BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Alcúdia

09.11.2013

Die Gemeinde Alcùdia liegt im Nordosten der Baleareninsel Mallorca und umfasst die Stadt Alcúdia, den Hafen Port d'Alcúdia sowie vier weitere Ortschaften; insgesamt hat die Gemeinde knapp 20.000 Einwohner. Der Name Alcúdia geht auf den arabischen Ausdruck "Al-Qudya" zurück, dies bedeutet "der Hügel" und bezieht sich auf die Lage des historischen Stadtkerns, der auf einem Bergrücken liegt. Dieser Bergrücken trennt die Bucht von Alcúdia von der nördlich gelegenen Bucht von Pollença und erstreckt sich auch auf die Halbinsel Cap des Pinar (auch Victòria genannt).

Der Ortsteil Port d'Alcúdia liegt an der Bucht von Alcúdia und ist eines der bekanntesten und ältesten Touristenzentren auf Mallorca, unzählige Hotels ziehen sich am schönen Sandstrand entlang. Der Ort bietet ein vielfältiges Freizeit- und Sportangebot sowie Geschäfte und Restaurants, im Hafen liegen Yachten und Segelschiffe. Der langgezogene Sandstrand fällt flach ab und ist somit ideal für Familien mit Kindern. Port d'Alcúdia wird geprägt von meist mehrstöckigen Hotelbauten, die zusammen über rund 30.000 Betten verfügen und vor allem auf Pauschaltourismus ausgerichtet sind.

Historische Wurzeln

Die Stadt Alcúdia hingegen bietet ein ganz anderes Bild, innerhalb einer fast vollständig erhaltenen Stadtmauer liegt die mittelalterliche Altstadt mit ihren malerischen Gassen und Plätzen. Die frühesten Wurzeln der Stadt gehen auf das Jahr 2000 vor Christus zurück, aus dieser ursprünglichen Zeit sind heute noch drei Begräbnishöhlen erhalten. Etwa um 70 vor Christus wurde im Bereich des heutigen Stadtgebiets von Alcúdia die römische Stadt Pollentia gegründet, deren Überreste bei Ausgrabungen freigelegt wurden und heute besichtigt werden können. Im "Monografischen Museum von Polèntia" sind viele Fundstücke der Ausgrabungen von Pollentia wie Münzen, Gläser, Grabbeigaben und Steintafeln ausgestellt, das Museum ist im einstigen Krankenhaus von Alcúdia untergebracht. Es werden Gruppenführungen durch das Museum und durch die Ausgrabungsstätten von Pollentia angeboten.

Die heutige Stadt Alcúdia wurde Ende des 13. Jahrhunderts gegründet, in dieser Zeit wurde auch mit dem Bau der Stadtmauer und der Kirche begonnen. Die ursprüngliche Kirche brach im Jahr 1870 zusammen, an ihrer Stelle wurde die heutige Pfarrkirche "Sant Jaume" errichtet. Die Kirche im neugotischen Stil ist am südwestlichen Rand der Altstadt in die Stadtmauer integriert worden. Neben der Kirche "Sant Jaume" steht die Kapelle "Sant Crist" im Stil der Renaissance, in der eine antike Christusfigur aus Holz verehrt wird. Weiterhin sehenswert sind die gotische Kirche Santa Anna aus dem 13. Jahrhundert und die Einsiedelei "Ermita de la Victòria" aus derselben Zeit.

Natur

Die Gemeinde Alcúdia umfasst zudem zwei ganz verschiedene Naturräume - die Halbinsel "Cap des Pinar" sowie das Sumpfgebiet "S'Albufereta". Die zerklüftete, felsige Halbinsel "Cap des Pinar" ist aufgrund der schwierigen Zugänglichkeit noch recht ursprünglich und kaum besiedelt, Kiefern und Steineichen prägen die bergige Landschaft. Die höchste Erhebung ist der Berg Talaia d'Alcúdia mit 444 m, den man bei einer schönen Wanderung besteigen kann und der einen wunderbaren Panoramablick über die Umgebung bietet.

Das knapp 212 Hektar große Naturreservat "S'Albufereta" liegt im nördlichen Teil der Gemeinde Alcúdia und ist ein Sumpfgebiet mit vielen kleinen Kanälen. Obwohl die Kanäle mit dem Meer verbunden sind, besteht der Sumpf aus Süßwasser, er ist Brutstätte für viele verschiedene Vogelarten.

Wir freuen uns über Korrekturen, Ergänzungen, Anregungen oder Kommentare.

Kategorie: Allgemein, Städte
Kommentare (0)
vorige Einträge

Themenverwandte Artikel

Tipps für Unternehmungen auf Mallorca

18.08.2012
Reiseblog von Anja Fischer

Tipps für Unternehmungen auf Mallorca- Hafenrundfahrt mit kleiner Barkasse: Start gegenüber dem Auditorium in Palma- Bootsausflug zur Nachbarinsel Cabrera, einem Naturschützgebiet, St ... Weiterlesen

Sehenswertes auf Mallorca

19.08.2012
Reiseblog von Stefanie Jehle

Sehenswertes auf MallorcaDas Image von Mallorca hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt, immer mehr Urlauber kommen aufgrund der landschaftlichen Schönheit und der Sehenswürdigk ... Weiterlesen

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube