BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Arezzo

19.06.2015

Die Stadt Arezzo mit ihren knapp 100.000 Einwohnern liegt am östlichen Rand der Toskana an der Grenze zu Umbrien. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist nach Florenz, Livorno und Prato die viertgrößte Stadt der Toskana. Arezzo liegt zwischen dem vergleichsweise flachen Chiana Tal (Val di Chiana) und dem bergigen, waldreichen Gebiet des Casentino.

Arezzo wartet mit einer Vielzahl von architektonischen und kulturellen Schätzen aus dem Mittelalter auf, prächtige Paläste, Sakralbauten und Patrizierhäuser schmücken die Stadt. Bekannt ist die Stadt auch für den Handel mit Antiquitäten sowie für ihre Schmuckindustrie und andere Kunsthandwerkssparten. Die berühmten "Aretiner Vasen" sind nur ein Beispiel für erlesenes Kunsthandwerk. Ein weiteres Highlight in Arezzo sind die Fresken von Piero della Francesca, der als einer der größten toskanischen Maler gilt.

Geschichte der Stadt Arezzo


Arezzo wurde von den Etruskern gegründet, die ab dem 7. Jahrhundert v. Chr. auf den Hügeln der Stadt siedelten. Im 4. Jahrhundert n. Chr. wurde die Stadt Bischofssitz, bereits zu dieser Zeit blühte das Kunsthandwerk in der Stadt. Im 12. Jahrhundert wurde eine Konsularverfassung eingesetzt, doch es gab weiterhin Kämpfe zwischen dem Volk und dem Adel.

Da Arezzo auf Seiten der Ghibellinen (Kaisertreuen) stand, kam es zu Kämpfen mit Florenz, das guelfisch und somit papsttreu war. Schließlich gelang es Florenz im 14. Jahrhundert, Arezzo einzunehmen. Unter den Medici begann der Abstieg der Stadt, auch die Anfang des 13. Jahrhunderts gegründete Universität ging mit unter. Über die Jahrhunderte wurden insgesamt vier Stadtmauern errichtet, die letzte wurde im 16. Jahrhundert von Cosimo I. de Medici in Auftrag gegeben. Diese Mauer mit wehrhaften Bastionen umschließt noch heute das historische Stadtzentrum von Arezzo.

Sehenswürdigkeiten


- Der Dom aus dem 11. Jahrhundert ist vor allem wegen der Glasmalereien von Fra Guillaume de Marcillat sehenswert.
- In der Kirche San Francesco sind die berühmten Fresken von Piero della Francesca zu bewundern, die jahrelang restauriert wurden und seit April 2000 wieder in ihrem alten Glanz erstrahlen.
- Das Casa della Petrarca, angeblich das Geburtshaus des Dichters und Humanisten Francesco Petrarca, ist heute ein Kulturzentrum mit Ausstellungen zu seinen Werken und einer Bibliothek.
- An der wunderschönen, am Berg gelegenen Piazza Grande steht die Kirche Santa Maria della Pieve und der imposante Palazzo delle Logge.
- Im Casa di Giorgio Vasari sind prächtige Fresken des Malers und Baumeisters Vasari zu sehen, der die Uffizien in Florenz erbaut hat. Im Jahr 1540 erwarb Vasari das zweistöckige Haus und gestaltete die Räume mit herrlichen Wandmalereien.
- Der Palazzo Pretorio wurde im 13. und 14. Jahrhundert erbaut und beherbergt heute die städtische Bibliothek und eine wertvolle Handschriftensammlung.

Das Umland von Arezzo


Das bewaldete Casentino nördlich von Arezzo liegt am Oberlauf des Flusses Arno und bietet noch eine recht ursprüngliche Natur. Sehenswert sind neben der landschaftlichen Schönheit zum Beispiel das Castello des hübschen mittelalterlichen Städtchens Pioppi oder die Klöster von Camàldoli und La Verna. Letzteres liegt am 1283 m hohen Monte Penna - dort erhielt Franz von Assisi im Jahr 1224 angeblixh seine Stigmata.

Das Val di Chiana südwestlich von Arezzo ist das fruchtbare Tal des Chiana-Flusses, hier werden Getreide, Obst, Oliven und Wein angebaut und außerdem die bekannten weißen Rinder gezüchtet. Schöne Städte mit historischen Altstadtkernen wie Cortona oder Castiglion Fiorentino lohnen einen  Besuch und sind noch nicht so stark vom Tourismus geprägt wie die bekannteren Städte der Toskana.

Kommentare (0)
vorige Einträge

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube