Ferienhaus mit Pool auf Sardinien 

Ein Urlaub auf der zweitgrößten Insel Italiens, nach Sizilien, verspricht weiße, lange Sandstrände, heimelige Buchten mit türkisgrünem Meer, eine traditionelle Weinkultur, eine schmackhafte Küche, einladende hübsche Dörfer und Städte und natürlich schicke Luxushotels, aparte Boutiquehotels, erlesene Ferienwohnungen und komfortable Ferienhäuser. Man muss eigentlich nur noch entscheiden welche Küste man bevorzugt. 

Welche Küstenseite, das ist die Frage

Wilde, zerklüftete Felsen mit kleinen überschaubaren Buchten mit Sandstränden kennzeichnet die Nordküste Sardiniens. Die berühmteste Küste weltweit ist die "Costa Smeraldo", das beliebteste Reiseziel des Jet Sets mit unendlich vielen Luxushotels und Luxus-Ferienhäusern. Übrigens hieß die Küste bin in die 1950er Jahre "Monti di Mola", und es war ein schwer erreichbarer Küstenabschnitt, mit einer armen bäuerlichen Bevölkerung, bis Prinz Aga Khan kam und den schier wertlosen 55 Kilometer langen Küstenabschnitt erwarb. Den Namen verdankt die Küste einer cleveren Marketingstrategie. Für Sarden ist die Costa Smeralda nicht ihr Sardinien. Sardischer zeigt sich an der Nordküste der Ferienort "Santa Teresa" mit dem traumhaften Strand "Rena Bianca" und einem liebenswerten Kunstmarkt, der in der Sommersaison jeden Abend aufgebaut wird. Die kleine Hafenstadt "Olbia"  ist mit ihren vielen Gassen, Plätzen und den kleinen Boutiquen und Bars  eine angenehme Einkaufsstadt. Denken Sie daran, dass Olbia bekannt ist für die hohe Qualität der Miesmuscheln, die hier geerntet werden. 

Die Südküste zwischen dem Golf von Cagliari und Oristano wird vor allem für Familien mit kleinen Kindern geschätzt, wegen ihrer weitläufigen,  flach abfallenden Sandstrände. Ein Besuch der Stadt "Cagliari" muss ein, denn die Stadt ist reich an historischen Schätzen. 

Die Ostküste bietet zahlreiche, sehr schönen Strände und hat sich zu einem gefragten Urlaubsziel für Strandurlauber entwickelt. Vom kleinen Yachthafen von "Cala Gonone" aus kann man die bezaubernde "Grotta del Bue Marino" besuche. Unglaublich schöne Badebuchten am Rande des  Nationalparks  warten auf die, von Jahr zu Jahr mehr werdenden Urlauber, und auch viele, erlesene Ferienhäuser mit Pool.

Die Westküste ist wie geschaffen für Menschen die einen beschaulichen Urlaub planen. Hier findet man in einer unbeschreiblich schönen Landschaft einen Traumstrand schöner als den anderen, aber garantiert ohne Open-Air-Diskos und heißem Nachtleben. Dafür erwarten Sie wunderbare Sanddünen, blaues Meer und liebenswerte kleine Bergdörfer die noch typisch sardisch sind. Die sogenannte "Costa Verde" ist genau das richtige Urlaubsziel für alle die  mal dem Alltagsstress entfliehen möchten. Ansprechende Ferienhäuser mit Wohlfühlambiente und bester Ausstattung tun ihr Übriges, damit man sich auch rundherum erholt.  Das Tüpfelchen auf dem "i"  sind aber in ganz Sardinien die feinen heimischen Weine, das knusprige Fladenbrot, die köstlichen Pecorinokäse und die leckeren Fischgerichte. 

 

Mehr erfahren

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich

Filter anwenden