Rundreise durch Mittel- und Nordportugal - 9 Übernachtungen

Nirgendwo ist die Natur so kontrastreich wie in Mittel- und Nordportugal - von den langen Dünenstränden und den tiefblauen Lagunen über sanfte grüne Hügellandschaften bis zum Gebirgszug der Serra de Estrela. Dieser Teil von Portugal ist insbesondere ein Ziel für Individualisten und Naturliebhaber.  Wenn Sie sich außerdem für Geschichte und Kultur interessieren und einige der traditionsreichsten und geschichtsträchtigsten Städte Portugals sehen möchten, ist eine Rundreise durch Nord- und Mittelportugal perfekt für Sie!

Eine der bedeutendsten Städte in Mittelportugal ist die alte Universitätsstadt Coimbra am Ufer des Mondego. Mit mehr als 20.000 Studenten ist die historische Altstadt bis heute voller Leben. Hier gibt es neben der Historie und zahlreichen kleineren Funden aus der Römerzeit auch eine der beiden großen Fado-Traditionen Portugals zu entdecken.

Porto ist die großartige Hauptstadt der nördlichen Region. Sie liegt an der Mündung des berühmten Flusses Douro und ist ein Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Das Stadtbild wird geprägt von Kopfsteinpflasterstraßen, mittelalterlichen Häusern und barocken Kirchen. In den letzten Jahren wurde konsequent renoviert und modernisiert und so glänzt die Stadt heute mit einer lebhaften Kunstszene, Kunstmuseen, mit Gourmet-Restaurants, stylischen Cafés, Bars und einem regen Nachtleben.

Porto ist aber auch das Tor zum Douro-Tal, das für seine exzellente Weinproduktion weltbekannt ist. Das einmalige Mikroklima des Tales bringt erstklassige Trauben hervor und die Landschaft entlang des Flusses ist ein Meer aus terrassierten Weinbergen, die manchmal bis in den Himmel zu wachsen scheinen. Weingüter, welche auch die berühmten Portweine produzieren, nennt man in Portugal "Quinta". Weinverkostungen der teilweise preisgekrönten Tropfen sollten unbedingt zum - angenehmen - Pflichtprogramm Ihrer Reise durch Portugals Norden gehören.

Lesen Sie hier mehr über Rundreise durch Mittel- und Nordportugal - 9 Übernachtungen

Highlights

  • Bereisen Sie eine der ursprünglichsten Regionen Portugals, die touristisch noch weniger erschlossen ist
  • Verkosten Sie den berühmten portugiesischen Portwein und lernen Sie den Douro, die Lebensader der Region kennen
  • Besuchen Sie einige der geschichtsträchtigsten Städte Portugals wie Porto, Obidos, Coimbra und Guimarães 
  • Entdecken Sie authentische, typisch portugiesische Orte und Plätze und die wunderbare regionale Küche
  • Übernachten Sie in einigen der bekanntesten und schönsten Hotels der Region

Gebuchte Hotels

The Vintage House Douro

Mehr erfahren

Hotel Quinta das Lagrimas

Mehr erfahren

Pestana Vintage Porto Hotel - World Heritage Site

Mehr erfahren

Entfernungen und Sehenswürdigkeiten

Vintage Haus Douro

  • Nächste Stadt Pinhão - 2 km
  • Nehmen Sie ein Boot von Pinhão aus und erleben Sie das Douro-Tal - 2 km
  • Alvão Natural Park, ideal für ein Picknick - 53 km
  • Amarante, besonders bekannt für seine speziell geformten Kuchen - 64 km

Pestana Porto

  • Die Dom Luis-Brücke (von Eiffel), die Porto verbindet - 280 m
  • Palacio da Bolsa - ein Muss während Ihres Besuchs - 350 m
  • Die wunderschöne Kirche Santa Clara - 550 m
  • Der Bahnhof São Bento und seine 1.000 Fliesen - 700 m
  • Casa da Musica - ein architektonisches Juwel - 3 km
  • Probieren Sie mehr als 80 Portweinarten in Vila Nova de Gaia - 3 km

Quinta das Lagrimas

  • Nächste Stadt, Coimbra - 2,5 km
  • Tomar, eine alte Ritterstadt - 81 km
  • Die weltbekannte Wallfahrtsstadt Fatima - 83 km
  • Flughafen Lissabon - 195 km

Mehr erfahren

Tagesablauf

Nachfolgend unser Vorschlag für ein Reiseprogramm, das wir aus langjähriger Erfahrung für Sie zusammengestellt haben. Selbstverständlich sind alle Bausteine variabel und können ganz nach Ihren Wünschen kombiniert oder die Aufenthalte verkürzt oder verlängert werden.

Tag 1: Anreise nach Portugal, Obidos - Coimbra
Tagesetappe ca. 214 km

Nach der Ankunft am Flughafen Lissabon übernehmen Sie Ihren Mietwagen. Sie starten Ihre Fahrt zum ersten Tagesziel Coimbra. Unterwegs kommen Sie an Obidos vorbei, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Als UNESCO -Weltkulturerbe begeistert es seine Besucher mit einer wunderbaren Altstadt. Innerhalb der Stadtmauern finden Sie ein Labyrinth aus gepflasterten Sträßchen und malerischen, weiß getünchten Häusern mit typisch gelb und blau gestrichenen Fensterrahmen und Fensterbrettern sowie bunten Blumengläsern. Gönnen Sie sich je nach Tageszeit ein typisches, schmackhaftes Mittagessen oder einen Kaffee in Obidos, bevor Sie sich auf den Weg nach Coimbra machen, wo Sie in der legendären Quinta das Lagrimas übernachten.

Tag 2: Coimbra - Viseu - Lamego - Pinhão
Tagesetappe ca. 191 km

Nach dem Frühstück führt Ihre Reise weiter in Richtung Douro-Tal, dem berühmtesten Weinbaugebiet Portugals. Einen ersten Stopp sollten Sie in Viseu einlegen mit seinem historischen Platz Adro da Sé und der wunderschönen Kathedrale. Die nächste Station ist Lamego, das durch seine herrliche Barocktreppe berühmt wurde, die zur Kirche "Nossa Senhora dos Remedios" hinaufführt. Aber auch das historische Stadtzentrum ist einen Besuch wert. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel bevor es zum Tagesziel, dem Portweinviertel von Pinhão geht. Sie übernachten im Vintage House Douro, einem der bekanntesten Hotels entlang des Flusses. Hier bleiben Sie für 3 Nächte. 

Tag 3: Pinhão - Carrazeda de Ansiães - Mirandela - Vila Real - Sabrosa
Tagesetappe ca. 194 km

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Douro-Tals. Als ersten Etappenstopp empfehlen wir Alijo, das für seine "Favaios", Likörweine und Portwein bekannt ist. Anschließend führt Sie die Tour zur alten Burganlage von Carrazeda de Ansiães, die immer wieder im Mittelpunkt von Auseinandersetzungen der jeweiligen Machthaber - von den Mauren bis zu den Portugiesischen Königen - stand. Mirandela mit zahlreichen historischen Bauten und Resten, die bis ins Mittelalter zurückdatieren, ist ein guter Platz für eine Mittagspause. Den krönenden Abschluss des Tages bilden Vila Real, dem eine bedeutende Rolle in der Geschichte Portugals zufiel, und das prächtige Herrenhaus Palacio de Mateus. Genießen Sie auf dem Rückweg zum Hotel die wunderschönen Ausblicke und Eindrücke entlang des Douro-Tals.

Tag 4: Tag zum Genießen mit Bootsfahrt und Besuch eines Weinguts
Tagesetappe ca. 54 km

Sehen Sie sich das Douro-Tal heute einmal vom Wasser aus an. Unternehmen Sie eine ca. 2-stündige Bootsfahrt auf dem Fluss nach Tua und bewundern Sie die einmaligen Weinterrassen, die Heimat des berühmten Portweins, aus einer anderen Perspektive. Anschließend empfehlen wir die edlen Tropfen auch zu verkosten, am besten in der Quinta do Panascal im Rahmen einer Führung, die Ihnen auch viel Wissenswertes zur Herstellung vermittelt.

Tag 5: Régua - Mesão Frio - Amarante - Porto
Tagesetappe ca. 129 km

Vom mittleren Douro aus machen Sie sich auf den Weg in Richtung Küste nach Porto. Unterwegs passieren Sie die Orte Régua, das Zentrum der Portweinregion, und Mesão Frio, das ebenfalls zum UNESCO Welterbe "Alto Douro" gehört. Beide Orte besitzen eine Vielzahl an schönen Sakralbauten und denkmalgeschützen Gebäuden. Amarante, das nächste Ziel, ist bekannt für seine charakteristisch geformten Kuchen, aber auch für seine schöne Altstadt mit der römischen Brücke und der São Gonçalo-Kirche. Die Fahrt endet in Porto, wo Sie Ihr nächstes wunderbares Hotel, das Pestana Vintage Porto Hotel direkt am Flussufer des Douro erwartet. Hier bleiben Sie für 3 Nächte.

Tag 6: Porto - eine  Schatztruhe der Kultur und Geschichte

Lassen Sie sich einfangen von der einmaligen Atmosphäre dieser lebhaften Stadt am Douro. Gehen Sie auf Sightseeing-Tour, bummeln Sie durch die wunderschönen Straßen und Gassen, shoppen Sie in der Rua Santa Catarina und unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss. Ein Besuch des südlichen Flussufers mit Portweinverkostung in einem der großen Keller ist ebenfalls unbedingt empfehlenswert. Am Abend locken Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wenn Sie noch unternehmungslustig sind, stürzen Sie sich anschließend in das pulsierende Nachtleben, das auch erfahrene Nachtschwärmer begeistern wird.

Tag 7: Guimarães - Braga -Viano do Castelo
Tagesetappe ca. 215 km

Heute geht es nach Guimarães, der Wiege Portugals, einstmals Hauptstadt und Geburtsort des ersten portugiesichen Königs. Erkunden Sie das gut erhaltene Stadtzentrum mit der Burg, dem Palast der Herzöge von Bragança und zahlreiche Barockkirchen. Wenn Sie Lust haben, fahren Sie mit der Seilbahn auf den Berg Penha, von dem aus sich ein fantastischer Ausblick bietet. Der nächste Ort Braga mit seinen wunderschönen Barockkirchen gilt als religiöses Zentrum Portugals, ist dabei aber sympatisch und kosmopolitisch geblieben. In Viana do Castelo erwartet Sie ein wunderbares historisches Stadtzentrum und ein atemberaubender Blick auf die Stadt vom Monte Sta. Luzia. Vielleicht nutzen Sie die Zeit auch noch für einen Strandbesuch... 

Tag 8: Aveiro -  Buçaco - Coimbra
Tagesetappe ca. 159 km

Es heißt Abschied nehmen von Porto. Sie machen sich auf den Weg zu Ihrem ersten Etappenziel, dem charmanten Ort Aveiro. Aveiro wird als "Portugals Antwort auf Vendig" bezeichnet und gilt als eines der bezaubernsten Reiseziele des Landes mit hübschen Häusern, zahlreichen kleinen Kanälen und farbenfrohen Booten.  Anschließend empfehlen wir einen Abstecher in den Nationalpark "Serra do Buçaco", der eine reiche Fauna und Flora besitzt. Nach einem erlebnisreichen Tag ertwartet Sie wieder Ihr Hotel in Coimbra, die Quinta das Lagrimes, für die beiden letzten Nächte.

Tag 9: Historisches Coimbra

Über viele Jahrhunderte war Coimbra die Hauptstadt  Portugals und sein kulturelles und intellektuelles Zentrum. Hier befindet sich an höchsten Punkt der Stadt eine der ältesten Universitäten Europas mit einer berühmte Bibliothek, die Sie sich ansehen sollten.  Aber auch das weltliche Leben vergangener Epochen spigelt sich in den verwinkelten Gassen, die sich teilweise über halsbrecherische Stufen unterhalb des Universitätsgeländes an den Berg schmiegen. Die weiß getünchten Häuser und die zahlreichen Cafés und Geschäfte laden zu einem letzten Bummel und zum Einkauf hübscher Souvenirs ein.

Tag 10: Auf Wiedersehen Portugal!
Tagesetappe ca. 195 km

Nach neun spannenden und erlebnisreichen Tagen treten Sie heute die Heimreise an. Zum Flughafen Lissabon sind es knapp 200 km, fahren Sie also rechzitig los, um entspannt und mit vielen phantastischen Eindrücken im Gepäck rechtzeitig am Flughafen zu sein. 

Mehr erfahren

Urlaubsthemen

Diese Rundreise ist besonders interessant, wenn Sie sich für folgende Themen interessieren:

Die Rundreise beinhaltet

Unsere Rundreisevorschlag beinhaltet 9 Übernachtungen

Gerne organisieren wir für Sie die komplette Rundreise ganz nach Ihren Wünschen inklusive

  • Flügen ab Ihrem Wunschflughafen nach Lissabon
  • Mietwagen - vom Kleinwagen bis zum SUV (nach Verfügbarkeit)

Unser Reisevorschlag kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden, etwa mit einer veränderten oder gekürzten Route oder mit Verlängerungstagen an einem beliebiegen Etappenort.

Kontaktieren Sie uns unter Tel. 07351 - 189 790,
wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Sie!

Informationen

Sie sind bei uns sicher!

Bei Siglinde Fischer - Charming Places bieten wir Ihnen unzählige Möglichkeiten, Ihre Rundreise ganz individuell zusammenzustellen. Wie in einem Baukastensystem wählen Sie zuerst einmal auf unserer Internetseite die gewünschten Ziele und die passenden Hotels zu den geplanten Terminen aus - ganz nach Ihren Wünschen. So sehen Sie sofort, ob alle Hotels verfügbar sind.

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und teilen uns Ihre Wünsche mit.

  • Ihre Wunschhotels,
  • die passenden Flüge ab Ihrem bevorzugten Flughafen
  • plus evtl. einen Mietwagen oder Transfers 

bündeln wir von Siglinde Fischer - Charming Places zu Ihrem persönlichen Reisepaket mit allen gewünschten Leistungen. Selbstverständlich können Sie auch nur die Unterkunft bei uns buchen und die Hin- und Rückreise selbst organisieren!

Nutzen Sie unser langjähriges Knowhow - wir beraten Sie sehr gerne bei der Planung und Organisation Ihrer Rundreise!

Wichtige Tipps für Ihre Reise finden Sie auch unter den folgenden Links: