cote_d_azur_allgemein
Allgemeines zur Côte d’Azur
12. Oktober 2012
cote_d_azur_kueche
Die Küche der Côte d’Azur
14. Oktober 2012
cote_d_azur_einkaufen

Die mondänen Küstenorte werden den Ansprüchen der exklusiven Kundschaft gerecht: In den Boutiquen sind alle bekannten, noblen Marken vertreten. In Nizza sind die Straßen rund um die Rue de la Liberté die erste Adresse, in Cannes ist es die Rue d’Antibes und auch in St. Tropez findet man den Hauch von Luxus in der Rue Clémenceau. Neben Modegeschäften gibt es aber auch eine Reihe von Feinkostläden, in denen man kandierte Früchte, Schokolade, Pralinen oder auch Käse und Olivenöl kaufen kann. Eine süße Delikatesse ist zum Beispiel die Tarte tropézienne – dieser kalorienreiche Happen wird nach einer anstrengenden Shoppingtour nicht sonderlich ins Gewicht fallen.

Gesund und schön

Blumen, frisches Obst und Gemüse, aber auch Antiquitäten findet man auf verschiedenen Märkten. Beliebte Souvenirs gibt es auch im Hinterland der Region, wie Parfum aus Grasse, Geschirr aus Fayence, Keramik aus Salernes oder Glas aus Biot.

Wein muss sein

Nicht zu vergessen die trockenen, gehaltvollen Weine, die in der Region unter optimalen Bedingungen hergestellt werden können.

Siglinde Fischer
Siglinde Fischer
Die Toskana Expertin schlechthin

Siglinde Fischer liebt die Toskana und die Toskana liebt sie. Seit ihrem ersten Besuch im Jahr 1976 hat sie dieses Land zu ihrer zweiten Heimat gemacht und verbringt jedes Jahr mehrere Monate im eigenen Haus "Ghizzolo" bei Montaione, im Herzen der Region. Um den Ruhestand zu genießen - sollte man meinen. Doch das ist für Siglinde Fischer unvorstellbar: Nach wie vor berät und begeistert sie ihre Kunden mit Überzeugung und Hingabe für die Toskana. Ihre große Liebe.