Die Liebe zu Italien begann im Jahr 1976

Die siebenköpfige Familie Fischer verbringt ihre Ferien zum ersten Mal in der Toskana, auf einem restaurierten Feriengut – und allesamt sind begeistert von der Unberührtheit der Landschaft, der Gastfreundschaft der Menschen, dem fantastischen Essen und der Schönheit des Landes. So ist schnell entschieden: Unseren Urlaub wollen wir die nächsten Jahre wieder hier verbringen! Im Jahr 1983, fast am Ende der jährlichen Traumferien, muß Axel auf Grund einer Blinddarmentzündung ins Krankenhaus.

Toskanische Freunde vermitteln für diese Zeit eine kleine Wohnung, idyllisch auf einem Weingut gelegen. Axel wird operiert. In abendlichen Gesprächen mit der Familie erfahren Siglinde und Karl Fischer, dass die Ferienwohnung oft leer steht: Gäste aus dem Ausland fehlen. Nach 14 Tagen, Axel ist genesen, fährt Familie Fischer nach Hause mit der Idee, diese Wohnung zu vermieten.

Ein Inserat mit dem Slogan „Toskana Meine Liebe“ in der „Zeit“ bringt touristisches Leben ins Weingut. Mit einfachsten Mitteln, kopierten Beschreibungen, Originalfotos, die die Kunden immer wieder zurückschicken müssen, werben Siglinde und Karl Fischer für das geliebte Land. Die Büroorganisation ist rudimentär, grüne Karteikarten für Anfragen, rote für Buchungen und händisch erstellte Belegungspläne finden Platz auf der heimischen Wohnzimmerkommode. Siglinde Fischer versteht es, zu begeistern. In langen Telefongesprächen schwärmt und verkauft sie – die Kunden folgen ihr blind. Der Erfolg spricht sich herum wie ein Lauffeuer. Einheimische Unternehmer und Besitzer von Landgütern, welche beabsichtigen, ihre Objekte zu restaurieren, wenden sich an die Familie Fischer – aus Passion wird Profession – der Anfang eines erfolgreichen Familienunternehmens.

Inzwischen lässt das Team von Siglinde Fischer – Charming Places fast alle Urlaubsträume für eine anspruchsvolle Klientel wahr werden. Es berät, betreut und bucht für Familien, Sportfans, Sonnenanbeter, Gourmets, Wellness- und Ruhebedürftige, Cityfreaks, Wanderfreunde, Aktiv- und Sporturlauber – eben für eine überaus vielfältige Kundschaft. Das Angebot reicht von hochwertigen Ferienhäusern und Urlaubsapartments, exquisiten Villen, charmanten Hotels, Design -und Boutiquehotels sowie antiken Schlosshotels in Italien, Frankreich, Spanien, Griechenland, Portugal, Kroatien, Türkei und sogar inzwischen Thailand und Bali. Das Progamm wächst stetig!

Das Erfolgsrezept liegt klar auf der Hand. Es wird besonderen Wert darauf gelegt, nur Feriendomizile ins Angebot aufzunehmen, von denen man selbst begeistert ist. Gezielt werden Häuser und Hotels ausgesucht, in denen Geschichte, Lifestyle und Kultur erlebbar wird und die gekonnt eine ideale Verbindung schaffen. Siglinde Fischer – Charming Places hat sich von Beginn an bei der Auswahl ihrer „Charming Places“ auf die ganz persönliche Note, überdurchschnittlichen Service und eine sehr gute, meist lokale, authentische oder mediterrane Gourmetküche konzentriert.

Das Unternehmen „Siglinde Fischer - Charming Places“ wird seit dem Jahr 2004 in zweiter Generation von Anja Fischer als Geschäftsführerin geleitet. Sie führt die Passion für schöne Orte und besondere Begegnungen, für Lifestyle und Kultur in ihrer authentischen und überzeugenden Art fort. Vieles hat sich verändert, das Unternehmen ist gewachsen, die Liebe zur Aufgabe ist geblieben.