Charming Place der Woche – Quinta da Casa Branca Estalagem – Madeira

Charming Place der Woche
Charming Place der Woche: Caserio de Mozaga – Lanzarote
15. Februar 2019
5 Tipps, für einen besonderen Urlaub an der Amalfiküste
26. Februar 2019

Von der Bananenplantage zum Luxushotel

Sehnsuchtsort Madeira

Von Madeira haben schon Generationen vor uns geträumt und einige wenige Privilegierte fassten die Gelegenheit beim Schopf, gleich ganz auszuwandern. Zu Ihnen gehörte im 19. Jahrhundert auch die britische Familie Leacock, die ein Gelände von 6 Hektar kaufte und mit dem Anbau von Weinreben und Bananen begann. Schnell entwickelte sich das Landgut, auf Madeira ‘Quinta‘ genannt, zu einem prosperierenden Betrieb. Bis 1925 war das Gut – neben der Bananenproduktion – auch einer der größten Weinproduzenten auf Madeira. Der Markenname Leacock ist bis heute ein bekanntes Label.

Ein mutiger Großgrundbesitzer

Die faszinierende Lage des Herrenhauses in einem wundervollen Park vor den Toren der Hauptstadt Funchal ließ in den 1990er-Jahren in den Nachfahren der Gründer den Wunsch reifen, zusätzlich zu den landwirtschaftlichen Aktivitäten auch ein neues Standbein zu entwickeln: ein kleines feines Design-Hotel. Im Jahr 1998 eröffnete ein einzigartiges Boutique-Hotel im historischen Herrenhaus. Bereits 2002 folgte der ungewöhnliche Neubau, der in einem scharfen Kontrast zur historischen Bausubstanz steht. „Es war nicht einfach, die Leacock Familie von meinen Entwürfen zu überzeugen“ gestand der Architekt João Favila Menezes anlässlich der Preisverleihung des ‘City of Funchal Architecture Prize‘. „Meine oberste Priorität war es, das neue Gebäude gänzlich in die wundervolle Umgebung zu integrieren und den vulkanischen Ursprung der Insel sichtbar zu machen.“ Dies ist ihm mit dem schlichten, überwiegend eingeschossigen Neubau mit hellen und dunklen Hölzern und Schieferelementen bestens gelungen. Die bodentiefen Fenster und die weißen Wände sorgen für einen leichten, luftigen Charakter und holen den wunderbaren Garten sprichwörtlich ins Haus.

Ein Ort zum Verlieben

À propos Garten! Madeira ist ohne Pflanzen und Blumen überhaupt nicht vorstellbar. Was Sie aber rund um die Quinta da Casa Branca Estalagem vorfinden, geht selbst für madeirische Verhältnisse weit über einen normalen Garten hinaus! In einer Explosion der Formen und Farben, von Rosa über Gelb bis Lila, wetteifern die Blühpflanzen mit indischen Gummibäumen, Bananenstauden, Olivenbäumen, afrikanischen Tulpenbäumen und Norfolk-Kiefern. Schon der Weg vom Zimmer zum Poolbereich ist fast eine botanische Exkursion. Wer Muse hat und dieses Stück gestaltete Natur mit allen Sinnen auf sich wirken lässt, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Und dazu brauchen Sie nicht einmal unbedingt Ihr Zimmer zu verlassen, denn von allen Balkonen und Terrassen aus haben Sie einen einmaligen Blick auf dieses gepflegte Stückchen Erde, „a true Collection of Natures Works of Art”, wie es von englischsprachigen Gästen gerne genannt wird.

Madeira ist auf jeden Fall eines der europäischen Top-Ziele für Naturfreunde und Pflanzenliebhaber.

Diese Insel weit draußen im Atlantik vereint eine Vielzahl an Superlativen: „Portugiesische Blumeninsel“, „Insel des ewigen Frühlings“ oder „Wander-Eldorado im Atlantik“. Für viele Europäer ist die Insel auch heute noch ein Sehnsuchtsort, nicht nur wenn bei uns der kalte Regen an die Scheiben prasselt und nur noch der Gedanke an den nächsten Urlaub die Stimmung ein wenig hebt…

Wenn man dann auch noch eine solch stilvolle Unterkunft wie die Quinta da Casa Branca Estalagem sein Zuhause auf Zeit nennen kann, dann ist das Natur- und Wohlfühlerlebnis geradezu perfekt!

Highlights der Quinta da Casa Branca Estalagem:

  • Stilvolles 5-Sterne Hotel, Mitglied der “Small Luxury Hotels of the World”
  • Trotzdem ein legeres und ungezwungenes Ambiente
  • Nur 43 großzügige Zimmer im Neubau und 5 Suiten im historischen Herrenhaus
  • Opulentes Frühstück und exzellentes Restaurant im Herrenhaus
  • Nur ca. 1,5 km zu Fuß bis ins Zentrum von Funchal
  • Unsere Bewertung: 10 von 10 möglichen Punkten

 

Unsere alternativen Unterkunfts-Tipps für Madeira:

Castanheiro Boutique Hotel,

elegantes 4-Sterne Hotel in einem historischen Gebäudeensemble mitten im farbenfrohen, kosmopolitischen Funchal.

 

Hotel Atrio,

familiengeführtes, charmantes kleines 4-Sterne Landhotel an der Südwestküste von Madeira
mit einem atemberaubenden Blick auf den Atlantik.