Urlaub in Macerata

Die wenig bekannte Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in den Marken liegt auf einem Hügel zwischen den Flüssen Chienti und Potenza. Macerata ist touristisch betrachtet ein weißer Fleck auf der Landkarte, aber gerade das macht das Städtchen so reizvoll. Hier ist man noch richtig in bella Italia, ohne Massentourismus, aber mit viel herzlicher Gastfreundschaft.

Einladend ist der Stadtplatz, die Piazza della Libertà, der gesäumt ist von vielen Sehenswürdigkeiten, wie den Uhrturm, den Palazzo dei Priori (das Rathaus), den Universitätspalast, die Loggia dei Mercanti - eine Logge im Renaissance-Stil erbaut. Man sollte es nicht versäumen auf die Aussichtsterrasse des Uhrturms mit seinen 64 Metern zu steigen um einen grandiosen Blick auf die Stadt und das liebliche Umland zu genießen.

Opernfans zieht es vor allem Ende Juli, Anfang August in die charmante Stadt um in der riesigen Opernfreilichtbühne Sferisterio, die 2800 Menschen Platz bietet, das einzigartige Opernfestival zu erleben. Für Opernfans ein unvergessliches Erlebnis.

Urlaubsziele in Marken

Hier Ihren Urlaub in Marken finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich