Hotel in der Toskana

Man kann schon fast sagen: Das Hotel-Angebot der Toskana sucht seinesgleichen, was Vielfältigkeit an Qualität, Lage und Konzeption angeht.

Eine große Zahl der Hotels in der Toskana befindet sich verständlicherweise in den kulturellen Zentren der Region wie Florenz, Arezzo, Pisa, Siena und Grosseto. Hier findet man von der einfachen Pension bis zum 5-Sterne Luxushotel so ziemlich alles.

Ebenfalls eine enorme Bandbreite an Hotelunterkünften befindet sich an der toskanischen Küste, welche zu den längsten und attraktivsten Küstenabschnitten Italiens zählt. Dort erwarten einige der teuersten und schönsten Hotels des Landes ihre Gäste, beispielsweise im noblen Forte dei Marmi oder am exklusiven Monte Argentario, wo sich der wohlhabende Römer am Wochenende verwöhnen lässt.

Wachsender Beliebtheit erfreuen sich in der Toskana auch Hotels im Landesinneren, gerade dann, wenn ein interessantes gastronomisches Konzept verbunden wurde. Interessant festzustellen ist die Tendenz weg von der einfachen Standard-Unterkunft und hin zur Qualitäts-Hotellerie mit einer ganz persönlichen Note. Auch sogenannte Boutique-Hotels, meist kleinere, sehr luxuriöse Häuser, liegen in der Toskana voll im Trend.

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich