piemont_einkaufen
Einkaufen im Piemont
6. Dezember 2012
piemont_veranstaltungen
Veranstaltungen im Piemont
8. Dezember 2012
piemont_kueche

Viel Zeit für die Zubereitung

Die Küche des Piemont ist einfach, bodenständig, gleichzeitig ausgefallen und verfolgt das Motto von Slow Food: gemächliches, genussvolles Essen. Bei der Zubereitung der Speisen wird viel Zeit aufgewendet. Wichtige Bestandteile sind Käse, Wurst und Trüffel und von all diesen Produkten gibt es in der Region so viele hochwertige Sorten wie in keiner anderen Region Italiens.

Vorspeisen ohne Ende

Nach mindestens drei bis vier Vorspeisen wird in der Regel handgemachte Pasta oder Risotto gereicht. Der Hauptgang besteht oft aus Kaninchen oder Rindfleisch, begleitet von Polenta und Gemüse.  Weltbekannt sind die Nüsse aus dem Piemont, die Grundlage vieler Süßspeisen und Desserts sind.

Hervorragendes Anbaugebiet für Wein

Nicht zu vergessen der Wein, der auf den besten Anbaugebieten Italiens wächst. Spitzenerzeugnisse sind die schweren Rotweine Barolo und Barbaresco. Die bekannten Schaumweine stammen aus Asti, der Moscato d’Asti und der Asti Spumante, die oft zum Dessert gereicht werden.

Jörg Fischer
Jörg Fischer
Leitung Produktmanagement, "Let it Roll".

Jörg kennt fast alle Zielgebiete wie seine Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Manche Dinge ändern sich, andere nicht. Für Jörg galt schon immer: Vorliebe für gutes Essen und sehr gute Weine, für komfortables Reisen sowie eine echte Abneigung gegen sportliche Betätigung. Dinge die sich ändern: So manches Hobby - erst unlängst musste die geliebte "Ducati Sportclassic" einer kleinen Sammlung an amerikanischen Gibson- und Fender-Gitarren weichen.