fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7351 18979-0

fixedicon

Zum

Kontaktformular

fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7351 18979-0

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Date select
Preis
schließen

Gleicher Preis & Premium-Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2017)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Wir bieten den gleichen Preis

Für dasselbe Angebot einen günstigeren Anbieter gefunden?
Sie erhalten diesen Preis auch bei uns (inklusive Sicherungsschein)!

  • Sie müssen uns den Link zum günstigeren Angebot senden (E-Mail mit Link, Ihrem Namen und Telefonnummer an: info@siglinde-fischer.de)
  • Das günstigere Angebot muss online und zum Zeitpunkt unserer Überprüfung verfügbar sein
  • Das günstigere Angebot darf kein Teil eines Treue- oder Prämienprogramms oder ein individueller Deal sein

Kompetenz, individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
Siglinde Fischer - Charming Places
Reiseziel
Siglinde-Fischer loading
 

Urlaub in Umbrien

Die Region ist als "grünes Herz" Italiens bekannt und berührt als einzige weder das Meer noch ein anderes Land. Umbrien hat viele altertümliche Traditionen bewahrt. Man sieht häufig ältere Frauen in Schürzen, die noch von Hand Pasta machen und Haustüren, die seit Ewigkeiten nicht mehr verriegelt wurden. Trotz der Bewahrung alter Traditionen sind die Einheimischen offen und aufgeschlossen für Neues. Jeder Zentimeter in Umbrien ist geschichtlich geprägt. Die Landschaft mit sanft geschwungenen Hügeln und sich windenden Straßen wurde über drei Jahrtausende perfektioniert.

Im Frühjahr wird die Landschaft von roten, pinkfarbenen, gelben, violetten und blauen Blüten überzogen. Im Sommer dominiert das Gelb der Sonnenblumen, aus denen Öl gewonnen wird. Der Apennin verläuft im Norden der Region mit hohen Bergkuppen, fällt gegen Osten hin in eine sanfte Hügellandschaft ab und verläuft teilweise in den Tälern entlang des Tiber. Malerische mittelalterliche Städte thronen auf den Hügelketten.

Umbrien bietet alles: Vom friedlichen Bummel durch eines der 2700 Jahre alten Bauerndörfer bis hin zum regen Nachtleben in Perugia, der Regionshauptstadt, die dank ihrer Università per Stranieri als lebhafte Studentenstadt bekannt ist. Assisi ist eine der großartigsten Städte, die in die Hügellandschaft eingebettet ist und deren Gebäude ein Sonnenuntergang rotgold leuchten lässt. In Umbrien findet man noch zahlreiche kleine Ortschaften, in denen man Sie mit herzlicher Gastfreundschaft und Offenheit begrüßt. Und auch kulinarische Genießer kommen nicht zu kurz: zur berühmten Spezialität "Torta al testo" oder Gerichten mit den Trüffeln der Region können Sie gute Wein probieren.

Umbrien gilt als "Region der Heiligen". Der Heilige Franziskus kam hier zur Welt, in einer Region, in der die Natur durch grüne Weiden und von Pappelreihen bewachsene Flusstäler besticht und fast alle Orte überreich mit Denkmälern und Kunstwerken bestückt sind. Neben Franz von Assisi wurde auch die Heilige Klara, die Gründerin des Klarissenordens, in Assisi geboren, der Hl. Benedikt kam in der kleinen Ortschaft Norcia zur Welt - auf ihn geht das Mönchswesen zurück. Und die Hl. Rita ist die beliebteste volkstümliche Heilige in Italien, sie gilt als Heilige der Hausfrauen.

Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels in Umbrien:

UMBRIEN Hotel bei Spoleto
Hotel mit 11 Zimmern
elegantes, komfortables Landhotel in ruhiger Lage
Swimming-Pool, großer Garten, Fitnessraum

Webcode: HUBM

UMBRIEN Hotel bei Migliano
Hotel mit 9 Zimmern
attraktives Landhaus im Grünen, Swimming-Pool
Restaurant, ruhige, wunderschöne Panoramalage

Webcode: HUCB

UMBRIEN Hotel bei Massa Martana
Hotel mit 13 Zimmern
edles Design-Hotel in einem historischen Schloss
Restaurant, Bar, Wellness-Center, Swimming-Pool

Webcode: HUCM

UMBRIEN Ferienwohnungen bei Valtopina
Ferienwohnungen für 2-8 Personen
elegantes Ferienresort in mittelalterlicher Burg
Swimming-Pool, Garten, Restaurant, Panoramablick

Webcode: UGR

UMBRIEN Hotel bei Parrano
Hotel mit 14 Gästezimmern
ehemaliges Kloster inmitten eines großen Waldgebietes
ideal für Ruhesuchende und zur Entspannung

Webcode: HUER

UMBRIEN Ferienwohnung bei Spoleto
Ferienwohnungen für 4-9 Personen
großzügige Apartments auf einem großen Landgut
geschmackvolle, gehobene Einrichtung, Pool

Webcode: UTP

UMBRIEN Hotel bei Orvieto
Hotel mit 7 Gästezimmern
elegantes Hotel in einem imposanten Landhaus
individuelle Zimmer, Pool, Restaurant, Garten

Webcode: HULP

UMBRIEN Hotel in Assisi
Hotel mit 18 Zimmern
edles Design-Hotel in einem ehemaligen Kloster
Lage direkt im historischen Zentrum, Wellness-Center

Webcode: HUNA

UMBRIEN Hotel in Norcia
Hotel mit 24 Gästezimmern
charmantes Hotel in historischem Palazzo
Restaurant, stilvolle, individuelle Zimmer

Webcode: HUPS

UMBRIEN Ferienhaus bei Perugia
Villa, Ferienhaus für 12 Personen
stilvolles Steinhaus in idyllischer Lage im Grünen
beheizbarer Swimming-Pool, Garten, Terrasse

Webcode: UVC

Reiseziel Umbrien

Die wichtigsten Städte Umbriens

Perugia, die lebendige Provinzmetropole mit knapp 151.000 Einwohnern und seit 1972 Hauptstadt der Region, vereint geradezu exemplarisch kulturelle Aufgeschlossenheit, Tradition und Modernität. Im autofreien Zentrum, das aus einem 600 Jahre alten Labyrinth von Treppenwegen und Steinhäusern besteht, erinnert nichts an die Abgaswolken und Betonfronten der Vorstadt. Man fühlt sich hier sofort um Jahrhunderte zurückversetzt.

Orvieto, die auf einem Tuffsteinfelsen thronende Stadt, birgt sowohl ober- als auch unterirdisch viele Geheimnisse. Eindrucksvoll ist die große etruskische Totenstadt Crocifisso del Tufo sowie der Dom.

Die Städte Umbriens

Assisi ist, typisch für umbrische Orte, wunderschön auf einem Hügel gelegen. Keine Stadt steht dem Mythos des Heiligen Franz näher. Spuren seiner lebendigen Spiritualität findet man auch heute noch in der Pilgerkirche San Francesco, dem Kloster San Damiano oder im Eremo delle Carceri.

Spoleto, das Kleinod umbrischer Städtearchitektur, punktet mit einer markanten Altstadt und einer 2000-jährigen Geschichte. Die Stadt ist aufgrund ihrer beeindruckenden künstlerischen und architektonischen Monumente sowie ihrer langen Geschichte ein wichtiges Zentrum der italienischen Region.

Geschichte

Die ersten zwei Stämme, die auf dem Gebiet lebten, waren die Umbrer und die Etrusker. Der Tiber teilte den Bereich grob in zwei Teile: die Umbrer besiedelten den östlichen, die Etrusker den westlichen Teil. Der Stamm der Umbrer blühte schon bald in Städten wie Spoleto, Gubbio und Assisi auf, die Etrusker gründeten das heutige Perugia und Orvieto. Spuren dieser Zeit sieht man immer noch im Archäologischen Museum in Perugia.

Die Geschichte der RegionIm Jahre 295 v. Chr. fiel das Gebiet unter die Herrschaft Roms. In dieser Zeit blühte die Region auf. Die Via Flaminia, die Rom mit Ancona und der Adria verbindet, wurde gebaut. In Narni, Terni, Spoleto und Foligno kann man auch heute noch römische Ruinen sehen.

Nach dem Fall Roms fielen Sarazenen, Gothen, Lombarden und Byzantiner ein und es kam zum wirtschaftlichen und kulturellen Verfall der Region. Die Bevölkerung litt unter Hunger und Krankheit. Die Umbrer flohen in die mittelalterlichen Städte wie Gubbio und Todi.

Das Christentum blühte hingegen auf: Die Kirche Sant'Angela in Perugia ist eine der ältesten, außerhalb von Rom, bestehende Kirche. Es dauerte nicht lange und das lombardische Herzogtum füllte die Machtlücke, bis Umbrien päpstliches Hoheitsgebiet wurde. Die Bevölkerung teilte sich nun, einerseits gab es die Befürworter des Papstes (Welfen), die vorrangig in Perugia und Orvieto lebten, und andererseits die des Kaisers (Ghibellinen), die Spoleto und Todi besiedelten.

Im 13. Jahrhundert machte Franz von Assisi, der berühmteste Geistliche Umbriens, die Region als eines der Zentren der Geistlichkeit bekannt.

Bis heute sind die mittelalterlichen Kerne der Städte und Ortschaften in Umbrien sehr gut erhalten und als Besucher hat man das Gefühl, das die Zeit in Umbrien langsamer vergeht als sonst.

Klima

Das Klima der italienischen Region Umbrien gehört zum mediterranen, subtropischen Klimabereich. Charakteristisch hier im Landesinneren sind relativ heiße und trockene Sommer, der Herbst ist lang und sonnig, der Winter in der Regel empfindlich kalt.

Im Allgemeinen werden die klimatischen Bedingungen jedoch auch durch das Gebirge beeinflusst.

Das Klima in Umbrien

Einkaufen in Umbrien

In Umbrien werden vor allem Keramik, Schmiedekunst, Holzarbeiten, Antiquitäten und zarte Spitzen eingekauft. Eine jahrhundertealte Handwerkstradition und ein hoch entwickelter Sinn für Ästhetik tragen dazu bei, dass erstklassige Produkte hergestellt werden.

Einkaufstipps UmbrienDie wichtigsten Orte für Keramikherstellung in Umbrien sind Gualdo Tadino und Deruta, außerdem sind die glasierten Keramiken aus Todi, Orvieto oder Città di Castello sowie die dunkel grundierten Keramiken nach etruskischen Mustern aus Gubbio zu nennen.

Trüffel, Wein und Olivenöl als die drei wichtigsten Exportgüter Italiens sind auch in Umbrien außerordentlich gut vertreten. Die besonders gefragten weißen Trüffel (Tuber magnatum) werden im Herbst in der Gegend um Gubbio gefunden.

Die Region bietet viele traditionelle Spezialitäten und zahlreiche Feinkostgeschäfte, den sogenannten "Pizzicherie". Dort gibt es köstlichen Schinken und allerlei Sorten von Schweinswürsten aus Norcia, den typischen würzigen Schafskäse (Pecorino) oder die einzeln in Silberpapier verpackten Schokokugeln mit Liebesversen, die "Baci Perugina".

Auf den Märkten werden neben Obst und Gemüse auch Kleidung, Schuhe und Küchengeräte angeboten.

Fast in jeder größeren Stadt Umbriens sowie in zahlreichen Ortschaften findet einmal wöchentlich ein Markt statt, zum Beispiel am Dienstag in Perugia, mittwochs in Nocera Umbra, am Donnerstag in Orvieto, freitags in Spoleto und am Samstag in Assisi.

Die Küche Umbriens

Reisende lieben die umbrische Küche, deren Speisekarte von der Natur der Region bestimmt ist. Die Küche ist generell einfach und sehr schmackhaft.

Ganz oben bei Feinschmeckern steht Norcia mit seinem erstklassigen Wildschweinschinken, Wildpatés, Pilzsoßen und dem schwarzen Tartufo di Norcia. Mit diesem Trüffel wird auch Öl, Wurst und Käse verfeinert. Ansonsten schmückt Trüffel fast in allen Menüs die Nudelgerichte.

Von Trüffeln mal abgesehen zeichnet sich die umbrische Küche durch herzhafte, gut gewürzte ländliche Gerichte aus. Dazu gehören beispielsweise Lamm, Kaninchen, Perlhuhn, Wildtaube und Wildschwein. Begleitet werden die Gerichte von mediterranen Kräutern und meist von vor Ort angebautem Gemüse, darunter auch Mangold und Spinat.

Die Küche Umbriens

An den Seen, vor allem am Lago Trasimeno, gibt es eine reiche Auswahl an meist ausgezeichnet zubereiteten Süßwasserfischen: Aal, Hecht, Barsch, Karpfen. Im "Tegamaccio", dem traditionellen Gericht der Fischer, werden all diese Fische zusammen gegart.

Die Kellerei Lungarotti in Torgiano bei Perugia produziert sehr gute Weine. Überdurchschnittliche Qualitäten finden sich auch beim weißen Orvieto.

Tourismus in Umbrien

Todi, eine Stadt die schon als die lebenswerteste Stadt der Welt betitelt wurde, liegt auf einem Hügel hoch über dem mittleren Tibertal. Im Südosten liegt die Stadt Spoleto, die unter anderem aufgrund des alljährlich stattfindenden Kunstfestivals "Festival dei due mondi" bekannt ist. Im Südosten lockt der Dom von Orvieto jährlich unzählige Besucher an. Aber auch viele kleine Städte wie Città di Castello, Montefalco, Spello oder Norcia bieten interessante Sehenswürdigkeiten, schöne Unterkünfte und ausgezeichnete Restaurants.

Umbrien hat rund 820.000 Einwohner auf einer Fläche von 8.457 km². Die Region misst von Norden nach Süden etwa 120 km und von West nach Ost maximal 100 km. Nirgendwo sonst in Italien legt man so wenige Kilometer zurück und hat so viel zu sehen und zu entdecken.

Tourismus in Umbrien

Die Region ist landwirtschaftlich geprägt, dichte Wälder und schroffe Hügel charakterisieren die Landschaft. Umbrien ist sozusagen das "Grüne Herz" Italiens und war jahrhundertelang die "Kornkammer des Kirchenstaates". Mit berühmten Kunststädten wie Perugia, Assisi oder Orvieto und so geschätzten Kleinoden wie Gubbio oder Spoleto bietet Umbrien auch dem Kunstliebhaber eine reiche Fülle zu entdeckender Schönheiten. Mit dem Trasimenischen See (italienisch: Lago Trasimeno) findet man in Umbrien auch den größten See Mittelitaliens.

Lago Trasimeno

Hoch über den Niederungen und Tälern liegen wunderschöne Städte mit zum Großteil noch mittelalterlichen Ortskernen wie Assisi, Orvieto oder Umbriens Hauptstadt Perugia. In Perugia laden der eindrucksvolle Palazzo Gallenga, Sitz der Universität, die vielen historischen Denkmäler und Gebäude, die Piazza IV. Novembre sowie viele architektonische Schmuckstücke wie der eindrucksvolle Palazzo dei Priori zum Staunen und Bewundern ein.

Natürlich ist in Umbrien auch für leibliche Genüsse gesorgt: Denn ähnlich wie in der benachbarten Toskana gibt es in der Region viele hervorragende Weinlagen. So können Sie im Urlaub zur berühmten Torta al testo oder Gerichten mit Trüffeln leckere Weine probieren.

Last but not least machen zwei musikalische Veranstaltungen in Umbrien von sich reden: Das "Umbria Jazz Festival" in Perugia und das "Festival dei due Mondi" in Spoleto, ein Kammermusikfestival von internationalem Rang vor unvergleichlicher Kulisse.

Literatur

Jacob Burckhardt: "Die Kultur der Renaissance in Italien", Hamburg 2004
Michael Dibdin: "Roter Marmor", München 2003
Alfred Andersch: "Die Kirschen der Freiheit", Zürich 2006

Museen

Umbrien bietet eine ganze Reihe von Museen mit unterschiedlichen Öffnungszeiten. Es ist empfehlenswert, sich nach den genauen Zeiten vor Ort zu erkundigen.

Straßenverkehr

Die meist befahrenen Routen führen über den Brenner nach Verona, Bologna und Florenz. Übrigens lohnt es sich oft, auf die italienischen Schnellstraßen (Superstrada) auszuweichen, diese ist meist gebührenfrei.

Informationen für Ihren Urlaub

Telefonieren

Das Telefonieren ist mit der staatlichen Telecom ausgesprochen teuer. Telefonkarten erhält man an Kiosken und in Tabakläden. Eine Alternative sind italienische Prepaid-Karten im Handy für die Dauer des Aufenthalts.

Konsulate

Deutsche Botschaft Rom: Via San Martino della Battaglia 4, 00185 Rom, Tel. 0039 06 49 21 31
Österreichisches Konsulat: Viale Liegi 32, 00198 Rom, Tel. 0039 06 85 529 66
Botschaft und Konsulat der Schweiz: Via Barnaba Oriani 61, 00197 Rom, Tel. 0039 06 80 95 71

Veranstaltungen in Umbrien

Februar
Carnevale di Viareggio: der größte Karneval Italiens.
Mostra del Tartufo Nero: ein großes kulinarisches Ereignis.

März/April
Processione del Cristo: Prozessionen am Karfreitag in Bevagna und Assisi.

Mai
Coloriamo i cieli: Treffen der Drachenflieger in Castiglione del Lago.
Calendimaggio in Assisi
Corsa all'Anello: mit Lanzenstechen zu Pferde und Umzug.

Veranstaltungen in Umbrien

Juni
Calendimaggio in Assisi: Wettstreit mit historischen Kostümen, Armbrustschießen, Theater, Fackelzügen und Konzerten.
Festival di Spoleto: Theater- und Opernaufführungen.

Juli
Festa Internazionale di Musica Antica in Varallo: Konzerte.
Todi Festival: Festspiele mit Theater- und Ballettaufführungen.

August
Palio dei Terzieri: Umzug in historischen Kostümen.
Fuga del Bove: Fest mit Ochsenrennen und Wettkämpfen.

September
Perugia: Sagra Musicale Umbra, Kirchenmusik mit internationalen Chören.
Giostra della Quintana: Umzug durch Foligno mit Ritterkampfspielen.

Oktober
Festa di San Francesco: Wallfahrt anlässlich des Todestages des Hl. Franziskus.

Weihnachten
Presepe Vivente in Monteleone: Krippenspiel in der Weihnachtszeit.

Urlaubsparadies Umbrien

Alle Angaben ohne Gewähr bezüglich Richtigkeit und Vollständigkeit.