mallorca_strand
Strände auf Mallorca
29. Juli 2017
Die Amalfiküste
31. Juli 2017
marken_allgemein

Allgemeine Informationen zu den Marken

Klima

Die Region Marken hat ein mediterran-subtropisches Klima. Die Sommer sind heiß und trocken, die Winter sind aufgrund des Gebirges und des Meeres jedoch nicht mild, sondern recht kalt mit viel Niederschlag. Schnee und Eisglätte sind keine Seltenheit.

Jan

Feb

Mar

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Max. Temp.

20

23

25

30

34

38

40

40

40

32

25

21

Min. Temp.

4

5

7

10

13

17

20

20

17

13

9

5

Sonnenst./Tag

4

5

5

6

8

9

11

10

7

5

5

4

Regentage

8

9

8

7

7

4

1

2

5

8

11

10

Kriminalität

Die meisten Gebiete Mittelitaliens haben eine sehr niedrige Kriminalitätsrate. In den ländlichen Gebieten der Marken und in kleineren Städten sind in der Regel keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Literatur

Dacia Maraini: “Gefrorene Träume”, München 2006

Johann Gottfried Seume: “Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802”, Frankfurt2001

Bernhard Jaumann: “Die Drachen von Montesecco”, Berlin 2007

Museen

Die Öffnungszeiten von Museen sind sehr unterschiedlich und können sich häufiger ändern. In der Regel sind kleine Museen nur vormittags bis ca. 14 Uhr geöffnet und Montag ist Ruhetag.

Straßenverkehr

Die Anreise aus Deutschland erfolgt im Allgemeinen über München und die Brennerautobahn nach Verona und weiter nach Bologna. Ab Bologna nimmt man die A14 in Richtung Ancona.
Die italienischen Autobahnen sind gebührenpflichtig.

Telefonieren

Telefonkarten für Telefonzellen sind in Tabakläden oder an Kiosken erhältlich. Wenn man länger in Italien bleibt, lohnt sich für das Mobiltelefon der Kauf einer italienischen Prepaid-Karte, ohne Vertragsbindung.

Konsulate

Deutsche Botschaft Rom: Via San Martino della Battaglia 4, 00185 Rom, Tel. 0039 06 49 2131
Österreichisches Konsulat: Viale Liegi 32, 00198 Rom, Tel. 0039 06 85 529 66
Botschaft und Konsulat der Schweiz: Via Barnaba Oriani 61, 00197 Rom, Tel. 0039 06 80 9571

Anja Fischer
Anja Fischer
Kennt fast alle Zielgebiete wie ihre Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Anja Fischer liebt Genuss und das Ausleben schöner Momente, im Hier und Jetzt. Das geht einher mit einer zelebrierten Leidenschaft fürs Kochen. Das hat sie von ihrem Vater. Und sie kann es tatsächlich: ungezügelt genießen und dabei kein Gramm zunehmen. Das sind die Gene der Mutter. Oder ist es diese immerwährende Energie, welche die diplomierte Betriebswirtin in einer beneidenswerten Form hält? Ihre unstillbare Neugierde auf Menschen, Länder und authentische Erfahrungen? Anja ist ein Multi-Tasking-Individuum.