Individuelle Rundreisen durch die Toskana 

Der Reiz der Toskana liegt in der Einfachheit und der Authentizität, obwohl die meisten ehemaligen Bauernhäuser heute noble Hotels oder Luxusvillen sind. Wir sind seit Jahrzehnten die Toskana-Spezialisten und stellen Ihnen gerne eine individuelle Rundreise zusammen, ganz nach Ihrem Geschmack. Sie müssen sich nur überlegen, was Sie am meisten interessiert: ist es die Natur, welche zu schönen Wandertouren verlockt, sind es die zahlreichen Weingüter mit ihren großartigen Weinen, sind es die beeindruckenden historischen Kulturschätze in den Städten, oder ist es die Ruhe und Stille der Crete Senesi im Südosten der Region.

Sie sagen uns, was Ihnen Freude macht und wieviel Zeit Sie haben, wir organisieren eine maßgeschneiderte Tour. Sie reisen entweder mit dem eigenen Auto in die Toskana oder fliegen nach Florenz, wo ein Mietauto auf Sie wartet. Für eine Kurzreise macht Ihnen vielleicht auch eine Vespa Spaß? Kein Problem für uns! Wir kümmern uns um stilvolle Unterkünfte auf der Fahrt durch diese zauberhafte Region. Mal eine extravagante Luxusvilla, mal ein charmantes Ferienhaus oder eine hübsche Ferienwohnung, mal ein Boutiquehotel oder ein komfortabler Agriturismo, der idyllisch in die Landschaft eingebettet ist. Wann möchten Sie starten? Wir sind bereit für ein ausführliches Gespräch.

Unberührte Landstriche abseits des Massentourismus 

Wie wäre es mit einer Rundreise durch die unendliche Weite und herbe Landschaft der Crete Senesi im Südosten der Region? Hier erstrecken sich sanft gewellte Hügel, auf denen sich im Sommer Weizenähren im Wind wiegen, unterbrochen von weiten Wiesen, auf denen riesige Schafherden grasen, und wie aus dem Nichts tauchen die typischen Zypressenalleen auf. Es ist eine einzigartige Landschaft, die Maler, Fotografen und Schriftsteller seit jeher entzückt. Wie mit einer lockeren Handbewegung verteilt sieht man verstreute, kleine mittelalterliche Dörfer oder Trutzburgen, meist auf einem Hügel gelegen, der besseren Übersicht wegen. Hier erleben Sie eine völlig andere Toskana wie etwa im Chianti oder in der Maremma.

Sie haben eine Woche Zeit? Dann schlagen wir Ihnen vor, in Siena zu starten, dem Juwel der Gotik. Sie übernachten in der Stadt, um das richtige Gespür für dieses Kleinod zu bekommen. Sie bummeln durch die engen Gassen, trinken einen Aperitivo auf dem Campo, dem zentralen Platz der Stadt, und genießen in einer von uns empfohlenen Trattoria eine köstliche, authentische Küche. Am nächsten Tag geht's weiter ins Herz der Crete Senesi, nach Asciano. Auf Ihrer Fahrt dorthin werden Sie zahlreiche Schafherden sehen und auf den strade bianche (Sandstraßen) auch viele Radfahrer oder Jogger. Das Buch von Joschka Fischer, "Mein langer Lauf zu mir selbst", beschreibt diese Gegend sehr anschaulich. Erwarten Sie in Asciano kein perfektes Touristenzentrum, hier sind Sie abseits des Mainstreams, aber gerade das macht den mittelalterlichen Stadtkern so sympathisch. Sehenswert ist der Wasserfall des Flusses Bestina, ganz in der Nähe der Stadt.

Einen bleibenden Eindruck von dieser Landschaft erleben Sie auch tags darauf, wenn Sie durch die Deserto di Accona fahren, die Accona-Wüste. Halten Sie immer wieder an, um die einzigartige Natur auf sich wirken zu lassen. Als nächstes sollten Sie das Städtchen San Giovanni d'Asso besuchen, vor allem wenn Sie Liebhaber von Trüffeln sind - in dem beschaulichen Ort können Sie das erste Trüffelmuseum Italiens besuchen. Kunstliebhaber sollten auch einen Spaziergang durch den Kunstpark "Bosco della Ragnaia" machen, am Ortsausgang von Chiusure.

Im Mekka der Weinliebhaber wartet eine bezaubernde Ferienwohnung auf Sie - freuen Sie sich auf ein Glas Brunello di Montalcino. Weil Montalcino nicht nur ein zauberhafter Ort ist, sondern auch ein Wein- und ein Shoppingparadies, bleiben Sie zwei Tage in Ihrer bestens ausgestatteten Ferienwohnung. Es gibt sehr viel zu entdecken, wir haben eine Menge guter Tipps für Sie. Von Montalcino aus ist es nicht weit nach Bagno Vignoni mit seinem dampfenden Thermalbecken inmitten des Dorfes. Wir haben für Sie ein sehr ansprechendes Boutiquehotel reserviert. Im Ort gibt es einige sehr gute Ristorante, Sie können auch im Thermalbad entspannen. Von hier aus kann man interessante Ausflüge an sehenswerte Ziele unternehmen, aber falls Ihr Urlaub aber schon zu Ende geht, empfehlen wir Ihnen, über Montepulciano und die quirlige Stadt Arezzo die Heimreise anzutreten.

Dies ist nur eine der zahlreichen Anregungen, die wir für eine Toskana-Rundreise parat haben. Aber eines ist überall gewiss: Es gibt unendlich viel zu entdecken und es erwartet Sie, in welchem Teil der Toskana auch immer, eine wunderbare Landschaft, gute Weine und eine köstliche Küche.

Cucina toscana und der Sangiovese

Die beliebte toskanische Küche verdankt ihren guten Ruf nicht ihrer Raffinesse, sondern der Qualität aller verwendeten Produkte. Es ist ursprünglich eine arme Küche, die nur deshalb so gut schmeckt, weil die materie prima, die Grundzutaten, so hochwertig und schmackhaft sind. Der kulinarische Genuss beginnt schon beim exzellenten Olivenöl: ausdrucksstark, aromatisch und mit einer ordentlichen Schärfe ausgestattet. Gleich was auf den Tisch kommt, ob das köstliche Fleisch der Chianina-Rinder, die herzhaften Eintöpfe mit Hülsenfrüchten oder die schmackhaften Würste aus Wildschwein - der Wein, welcher dazu kredenzt wird, ist immer ein Sangiovese. Diese ist "die" Weintraube der Toskana und zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Region.

>> Lesen Sie hier mehr über Rundrejser

Mehr erfahren

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich