toskana_staedte_orte
Die wichtigsten Städte in der Toskana
13. Januar 2013
toskana_restaurant_top
Berühmte Restaurants in der Toskana
17. Januar 2013
toskana_allgemein

Klima

Das Klima der Toskana wird im Allgemeinen als mediterran mild beschrieben, es gibt jedoch aufgrund der regionalen geographischen Besonderheiten große Unterschiede. Das Klima wird stark durch die Gebirgszüge des Apennin und der Apuanischen Alpen sowie natürlich durch das Meer beeinflusst.

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur 10° 12° 16° 20° 25° 29° 30° 27° 26° 23° 16° 11°
Minimal-Temperatur 13° 18° 17° 12°
Sonnen-Stunden 3h 5h 8h 7h 10h 10h 11h 10h 7h 5h 3h 3h
Wasser-Temperatur 13° 12° 13° 14° 16° 20° 22° 23° 21° 19° 15° 14°
Regentage 7 7 9 8 7 6 3 3 5 9 9 9

Kriminalität

In ländlichen Gebieten können Sie relativ unbesorgt sein, in Städten gibt es für das Auto ausreichend bewachte Parkplätze. Taschendiebstahl ist in den Städten manchmal ein Problem, vermeiden Sie den Kontakt mit bettelnden oder aufdringlichen Personen.

Kinder

Pinocchio Park in Collodi

Via San Gennaro 3, Collodi (Pistoia), Tel. 0039 0572 429342. Moderne Skulpturen stellen die Geschichte von Pinocchio dar. Rundgänge, Spielplätze, Restaurants, Picknick-Bereiche.

Zoo in Pistoia “Citta di Pistoia”

Tel. 0039 0573 911219, 9-17.00 Uhr, Einlass bis 16.00 Uhr

Literatur

Reiseführer

“Toskana und Umbrien”, kulinarischer Führer, Gräfe & Unzer

“Toskana, Landschafts- und Erlebnisführer”, Oase-Verlag

“Italien 1”, Kunstführer, Prestel-Verlag

“Florenz und die Toskana kenne und lieben”, unterhaltsamer Führer, LN-Verlag

Informative Magazine

“ADAC Spezial”, über Leserservice, Postfach 2100, 74168 Neckarsulm

“GEO Spezial”, über P.F. Bretz, Ziegelstr. 20, 73061 Ebersbach/Fils

“Merian” Florenz, über Leserservice, Postfach 601540, 22215 Hamburg

Lesenswerte Romane

“Der Palast der Weisheit” von Bob Marshall Andrews, packender Roman aus dem alten Florenz, Bastei-Lübbe-Verlag

“Michelangelo” von Irving Stone, ein Klassiker, Ullstein-Verlag

“Der Palio der toten Reiter” von Fruttero & Lucentini, ungewöhnlicher Krimi des bekannten Autorenduos, Serie Piper

“Der Puppenspieler” von Tanja Kinkel, sehr unterhaltsame und mit vielen historischen Ereignissen gespeiste Geschichte in Florenz

“Die Kathedrale der Erinnerung” von Jack Dann, bei Lübbe; biografischer Roman über das Leben von Leonardo da Vinci

“Unter der Sonne der Toskana” von Frances Mayes, bei Goldmann, das Buch zum Film

Wander- und Straßenkarten

“Italien, Blatt 7”, Kümmerle & Frey, die beste Toskana-Karte

“Itinerari nel Verde”, Wanderkarte Montaione, dort im Zeitschriftenhandel erhältlich

“Firenze”, detaillierte Straßenkarte der Provinz Florenz, grünes Blatt mit orangefarbener Aufschrift, im Zeitschriftenhandel in Montaione erhältlich

Weine und Restaurants

“Vini d’Italia”, der beste Führer für italienische Weine, Hallwag-Verlag

“Merum”, Zeitschrift für italienischen Wein, Merumpress AG, Thiersteiner Allee 17, CH-4018 Basel

“Osterie d’Italia” (Slow Food), Hallwag-Verlag: Restaurants mit guter, typischer Küche und ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis

Tankstellen

Öffnungszeiten wie die Geschäfte, auch sonntags gibt es viele offene Stationen; die meisten haben einen Automaten zur Selbstbedienung.

Museen

In der Regel von 9 bis 18.00 Uhr durchgehend geöffnet, teilweise auch länger. Die meisten Museen sind montags geschlossen.

Gepflogenheiten

In Restaurants wird die Rechnung in der Regel pro Tisch gemacht. Falls Sie getrennte Rechnungen wünschen, sollten Sie gleich zu Anfang darauf hinweisen (conti separati).

Cappuccino nach dem Essen zu bestellen ist nicht unbedingt stilecht, der Kenner trinkt da einen Espresso (Caffè). Grappa und Magenbitter (Amaro, Ramazotti) werden nach dem Espresso getrunken.

In Bars wird richtigerweise für Service am Tisch ein Aufpreis verlangt (so kostet ein Espresso am Tresen etwa 0,85 EUR und am Tisch etwa 2,00 EUR). Teuer aber lohnenswert ist dieses Vergnügen in den eleganten Cafés von Florenz, etwa im Rivoire auf der Piazza Signoria. Dort kostet der Espresso schon mal 5,00 EUR.

Bei der Besichtigung von Kirchen sollten Sie darauf achten, nicht zu freizügig gekleidet zu sein, die Kontrollen sind streng.

Feiertage

1.1. Neujahr; 6.1. Dreikönig; 25.4. Tag der Befreiung; 1.5. Tag der Arbeit; 2.6. Tag der Republik; 15.8. Ferragosto; 1.11. Allerheiligen; 8.12. Mariä Empfängnis; 25.12. und 26.12. Weihnachten

Straßenverkehr

Die Verkehrsregeln sind großteils gleich wie in Deutschland oder Österreich, auch die Verkehrsschilder sind weitgehend identisch.

Geschwindigkeitsbegrenzungen: innerorts 50 km/h, Landstraßen 90 km/h, vierspurige Schnellstraßen 90 km/h oder 110 km/h, Autobahn 130 km/h

Außerhalb von Ortschaften muss auch tagsüber das Abblendlicht eingeschaltet bleiben. Das Verwenden der Lichthupe auf Autobahnen ist erlaubt. Das Mitführen einer orangefarbenen, reflektierenden Sicherheitsweste ist Pflicht.

Beachten Sie bitte Parkverbote und achten Sie auf Geschwindigkeitsübertretungen: gesalzene Strafen bzw. sofortiges Abschleppen sind an der Tagesordnung. Sie müssen damit rechnen, dass von der Polizia Stradale und Carabinieri ausgestellte Strafmandate nach Deutschland weitergeleitet werden. Von örtlichen Behörden (Polizia Municipale) ausgestellte Knöllchen sollten natürlich bezahlt werden, werden jedoch oft nicht weiter verfolgt.

Mautstellen

Das Prinzip funktioniert folgendermaßen: Für bestimmte Streckenabschnitte muss ein bestimmter Betrag gezahlt werde. Das kann auf zweierlei Arten passieren: einerseits gibt es “fest abgesteckte” Strecken, d.h. es wird an der Mautstelle ein festgelegter Betrag gezahlt, der für alle gleich hoch ist (zum Beispiel zwischen Chiasso und Mailand). Hier muss keine Karte gezogen werden.

Bei längeren Strecken dagegen müssen Sie bei der “Einfahrtsmautstelle” auf einen roten Knopf drücken und erhalten eine Karte. Anhand dieser Karte werden die anfallenden Mautgebühren an der “Ausfahrtsmautstelle” berechnet. Passen Sie also gut auf diese Karte auf, andernfalls wird die größtmöglich anzunehmende Strecke berechnet!

An allen Mautstellen kann inzwischen auch mit Kreditkarte bezahlt werden.

Telefonieren

In der Toskana haben Sie fast überall Handy-Empfang. Bisher gibt es in Italien vier Netze: Vodafone, Tre (UMTS), Wind und Tim. Wenn Sie innerhalb dieser Netze telefonieren, müssen Sie bei italienischen Nummern keine Ländervorwahl mitwählen. Rufen Sie aber ausländische Teilnehmer an, beispielsweise eine deutsche Handy-Nummer, müssen Sie 0049 vorwählen.

Deutsche SIM-Karten, deren Guthaben verbraucht ist, können in Italien NICHT aufgeladen werden.

Vorwahlen: Deutschland 0049; Österreich 0043; Schweiz 0041; England 0044; USA 001

Innerhalb Italiens muss immer, auch bei Ortsgesprächen, die Vorwahl mitgewählt werden.

Bei Anrufen aus dem Ausland bitte die Null nach der Ländernummer mitwählen (z.B. 0039 0571 …).

Notrufe: Polizei 112, Notarzt 118, Feuerwehr 115

Konsulate

Deutschland: Corso dei Tintori 3, 50122 Firenze, Tel. 0039 055 2343543

Österreich: Lungarno Vespucci 58, 50123 Firenze, Tel. 0039 055 2654222

Schweiz: Piazzale Galileo 5, 50125 Firenze, Tel. 0039 055 222434

England: Lungarno Corsini 2, 50123 Firenze, Tel. 0039 055 284133

USA: Lungarno Vespucci 38, 50123 Firenze, Tel. 0039 055 266951

Siglinde Fischer
Siglinde Fischer
Die Toskana Expertin schlechthin

Siglinde Fischer liebt die Toskana und die Toskana liebt sie. Seit ihrem ersten Besuch im Jahr 1976 hat sie dieses Land zu ihrer zweiten Heimat gemacht und verbringt jedes Jahr mehrere Monate im eigenen Haus "Ghizzolo" bei Montaione, im Herzen der Region. Um den Ruhestand zu genießen - sollte man meinen. Doch das ist für Siglinde Fischer unvorstellbar: Nach wie vor berät und begeistert sie ihre Kunden mit Überzeugung und Hingabe für die Toskana. Ihre große Liebe.