fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Date select
Preis
schließen

Gleicher Preis & Premium-Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2017)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Wir bieten den gleichen Preis

Für dasselbe Angebot einen günstigeren Anbieter gefunden?
Sie erhalten diesen Preis auch bei uns (inklusive Sicherungsschein)!

  • Sie müssen uns den Link zum günstigeren Angebot senden (E-Mail mit Link, Ihrem Namen und Telefonnummer an: info@siglinde-fischer.de)
  • Das günstigere Angebot muss online und zum Zeitpunkt unserer Überprüfung verfügbar sein
  • Das günstigere Angebot darf kein Teil eines Treue- oder Prämienprogramms oder ein individueller Deal sein

Kompetenz, individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
Siglinde Fischer - Charming Places
Reiseziel
Siglinde-Fischer loading
 

Urlaub in Südtirol

Südtirol ist Teil der italienischen Region Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), bestehend aus den autonomen Provinzen Trentino und Südtirol. Es ist die nördlichste Region Italiens und hat heute einen weitreichenden Autonomiestatus in zahlreichen politischen, wirtschaftlichen sowie kulturellen Bereichen, die der Südtiroler Landesregierung unterstellt sind.

In der etwa 500.000 Einwohner zählenden Region gibt es drei offizielle Landessprachen: 70% der Bevölkerung sprechen deutsch, 25% italienisch und 5% ladinisch, eine rätoromanische Sprache, die vorwiegend in einigen Tälern der Dolomiten gesprochen wird. Das Schulsystem ist nach den Sprachen Deutsch und Italienisch getrennt und wird jeweils als erste Fremdsprache unterrichtet.

Südtirol ist aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit, Küche, kulturellen Vielfalt und nicht zuletzt der Gastfreundschaft seiner Bevölkerung eine der beliebtesten Urlaubsregionen Europas. Die größten Städte Südtirols sind Bozen mit ca. 100.000 Einwohnern, danach folgen Meran (ca. 36.000 Einwohner), Brixen (ca. 17.000 Einwohner) und Bruneck (ca. 14.000 Einwohner).

Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels in Südtirol:

SÜDTIROL Hotel bei Meran
Hotel mit 20 Gästezimmern
elegantes, historisches Jagdschloss in Panoramalage
Restaurant mit Michelin-Stern, Wellness, Garten

Webcode: HWSCF

DOLOMITEN Hotel in Cogolo di Pejo
Hotel mit 20 Zimmern
romantisches Berghotel in ruhiger Panoramalage
Wellnessbereich, Bar, Restaurant, Garten

Webcode: HWSCA

SÜDTIROL Hotel in Sexten
Hotel mit 13 Gästezimmern
charmantes, historisches Hotel, ruhige Panoramalage
Restaurant und Bar im Haupthaus, Wellnessbereich

Webcode: HWSCP

SÜDTIROL Hotel in Kaltern
Hotel mit 9 Suiten
exklusives Designhotel in herrlicher Panoramalage
Dachterrasse, kleiner Wellness-Bereich, Vinothek

Webcode: HWSGI

SÜDTIROL Hotel in Terenten
Hotel mit 40 Gästezimmern
Wellnesshotel in sonniger Panoramalage
Restaurant, Wellness, Pool, Bergsportangebot

Webcode: HWSSP

SÜDTIROL Hotel in Sand in Taufers
Hotel mit 35 Gästezimmern
elegantes, klima-neutrales Designhotel am Ortsrand
Restaurant, Wellnessbereich, Innen- und Außenpool

Webcode: HWSFM

SÜDTIROL Ferienwohnungen in St. Ulrich
Residenz mit 10 Apartments für 4-6 Personen
moderne, exklusive Apartments in den Dolomiten
ca. 200 m zur Gondelbahn und ins Ortszentrum

Webcode: WSGC

SÜDTIROL Hotel bei Völs am Schlern
Hotel mit 2 Suiten
uriger Bauernhof mit lediglich zwei topmodernen Suiten
außergewöhnliches Ambiente, perfekt für Feste

Webcode: HWSGH

SÜDTIROL Hotel in Burgstall
Hotel mit 20 Suiten und Apartments
großzügige Apartments mit moderner Ausstattung
Restaurant, Pool, Sauna, ruhige Panoramalage

Webcode: HWSHI

SÜDTIROL Hotel in Rabland bei Meran
Hotel mit 25 Zimmern
luxuriöses Landhotel, eigentümergeführtes Haus
schöne Zimmer, Pool, Wellnessbereich, Restaurant

Webcode: HWSHW

Reiseziel Südtirol

Geschichte

Die Geschichte Südtirols als Bestandteil Italiens beginnt im Jahre 1919 mit der Abtrennung der Gebiete südlich des Brenners vom österreichischen Bundesland Tirol. Südtirol wird infolge der Niederlage Österreichs Italien zugesprochen und eine neue Grenze geschaffen, welche die Wege eines Landes teilt, das 500 Jahre lang zu Österreich gehörte. Dabei war die Alpenregion um Südtirol schon immer Grenzland.

Für die Römer lag Tirol im Norden ihres Einflussgebietes, später war das "Land im Gebirge", wie Tirol genannt wurde, über viele Jahrhunderte im Zentrum des europäischen Machtgefüges. Händler, Pilger, Fürsten und Söldnertrupps durchzogen das Land, vielfach wechselten die Machthaber. Bereits im Jahr 1271 wurde das Land Tirol erstmals urkundlich erwähnt und erhielt vom bayerischen Herrschergeschlecht der Wittelsbacher den "Großen Freiheitsbrief", eine Garantie für den Bestand Tiroler Rechte und Gesetze.

Die Geschichte Südtirols

Die Teilung des Landes im 20. Jahrhundert zerrüttete über viele Jahrzehnte das Land. Die faschistische Italienisierungspolitik Mussolinis sorgte für soziale Konflikte, die deutschsprachige Bevölkerung und die zwangsangesiedelten Italiener standen sich feindlich gegenüber. Erst mit der Realisierung des Autonomiestatuts glätteten sich die Wogen, heute leben Deutsche, Italiener und Ladiner mit ihren Sprachen und Kulturen friedlich miteinander.

Interessante Fakten aus Südtirol

- Die älteste Seilbahn der Welt befindet sich in Südtirol, genauer gesagt verbindet sie Bozen mit der Ortschaft Kohlern und wurde im Jahr 1908 errichtet.

- Das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt ist "Dolomiti SuperSki" mit 1200 Kilometern Pisten.

- Ötzi ist die älteste Gletschermumie der Welt (etwa 5300 Jahre alt), zu besichtigen im Archäologiemuseum Bozen.

Fakten zu Südtirol

- Die kleinste Stadt im Alpengebiet mit einer vollständig erhaltenen intakter Stadtmauer ist das nur 880 Einwohner zählende Glurns.

- Die berühmte Seiseralm ist mit 52 qkm die größte Alm Europas, das entspricht etwa der Größe von 8.000 Fußballfeldern.

- Der wärmste Badesee im Alpenraum ist der Kalterer See.

- An der Freien Universität Bozen wird in deutscher, italienischer und englischer Sprache unterrichtet, sie ist die erste Universität ihrer Art in Europa.

Klima

Aufgrund der durch die Alpen abgeschirmten Lage Südtirols ist die Region geschützt vor großen Effekten der bestimmenden Witterungen Mitteleuropas, was sich vor allem durch deutlich geringere Niederschlagsmengen im Vergleich zu den umliegenden Regionen bemerkbar macht. Beste Reisezeit für Skifahrer ist Januar bis April und ansonsten Mai bis Mitte Oktober.

Das Klima in Südtirol

Die Küche Südtirols

Auf den Speisekarten der Restaurants in Südtirol leben Pasta und Knödel nebeneinander in friedlicher Harmonie.

Möchte man die Südtiroler Küche in wenigen Worten charakterisieren, könnte man sagen, dass hier italienische Leichtigkeit mit der herzhaften Bodenständigkeit der Tiroler Küche verschmilzt.

Die Küche SüdtirolsBekannte Vorspeisen sind vor allem Suppen mit herzhaften Zutaten und Einlagen: Speckknödel, Leberknödel, Knödel aus Buchweizen, Grießnocken oder Pfannkuchen in Streifen, auch Frittaten genannt. Jedem bekannt sind wohl die beliebten Südtiroler Schlutzkrapfen, eine Art Ravioli.

Ein Klassiker unter den Hauptgerichten ist das Fleisch vom Hausschwein - ob als Braten, geräuchert als Wurst, dazu Beilagen wie Knödel, Kartoffeln und Sauerkraut. Hier und da findet man auch den gebackenen Hammelbraten vom Jungschaf.

Und nicht zuletzt genießen die Südtiroler Süßspeisen wie Marillenknödel, Zwetschgenknödel, Apfelstrudel und Kaiserschmarren besten Ruf.

Zwischendurch gibt es die klassische Jause mit Speck- oder Käsebrettl mit herzhaften Südtiroler Speck, Alm- oder Graukäse, Kaminwurz (geräucherte Würste) und dazu das würzige, harte Schüttelbrot.

Weine aus Südtirol

Südtirol machte in den letzten Jahrzehnten vor allem durch einen europaweit fast unerreichten Qualitätsstandard in der Weinproduktion von sich reden. Dies zeichnet sich vor allem durch eine unglaubliche Vielfalt an Sortenreichtum und einen eigenen, persönlichen Charakter aus. In den Weinbergen im Etschtal, an der Südtiroler Weinstraße und im Eisacktal werden in Hang und Hügellagen feinste Weine produziert.

Die wichtigsten Rotwein-Traubensorten sind die Vernatschtraube (St. Magdalener, Kalterer See, Bozner Leiten) sowie der dunkle, kräftige Lagrein, welcher meist in Tallagen angebaut wird und kraftvolle Weine liefert.

Südtirol ist ein bekanntes Weinanbaugebiet

Jedoch sind bei Winzern und Weinfreunden auch die internationalen Traubensorten wie Spätburgunder, Merlot und Cabernet sehr beliebt. Unter den Weißweinen findet man meist Sorten wie Weißburgunder, Chardonnay, Grauburgunder und Gewürztraminer, aber auch Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau, Sauvignon Blanc, Veltliner und Goldmuskateller.

Museen

Die Öffnungszeiten der Museen sind nicht einheitlich. Allgemein kann man jedoch davon ausgehen, dass sie zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet sind und Montag in der Regel Ruhetag ist. In den Wintermonaten sind die Öffnungszeiten evtl. auch verkürzt.

Straßenverkehr

Es gilt die italienische Straßenverkehrsordnung, Anschnallen ist in Italien Pflicht. Aufgrund der Autobahngebühren und der hohen Benzinpreise ist Autofahren in Italien relativ kostspielig.

Telefonieren

Telefonkarten für Telefonzellen sind in Verkehrsämtern, an Schaltern der Telecom Italia oder in Tabakläden erhältlich. Die Nutzung von Mobiltelefonen ist überall möglich, der Empfang teilweise eingeschränkt, z.B. im Gebirge.

Die Seiser Alm

Konsulate

Deutsches Generalkonsulat, Via Solferino 40, 20121 Mailand, Tel. 0039 026 231101
Schweizer Generalkonsulat, Piazza Brignole 3, 16122 Genova, Tel. 0039 010 545411
Österreichisches Konsulat, Palazzo Condulmer, Santa Croce 251, Venedig, Tel. 0039 041 5240556

Veranstaltungen in Südtirol

Februar
Am ersten Sonntag nach Aschermittwoch gibt es im Vinschgau das "Scheibenschlagen", ein alter Fruchtbarkeitsbrauch

Mai
30. April und 01. Mai Blumenmarkt in Bozen, Mitte Mai Speckfest in Bozen, Mitte Mai Vorstellung der neuen Jahrgänge bei der Weinkost im Schloss Maretsch in Bozen (www.weinkost.it)

Skifahren in Südtirol

Juni
Reiterturnier Oswald-von-Wolkenstein-Ritt bei Kastelruth, Völs und Seis

Juli
Oldtimer-Treffen in Schenna, Maratona des Dolomites, größtes Radrennen Südtirols (www.maratona-dolomites.com)

Mitte Juli-Ende August
Gustav Mahler-Musikwochen in Toblach

August
Festumzug mit Trachten in Gröden
Altstadtfest in Brixen

Ende August-Ende September
Meraner Musikwochen

September
Kalterer Weintage
Pferderennen: Großer Preis von Meran

Urlaubsparadies Südtirol

Alle Angaben ohne Gewähr bezüglich Richtigkeit und Vollständigkeit.