Urlaub an den Oberitalienischen Seen im Boutiquehotel

Südlich der Alpen und verstreut über unterschiedliche Provinzen liegen die oberitalienischen Seen, welche seit jeher die Menschen von der Nordseite der Berge anlocken und begeistern. Der größte aller italienischen Seen, und als einziger auch ein mediterraner See, ist der Gardasee, bei allen anderen oberitalienischen Seen überwiegt ein kontinentales Klima.

Der Gardasee wird von drei Regionen - Trentino, Veneto und Lombardei - begrenzt, der Lago Maggiore befindet sich teils in der Lombardei, teils im Schweizer Kanton Tessin. Der Comer See mit seinen drei schmalen Armen liegt in der Lombardei, ebenso wie der Iseosee und der Lago Varese. Der Ortasee befindet sich in der Provinz Piemont. Entlang all dieser wunderschönen Seen haben wir für Sie stilvolle Boutiquehotels, die einen erholsamen Urlaub garantieren. Da wir Italien-Spezialisten sind, kennen wir rund um die oberitalienischen Seen jeden Winkel und können Ihnen daher nicht nur die schönsten Boutique-Hotels vermitteln, sondern auch viele wertvolle Tipps für den Urlaub geben.

Vom Gardasee zum Idrosee und zum Iseosee

Wenn man auf der wunderschönen Westseite des Gardasees Urlaub macht, bieten sich schöne Tagesausflüge zum Lago d'Iseo oder zum Lago d'Idro geradezu an. Auf der Westseite des Lago di Garda haben wir sehr schöne, aparte Boutiquehotels und topelegante Luxushotels im Angebot, alle mit Pool und viele mit einem sensationellen Blick auf den See. Die Westseite ist ein ideales Urlaubsziel für alle, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, für Menschen, die gerne wandern oder Golf spielen. In Bogliaco befindet sich, eingebettet in eine ursprüngliche Natur, der älteste Golfplatz am Gardasee - leidenschaftliche Golfspieler lieben diesen herrlichen Platz!

Eine weitere, sehr empfehlenswerte Anlage ist der Golfplatz Franciacorta nahe des Lago d'Iseo, den Sie von Ihrem Boutique Hotel am Westufer aus meist in einer guten halben Stunde erreichen können. Nicht nur weil dieser Platz super gepflegt ist und alles bietet, was sich ein guter Golfspieler wünscht - es ist auch der wunderschöne Iseosee und das Weinbaugebiet Franciacorta, in welchem hochwertige Schaumweine aus Flaschengärung entstehen, die eine Reise oder einen Urlaub wert sind. Und auch wenn man kein Golf spielt, begeistert der Lago d'Iseo durch seine abwechslungsreiche Landschaft und ist dennoch weitgehend verschont vom Massentourismus; lediglich während der Kunstinstallation "Floating Piers" von Christo im Jahre 2016 war zeitweilig etwas mehr los. Empfehlenswert am Iseosee ist ein Ausflug auf die autofreie Insel "Monte Isola", die man gut mit einer Fähre erreichen kann.

Der Idrosee ist ein Stausee und liegt auf 368 Metern Höhe zwischen Gardasee und Iseosee. Der idyllische See ist 10 Kilometer lang und mit Sicherheit einen Ausflug wert. Es gilt als einer der saubersten Seen Italiens und ist bei Surfer und Seglern wegen der konstanten Windverhältnisse sehr beliebt. Passende Unterkünfte oder Hotels finden Sie ebenfalls bei uns.

Vom Lago Maggiore zum Comer See, Lago Varese und Lago d'Orta

Der Lago Maggiore teilt sich seine Ufer mit Italien und der Schweiz, der See ist ein hoch geschätztes Reiseziel deutscher Urlauber. Hier findet der Feriengast nicht nur stilvolle Luxus- oder Boutique-Hotels, sondern viel Kultur, Natur, schöne Strände und liebenswerte Städte. Der Lago Maggiore ist zudem ein Paradies für Wanderer und Radfahrer. Rund um seine Ufer finden sich prächtige Villen, Palazzi und herrliche Parkanlagen, die zeigen, dass hier bereits im 18. und 19. Jahrhundert die Reichen und Adlige ihren Urlaub verbrachten.

Der Comer See ist der ursprünglichste unter den oberitalienischen See, aber sicherlich der mondänste. Er liegt eingebettet in eine herrliche Bergwelt und wird umgeben von pittoresken Ortschaften und luxuriösen Villen. Ein Urlaub in einem unserer noblen Boutiquehotels mit Pool und herrlichen Ausblicken auf den See ist ein ganz besonderes Erlebnis. Das Hinterland des Comer Sees lädt zum Wandern und Mountainbiken ein.

Nicht so berühmt wie die recht exklusiven Seen Lago Maggiore und Comer See ist der Lago die Varese, aber nicht minder reizvoll. Der knapp 9 Kilometer lange und 4,5 Kilometer breite See bietet viele Wassersportmöglichkeiten. In den Trattorien der hübschen kleinen Orte rund um den See wird eine traditionelle schmackhafte Küche aufgetischt.

Unter den ganzen oberitalienischen Seen ist der Lago d'Orta im Piemont der kleinste See, aber äußerst bezaubernd! Massentourismus ist hier noch Fehlanzeige, dafür gibt es gute Trattorien und Ristorante mit einer guten heimischen Küche. Am Lago d'Orta ist alles noch ziemlich unverfälscht und herzlich - wer die Natur liebt, sauberes Wasser und eine ruhige Atmosphäre, der ist hier genau richtig. Schöne Boutiquehotels oder charmante Gästehäuser zum Wohlfühlen haben wir selbstverständlich auch hier für Sie.

Mehr erfahren

Finde dein Charming Place - Urlaub mit Herz und Stil!
Traumhafte Hotels, Villen und Apartments - liebevoll ausgewählt für unvergessliche Momente!

Filter anwenden