, Sorrento, Amalfi und Minori noch einen Großteil ihres individuellen Charmes erhalten. All diese Ortschaften sind während Ihres Urlaubs unbedingt einen Besuch wert und bieten wunderschöne Boutiquehotels!

Kampanien - Pasta, Mozzarella und eiskalter Limoncello

Es ist kein Geheimnis - die italienische Küche ist eine der besten der Welt (wir finden ja, sogar die beste...). Nach einem Urlaub an der Amalfiküste empfehlen wir, in jedem Fall erst mal einen großen Bogen um die Waage zuhause zu machen - die kulinarischen Verführungen sind einfach zu gut, um zu widerstehen!

Angefangen mit dem Wein. Obwohl Kampanien eine der kleineren Weinregionen Italiens ist, ist die Nähe zum Vesuv und der mineralhaltige Boden ein wahrer Glücksfall für den Weinbau. So können Sie hier vorzügliche Weine genießen.

Weiter geht es mit der hausgemachten Pasta und der natürlich weltweit bekannten neapolitanischen Pizza, die im Steinbackofen gebacken wird. Nirgends kann man eine bessere essen als direkt in Neapel. Die Restauranttipps dazu finden Sie in unserem Reiseblog.

Zum Mittagessen empfehlen wir eine Caprese, der italienische Ausdruck für den auch bei uns bekannten Tomaten-Mozzarella-Salat. Pate des Namens ist die Insel Capri. Doch wir versprechen, was Sie hier essen hat nichts mit dem zu tun, was Sie in deutschen Lokalen serviert bekommen. Die Tomaten werden in den meisten Fällen vor Ort angebaut und der Mozzarella stammt von den Büffeln der Region. Wählen Sie dafür ein Restaurant, in dem Sie den Blick auf das Meer genießen können und beenden Sie die Mahlzeit mit einem eiskalten Limoncello aus der Region!

Italia - ti adoro...

Ausflugstipps für Ihren Urlaub an der Amalfiküste und in Kampanien

Vesuv: Ist das Wahrzeichen der Region. Er hat derzeit den Status eines "lebenden" Nationalparks.

Pompeji: Ein Stück Geschichte, das Sie nicht verpassen sollten. Die Ruinen liegen am Fuße des Vesuvs, und selbst diejenigen, die wenig Interesse an Kultur und Geschichte haben, werden fasziniert sein!

Strände: Badebekleidung gehört selbstverständlich ins Urlaubsgepäck, denn obwohl die Amalfiküste und die Küste bei Sorrent nicht für ihre Sandstrände bekannt ist, gibt es wunderbare kleine Buchten, wie zum Beispiel den Strand in Maiori.

Capri: Unternehmen Sie einen Tagesausflug mit dem Boot, entweder von Amalfi oder Sorrento aus, zu einer der meist fotografierten Inseln im Mittelmeer: Capri.

Neapel: Nicht viele Leute wissen es, aber Neapel ist eine der ältesten Städte Europas und wir finden, es ist die italienischste aller Städte Italiens. Nehmen Sie sich einige Tage Zeit und tauchen Sie ein in dieses Gewimmel aus laut, chaotisch, schön, herzlich und unglaublich vielseitig.

Weitere Tipps zur Amalfiküste finden Sie in unserem Reiseblog, handverlesene Ferienwohnungen, luxuriöse Resorts sowie stilvolle Boutiquehotels finden Sie über unsere Urlaubs-Suche.

Lesen Sie hier mehr über Amalfiküste

Urlaubsziele an der Italien

Hier Ihren Urlaub in Italien finden

Die Amalfiküste wird oft als eine der schönsten Küstenlinien der Welt bezeichnet, und das nicht ohne Grund. Sie befindet sich im südlichen Teil der Halbinsel von Sorrent, zwischen der exklusiven Ortschaft Positano und dem stimmungsvollen Vietri sul Mare.

Entlang der Küste verläuft die SS163, die "Amalfitana", welche die Städte entlang der Amalfiküste verbindet. Von Positano aus führt sie über die Berge in Richtung Sorrent am Golf von Neapel. Der weltberühmte Teil der Küstenstraße ist etwa 50 km lang und es gibt glücklicherweise viele Haltestellen, an denen man halten und die herrliche Aussicht genießen kann. Der Verkehr ist in der Hauptsaison sehr intensiv, entsprechend langsam geht es voran.

Bei einem Urlaub in der Gegend sollte man nicht versäumen, die Küste auch von der Seeseite aus zu betrachten, bei einem Bootsausflug kann man die Schönheit der Landschaft genießen. Der Charme der Amalfiküste ist jedenfalls ein ganz besonderer, hier erlebt man auf wenigen Kilometern Italien pur. Nicht umsonst dient dieser Küstenabschnitt immer wieder als Kulisse für große Kinoereignisse.

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich