Urlaub in Porto in Boutiquehotels 

Porto ist nach Lissabon die zweitgrößte Stadt in Portugal und liegt am Nordufer des Flusses Douro, der bei Porto in den Atlantik mündet. Porto ist mit seinem Überseehafen und dem internationalen Flughafen, sowie den vielen Industriebetrieben die wichtigste Industrie- und Handelsstadt des Landes, dennoch bietet die Stadt sehr viel Sehenswertes und besonders charmante Boutiquehotels. Die historische Altstadt die seit 1996 UNESCO Weltkulturerbe ist. 

Ein Spaziergang durch die Altstadt

Magischer Anziehungspunkt für alle Touristen ist das "Altstadtviertel Ribeira", das sich von Douro bis auf die Hügel Portos erstreckt. Bequeme Schuhe sind für den Spaziergang durch die engen, verwinkelten, teils abschüssigen Gassen empfehlenswert, den Porto ist hügelig. Ein beliebter Treffpunkt und das Zentrum des alten Porto ist der "Cais da Ribeira" am ehemaligen Flusshafen, denn hier gibt viele schnuckelige Bars, hübsche Cafés und gemütliche Restaurants. Das Viertel ist auch der Hotspot fürs Nachtleben. Anders als in fast allen Städten ist der Bahnhof hier eine Sehenwürdigkeit. Die riesige Bahnhofshalle ist mit tausenden von Wandfließen geschmückt, die historische Ereignisse und Szenen aus dem traditionellen Landleben als Gesamtbild darstellen. Der "Bahnhof Porto Sao Bento" ist ein ehemaliges Kloster und kann ohne Eintritt besichtigt werden. Man hat hier auch direkten Zugang zum Nahverkehr von Porto. Sehenswert ist auch die Buchhandlung Lello. Es ist die älteste Buchhandlung der Stadt und sicherlich die schönste des Landes. Die Inneneinrichtung des Ladens stammt aus dem Jahr 1906 und gleicht einem Gesamtkunstwerk. Empfehlenswert ist es auch zu Fuss über die "Ponte de Dom Luis" auf die andere Stadtseite zu gehen. Die Eisenkonstruktion hat ein Schüler von Gustave Eiffels entworfen. Von der Brücke aus hat man einen fantastischen Panoramablick auf die Stadt. 

Portwein verdankt seinen Namen der Stadt 

Der Wein kommt aus einen genau festgeschriebenen Gebiet des Dourotals und wurde früher auf dem Schiffswege, heute mit LKWs zum Reifen nach Vila Nova de Gaia, gegenüber der Altstadt, gebracht. Hier reiht sich Kellerei an Kellerei die man fast alle besuchen kann und meist auch den süßlichen, schweren Wein verkosten darf. Bevor Port in Flaschen gefüllt wird, muss er mindestens 2 Jahre in Fässern reifen. Je besser der Jahrgang und je länger der Wein reifte, umso besser. In den Bars von Porto ist es trendy Portwein mit Tonic Water zu mixen. Unbedingt probieren, vor allem wenn man eines unserer  reizenden Boutiquehotels gebucht hat, die alle sehr liebevoll und vor allem herzlich geführt werden. Herzlichkeit und Frohsinn sind typische Eigenschaften der Menschen in Port, das werden Sie überall spüren. Neugierig geworden? Dann buchen Sie eines unserer schicken Boutiquehotels in Porto und lassen Sie sich von der Stadt am Douro verzaubern. 

 

 

 

Lesen Sie hier mehr über Porto

Urlaubsziele in Nordportugal

Hier Ihren Urlaub in Nordportugal finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich