BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Date select
Preis
Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 
Siglinde Fischer - Charming Places
Reiseziel
Siglinde-Fischer loading
 

Urlaub in Ligurien

In Form eines Regenbogens streckt sich Ligurien von der Toskana bis zur Französischen Riviera. Die ligurische Küste besitzt auf den ersten Blick die gleichen Eigenschaften wie die angrenzende Französische Riviera: Villen aus der Belle Epoque, üppige Blumenpracht, Palmen und mit Sonnenliegen übersäte Strände - aber auch ein unmissverständlich italienisches Flair, das neben dem berühmten Pesto und der Focaccia deutlich zur Geltung kommt.

Ligurien ist lebhafter, lockerer und nicht ganz so fein herausgeputzt wie der Nachbar. Im Sommer sieht man Schwärme von Vespas und Familien, die mit einem Eis gemütlich am Meer entlang schlendern.

Ligurien Urlaub

Etwa in der Mitte der Küste direkt am Meer liegt die Regionalhauptstadt Genua, eine lebhafte Hafenstadt mit einem Labyrinth mittelalterlichen Gassen. Die Stadt besitzt einen großen Reichtum an Museen und Palästen, die Genuas reiche Geschichte erahnen lassen. Bereits vor 200 Jahren war die westlich von Genua gelegene Küste ein beliebtes Ziel von Schriftstellern und Künstlern, welche dort ihre Sommerfrische verbrachen. So kam es, dass elegante Städte wie etwa San Remo aufblühten.

Zwischen diesen Touristenorten gibt es kleinere, mittelalterliche Dörfer, die zu erkunden es sich lohnt. Mit den auf den Klippen liegenden, UNESCO geschützten Cinque Terre ist die Küste östlich von Genua ebenso faszinierend. Liguriens Wanderpfade schlängeln sich an der Küste durch pastellfarbene Fischerdörfer steil hinab zum Meer. Taucher schätzen die Unterwasserwelt des Ligurischen Meers, doch auch das bergige Hinterland bietet einige Aktivitäten, wie Wandern oder Mountainbiken.

Die Küste LiguriensLigurien ist auch bekannt für seine romantischen Küstenstraßen, herrlichen Ausblicke und unverwechselbare Landschaft mit zahlreichen interessanten Hotels - Ligurien gehört zweifellos zu den reizvollsten Regionen Italiens. Nicht zu vergessen die schmackhafte Ligurische Küche mit ihren frischen Fischgerichten, dem würzigen Pesto und feinem Olivenöl, denen sich die Hotels in Ligurien verschreiben.

Levanto liegt im Norden der Cinqueterre und ist ein hübsches, typisch ligurisches Städtchen mit geschmackvollem Hotelangebot direkt am ligurischen Meer. Es ist nicht so touristisch wie Riomaggiore oder Monterosso, jedoch nicht weniger reizvoll. Kleine Geschäfte, Restaurants und individuelle Hotels bestimmen das Bild. Von Levanto aus kann man mit dem Boot die Cinqueterre direkt anfahren, ohne das Auto benutzen zu müssen. Über Levanto erhebt sich die typisch ligurische Landschaft mit Hügeln und romantischen Bergdörfern. Dort liegen die von uns ausgewählten ligurischen Hotels in Ligurien, von welchen aus man einen herrlichen Blick auf das ligurische Meer genießt.

Sarzana und La Spezia mit ihrem ausgezeichneten ligurischen Hotelangebot liegen südlich der Cinqueterre, an der Grenze zwischen Ligurien und der Toskana. Portovenere ist nur wenige Kilometer entfernt. Man erreicht vom Hotel aus bequem die großen Sandstrände bekannter toskanischer Badeorte wie Marina di Massa oder Forte dei Marmi. Auch hier halten wir Ihnen charmante Hotels Liguriens bereit.

Die ligurischen Städte Rapallo, Portofino, Santa Margherita Ligure und Sestri Levante sind die weltweit wohl berühmtesten Orte an der ligurischen Küste mit einem unübertroffenen Angebot ligurischer Hotels. Es ist wie im Bilderbuch: die Häuser sind mit den für Ligurien typischen "Trompe L'Oeils" bemalt, ein romantischer kleiner Hafen drängt sich zur Piazza mit Bars und kleinen Restaurants, die traditionellen Grand Hotels Liguriens treffen auf stylische Hotels der Moderne auf den Hügeln und über dem Meer Liguriens.

Die Region Ligurien hat etwa 1,6 Mio. Einwohner auf einer Fläche von 5420 km².

Die Geschichte Liguriens

Die Region wurde im Römischen Reich als "Liguria" bezeichnet. Damals war das Gebiet noch größer als heute. Ligurien wurde im Mittelalter in mehrere Stadtstaaten aufgeteilt und es entwickelte sich ein wahrer Kampf zwischen Lehensherren und Bischöfen. Vor allem Genua, ein Stadtstaat, der zu einer der führenden Handelsmächte Europas wurde, lehnte sich gegen die Stadtstaaten und Lehnherren auf.

Strände in Ligurien

Vorübergehend stand die Ligurische Republik auch unter französischem Einfluss und wurde dem Kaiserreich einverleibt. Nach dem Fall Napoleons gehörte das Gebiet zum Königreich Sardinien und im Jahr 1861 wurde Ligurien schließlich dem neu gegründeten Königreich Italien angeschlossen.

Die Strände in Ligurien

Die Küste Liguriens hat vornehmlich schmale Strandabschnitte. Sandstrände befinden sich westlich in San Lorenzo al Mare und enden in Alassio/Albenga, es gibt aber auch weiter östlich noch Sandstrandabschnitte zischen den sonst vorhandenen Stein- und Felsstränden. Beliebte Strände sind bei Finale Ligure, Varigotti und Celle Ligure.

Die Riviera Levante von Genua bis nach La Spezia verfügt überwiegend über Felsküste mit kleinen Buchten, die ein schönes Panorama bieten.

Unsere beliebtesten Feriendomizile & Hotels in Ligurien:

LIGURIEN Hotel bei Levanto
Hotel mit 12 Zimmern
spektakuläre, ruhige Lage, Blick auf die Cinque Terre
kleines, sehr charmantes Hotel mit Swimming-Pool

Webcode: HLGM

LIGURIEN Hotel in San Remo
Hotel mit 126 Zimmern
exklusives Luxushotel in subtropischer Parkanlage
sehr elegante Zimmer, Meerblick, Pool, Wellness

Webcode: HLRO

LIGURIEN Ferienhaus bei Ortonovo
Villa, Ferienhaus für 4 Personen
ruhige Panoramalage, guter Service, Whirlpool
geschmackvolle, hochwertige Einrichtung, Meernähe

Webcode: LVGA

Die wichtigsten Städte in Ligurien

Genua (Genova): In der langen Geschichte Genuas haben das Meer und der Hafen immer die Hauptrolle gespielt. Aber Genua ist auch für seine Kunstschätze, seine vielen Museen und Sehenswürdigkeiten bekannt. Vom Hafen Genuas werden wichtige Fährverbindungen ins In- und Ausland bedient.

La Spezia: Die Provinz La Spezia befindet sich zwischen dem Golf von La Spezia und dem Apennin etwas weiter nördlich der Küstenstadt im östlichsten Teil von Ligurien. Sowohl die Nähe zu den Cinque Terre als auch die schöne, grüne Stadt macht La Spezia zum beliebten Ausflugs- und Urlaubsziel.

Portofino

Portofino: Dieses kleine Fischerdorf erhebt sich in einer geschützten Bucht im Golf von Tigullio. Hier verschmelzen mondäner Charakter mit unberührter Natur.

Camogli: Das Fischerstädtchen gilt als der schönste Ort, um einen goldenen Sonnenuntergang zu erleben.

Imperia: Bei Imperia beginnt die sogenannte Blumenriviera. Im Stadtteil Oneglia befindet sich das Olivenöl-Museum, welches über die Geschichte und die Traditionen des Olivenöls informiert.

Das Klima Liguriens

In Ligurien herrscht mediterranes Klima vor, das jedoch von den starken Unterschieden des Territoriums beeinflusst wird. Das Hinterland wird von Gebirgserhebungen, der Küstenabschnitt vom verhältnismäßig warmen Meer dominiert. Vorherrschend sind heiße, trockene Sommer und relativ milde Winter.

Ligurien lässt sich ganzjährig bereisen, da die ligurische Küste im Winter mild ist und deutlich schöneres Wetter als die angrenzenden Regionen bietet.

Das Klima in Ligurien

Literatur

Elizabeth von Arnim: "Verzauberter April", Frankfurt 2007
Francesco Biamonti: "Die Reinheit der Oliven", Stuttgart 2000
Italo Calvino: "Wo Spinnen ihre Nester bauen", München 1999

Tipps und Infos Ligurien

Einkaufen in Ligurien

Einmal wöchentlich wird in vielen Orten Liguriens an einem festgelegten Tag ein Wochenmarkt abgehalten, auf dem neben Lebensmitteln auch Kleidung und Haushaltswaren angeboten werden. Der schönste Gemüsemarkt ist wohl der "Mercato orientale" in Genua. Star der Mitbringsel unter den Touristen ist das Olivenöl. Auf der Suche nach den Ölmühlen landet man oft in bezaubernden Bergdörfern.

Top-Modemarken kann man günstig im gigantischen Outlet-Center "Seravalle Scrivia", ca. 40 km auswärts von Genau an der A7 nach Mailand, kaufen. Shopping bietet sich außerdem in San Remo oder Genua an. Klassisches Kunsthandwerk sind z.B. die Spitzen aus Rapallo, Geklöppeltes aus Santa Margherita Ligure und Samtstoffe aus Zoagli sowie Schiefergesteinsarbeiten auf dem Val Fontanabuona.

Die Öffnungszeiten sind unterschiedlich; abgesehen von großen Geschäften in den Städten wird in der Regel eine Mittagspause von 13 bis 16 Uhr eingehalten.

Die ligurische Küche

Küche und gastronomie in LigurienDie traditionelle ligurische Küche ist bodenständig und einfach. Sie basiert auf regionalen Produkten wie Gemüse, Kräuter und natürlich Olivenöl. Antipasto all'italiano, eine kalte Platte mit reichlich Schinken und Salami, begleitet von Käse, in Olivenöl eingelegten Pilzen und anderen Gemüsesorten, ist eine klassische Vorspeise.

Als klassisches Gericht der Riviera gelten Teigwaren in Pesto-Sauce. Grundsätzlich sind Fischgerichte an der Riviera sehr teuer, und das nicht nur in Restaurants, sondern auch auf Märkten. Aus dem Landesinneren kommen gefüllte Kalbs- oder Rinderbraten oder gebratene Kaninchen.

Bei der Herstellung des "Pesto alla genovese" wird großer Wert auf die hohe Qualität der Zutaten gelegt: Basilikum aus Ligurien, das den Geschmack des "echten Pesto" einzigartig macht, Knoblauch, Pinienkerne, Parmesan, Pecorino sardo, grobes Salz sowie das unverzichtbare, kaltgepresste Olivenöl der ligurischen Riviera.

Neben Pesto ist ebenso die Focaccia, ein oft mit Käse gefülltes, gebackenes Fladenbrot, bekannt. Beliebte Süßwaren sind die Baci, Schoko-Nuss-Pralinen, oder die Mandelmakronen Amaretti di sassello.

Ligurische Weine erreichen nur selten Spitzenqualität, die meisten sind solide Landweine. Die besten Qualitäten kommen aus der Gegend um Dolceaqua.

Museen

Die meisten Museen gibt es in Genua. Da die Öffnungszeiten unterschiedlich sind, ist es am besten, wenn man sich im Voraus informiert.

Straßenverkehr

Aufgrund der Autobahngebühren und der hohen Benzinpreise ist Autofahren in Italien kostspielig. In den Städten, aber auch auf der Küstenstraße Via Aurelia herrscht häufig dichter Verkehr, vor allem am Wochenende kommt es zu Staus.

Telefonieren

Wenn man viel telefoniert, lohnt es sich, die Telefonkarte eines italienischen Netzbetreibers zu kaufen, auch die Gespräche nach Deutschland werden so billiger. Die öffentlichen Fernsprecher können mit Münzen, Telefonkarte oder Kreditkarte betrieben werden.

Konsulate

Deutsches Generalkonsulat: Via Solferino 40, 20121 Mailand, Tel. 0039 026 23 11 01
Schweizer Generalkonsulat: Piazza Brignole 3, 16122 Genova, Tel. 0039 010 54 54 11
Östereichisches Honorarkonsulat: Via Assarotti 5, 16122 Genova, Tel. 0039 0108 39 39 83

Ligurien und Cinqueterre

Veranstaltungen in Ligurien

Januar/Februar
San Remo in Fiore: farbiges Blumenfest.
Festival della Canzone Italiana in San Remo.
Karneval: etwa in Moneglia, Chiavari, Sestri Levante oder San Terenzo.
Festa della Barca in Baiardo.

März/April
Osterprozessionen mit holzgeschnitzten Passionsdarstellungen, barocken Skulpturen und Gesängen.

Mai
Sagra del Pesce in Camogli: kulinarisches Fest.

Juni
Battaglia di Fiori: bunter Blumenumzug in Ventimiglia.
Porto Antico in Genua: Basar der Völker.

Juli
Madonna di Monte Allegro in Rapallo: Marienfeier mit Prozession, Schlemmermarkt, Feuerwerk und Kerzen auf dem Meer.
Goa-Boa-Festival in Genua: Avantgarderock in den Industrieanlagen des Viertels Cornigliano.
Festa della Maddalena in Taggia: religiöses Fest aus historischen Zeiten mit mittelalterlichem Totentanz.
Harpae in Isolabona (Nervia-Tal): erstklassiges Musikfestival.

August
Palio del Golfo in La Spezia: Ruderbootwettkampf, historische Kostümumzüge, Schlemmerstände, Konzerte und Feuerwerk.
Bootsprozession Stella Maris in Camogli.

September
Vele d'Epoca vor Imperia: spektakuläres Treffen historischer Schoner und Segelschiffe jeweils Mitte September, aber nur in geraden Jahren.

Feriendomizile Ligurien

Alle Angaben ohne Gewähr bezüglich Richtigkeit und Vollständigkeit.