10 Tipps für den Kampanien-Urlaub

kampanien_cilento_naturpark
Das Cilento
30. Mai 2012
kochen_rezept_gourmet_carabaccia
Carabaccia aus Angelas Küche
2. Juni 2012
kampanien_amalfikueste_urlaub_tipps

10 Tipps für einen Urlaub in Kampanien

Cilento, Capri, Ischia, Amalfiküste, Pompeji, Vesuv, Sorrent und natürlich Neapel – nur einige unbedingt sehenswerte Orte der italienischen Region Kampanien. Auf meinen zahlreichen Reisen in diesen Landstrich habe ich ein paar Empfehlungen und Geheimtipps zusammengetragen, die ich an dieser Stelle mit interessierten Lesern teilen möchte:

1 Pompeji & Herkulaneum, die versunkenen Städte: Eintauchen in den römischen Alltag vergangener Tage.

2 Genießen Sie die die kurvenreichen Ausblicke der Küstenstraße “Amalfitana” südlich von Neapel; in der Nebensaison per eigenem Auto, in der Hochsaison am besten mittels lokaler Linienbusse.

3 Romantik pur ist ein Abendessen im Restaurant “La Conca del Sogno” in Marina del Cantone, an einer kleinen Traumbucht, die nur per Bootstaxi erreichbar ist.

4 Pescaturismo: Fahren Sie mit den Fischern aufs Meer und legen selber Hand an. Der frische Fang wird in der Bordküche zubereitet und in einer kleinen Bucht verkostet. Danach ein frisches Bad im kristallklaren Meer und eine kleine Siesta am Strand. Ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden!

5 Besuch der chaotischsten, vielseitigsten, bezauberndsten Stadt Italiens: Neapel! Essen Sie Pizza in der traditionsreichsten Pizzeria Neapels “Da Michele“.

6 Besuchen Sie die Insel Capri und wandern Sie auf dem “Sentiero dei Fortini”. Startpunkt ist die Grotta Azzurra (die man am besten vorher morgens besichtigt, dann hat man das beste Licht). Danach Wanderung auf dem gut ausgeschilderten Wanderweg bis Faro Punta Carena (ca. 2 Stunden).

7 Abendessen in Sorrento im romantischen Innenhof des mit Sternen dekorierten “Il Buco“. Abgesehen vom wundervollen Essen bietet es den persönlichsten und individuellsten Service, den man sich nur wünschen kann. Das hat seinen Preis, doch es lohnt sich!

8 Erkunden Sie die Grotten von Palinuro, von denen die “Grotta Azzurra” ihrer Namensvetterin auf Capri alle Konkurrenz macht.

9 Essen im “Ristorante Angiolina” in Marina di Pisciotta. Kreative Küche und himmlisch frischer Fisch zu bezahlbaren Preisen! Via Passariello 2, Marina di Pisciotta (Salerno).

10 Die dolomitischen Monti Alburni im Hinterland des Cilento verstecken spektakuläre Welten aus Stalagmiten und Stalagtiten. Erforschen Sie den Höhlenkomplex der “Grotta dell’Angelo” oder “Grotta dei Pertosa”. Eine echte Attraktion!

Anja Fischer
Anja Fischer
Kennt fast alle Zielgebiete wie ihre Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Anja Fischer liebt Genuss und das Ausleben schöner Momente, im Hier und Jetzt. Das geht einher mit einer zelebrierten Leidenschaft fürs Kochen. Das hat sie von ihrem Vater. Und sie kann es tatsächlich: ungezügelt genießen und dabei kein Gramm zunehmen. Das sind die Gene der Mutter. Oder ist es diese immerwährende Energie, welche die diplomierte Betriebswirtin in einer beneidenswerten Form hält? Ihre unstillbare Neugierde auf Menschen, Länder und authentische Erfahrungen? Anja ist ein Multi-Tasking-Individuum.