Urlaub in der Versilia

Versilia nennt sich der nördlichste Abschnitt der toskanischen Küste und ist vor allem für seine mondänen Badeorte wie Forte dei Marmi, Lido di Camaiore, Lido di Pietrasanta und Viareggio bekannt. Insbesondere das Städtchen Forte dei Marmi ist äußerst beliebt bei zahlungskräftigen Urlaubern, die Wert auf Exklusivität und entsprechende Restaurants, Clubs und Einkaufsmöglichkeiten legen.

Die Strände der Versilia sind breit und bieten viel Platz, meist sind die Strandabschnitte an klassische Strandbäder mit Serviceleistungen wie Kabinen, Restaurant, Duschen, Liegestühlen und Sonnenschirmen verpachtet, es gibt aber auch immer wieder freie, kostenlose Strände. Der Zugang ins Meer ist flach abfallend und daher für Familien mit kleinen Kindern ideal.

Die Versilia beginnt geographisch im Norden bei Massa Carrara und endet etwa auf der Höhe von Pisa.



Urlaub in der Versilia

Urlaubsziele an der Toskana

Hier Ihren Urlaub in Toskana finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich