burgund_stadt_orte
Die wichtigsten Städte im Burgund
17. September 2012
burgund_einkaufen
Einkaufen im Burgund
19. September 2012
burgund_allgemein

Allgemeine Informationen zum Burgund

Klima

Die Region Burgund wird von kontinentalem Klima geprägt. Die Sommermonate sind warm, der Winter ist kalt, jedoch zumeist trocken.

in °C

2.7 4.9 8.2 11.9 15.9 19.5 22.4 21.8 18.8 13.4 6.8 3.5 in °C

in °C

-2.8 -2.1 -0.4 2.1 5.7 8.9 11 10.7 8.1 4.9 0.4 -2.1 in °C

in %

19.5 30 36.1 42 41.8 47.8 54.2 51.4 49.7 36.9 25.2 20.9 in %

in mm

73.9 64.5 56.8 55.1 71 78.6 55.1 78.1 69.2 61.1 76.9 78 in mm

 

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Temp. Min.

11°

13°

13°

11°

Temp. Max.

13°

16°

20°

23°

25°

24°

21°

15°

10°

Sonnenstd.

2

3

5

7

8

8

8

7

6

5

2

2

Regentage

16

14

12

13

13

12

11

12

12

13

15

16

Kriminalität

Ist vergleichsweise gering. Es wird empfohlen, keine unnötigen Wertsachen mitzuführen und diese nicht offen im Fahrzeug liegen zu lassen.

Literatur

Colette: Claudine erwacht, München 2002

Reinhold Kaiser: Die Burgunder, Stuttgart 2004

James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib, Berlin 2002

Straßenverkehr

Von Deutschland aus ist Burgund schnell und einfach zu erreichen. 510 km von Aachen, 405 km von Karlsruhe und ca. 275 km von Freiburg sind es nach Dijon. Die Autobahnen sind generell gebührenpflichtig. Es kann bar oder per Kreditkarte bezahlt werden.

Telefonieren

Telefonkarten für Mobiltelefone sind in Souvenirläden, Filialen der Post und in Tabakläden erhältlich.

Konsulate

Deutsches Generalkonsulat: 338, Av. Du Prado 13295 Marseille Cedex 08, Tel: 049-1167520

Consulat Général de la République fédérale d’Allemagne.33, Boulevard des Belges 69458 Lyon Cedex 06, Tel.: 0033-4-72699898

Konsulat von Österreich: 13, rue Andre Villet Immeuble Perisud II, 31031 Toulouse Cedex 4, Tel: 0561208250

Botschaft der Schweiz: 142, Rue de Grenelle 75007 Paris, Tel: 0125556700

Jörg Fischer
Jörg Fischer
Leitung Produktmanagement, "Let it Roll".

Jörg kennt fast alle Zielgebiete wie seine Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Manche Dinge ändern sich, andere nicht. Für Jörg galt schon immer: Vorliebe für gutes Essen und sehr gute Weine, für komfortables Reisen sowie eine echte Abneigung gegen sportliche Betätigung. Dinge die sich ändern: So manches Hobby - erst unlängst musste die geliebte "Ducati Sportclassic" einer kleinen Sammlung an amerikanischen Gibson- und Fender-Gitarren weichen.