emilia_romagna_einkaufen
Einkaufen in der Emilia Romagna
27. September 2012
emilia_romagna_veranstaltungen
Veranstaltungen in der Emilia Romagna
29. September 2012
emilia_romagna_kueche

Feinschmecker gesucht

Die Emilia Romagna ist eine Region für Feinschmecker. Hier stehen frische Teigwaren wie Tagliatelle, Cappelletti, Strozzapreti, Tortellini oder Passatellium jeden Tag auf dem Speiseplan. Ganz typisch sind Bandnudeln mit würziger Fleischsauce (Tagliatelle al ragù), welche bei uns als “alla bolognese” bekannt ist. Für Täschchen aus Eierteig, wie die Tortellini in Bologna, hat jede Stadt eigene Namen, Formen und Füllungen. Fisch wird vorrangig an der Küste gegessen.

Spezialitäten

Parmaschinken und andere Wurstspezialitäten werden oft als Antipasto, etwa zu Honigmelone oder Feigen, und zwischendurch mit heißen Fladenbrot und Käse gereicht. Neben dem Parmaschinken ist natürlich der Parmesankäse Parmigiano Reggiano, der würzige Hartkäse, ein Highlight. Dieser wird über Nudelgerichte, Suppen oder Risotto gerieben serviert. Sehr beliebt ist eine weitere Käsesorte, der Höhlenkäse “Formaggio di fossa”; dieser reift einige Monate in schwefelhaltigen Tuffstein-Gruben.

Eleonora Brescia
Eleonora Brescia
Unsere Expertin für Mittel- und Süditalien, Griechenland sowie Kroatien, "Forza Azzurri".

Zusammenfassend gibt es über Eleonora Brescia zu sagen: Eleonora ist Vollblut-Italienerin. Eleonora ist ein Sprachgenie. Eleonora hat ein Gedächtnis wie ein Elefant. Eleonora hat eine Auffassungsgabe wie Steve Hawking. Eleonora ist in allem, was sie macht, so schnell wie ein Gepard. Eleonora ist sehr beliebt. Eleonora bewegt sich in Sachen Sympathie und Ausstrahlung in der Gottschalk-Liga. Sie ist mindestens so witzig wie Mr. Bean. Im Berufsleben ist sie "most wanted" und erfolgreich. Punkt.