Einkaufen auf dem griechischen Festland

griechenland_festland_allgemein
Allgemeines zum griechischen Festland
26. Februar 2013
griechenland_festland_kueche
Die Küche des griechischen Festlands
28. Februar 2013
griechenland_festland_einkaufen

Einkauf & Öffnungszeiten

Die Geschäfte sind in der Regel von 8 bis 14 Uhr und 17 bis 20.30 Uhr geöffnet, große Supermärkte teilweise auch durchgängig.

Mitbringsel aus dem Kunsthandwerk sind am ehesten in den Städten und Ortschaften des Hinterlands zu finden, während Lederwaren, Antiquitäten und Goldschmiedearbeiten in den größeren Städten wie Athen und Thessaloniki angeboten werden. Bekannt für das griechische Kürschnerhandwerk sind die Ortschaften Kastoriá und Siatítsa. Legale Geschäfte werden mit authentischen Museumskopien gemacht, diese sind in den jeweiligen Museumsläden erhältlich.

Jede Region Griechenlands kann mit unterschiedlichen kulinarischen Spezialitäten und Weinen aufwarten. So ist Kalamata zum Beispiel für Oliven, Messenien für Öl, Pilion für eingelegte Früchte und Attika für den Weißwein Retsína ein Begriff. Käseliebhaber kommen in Métsovo im Epirus auf ihre Kosten. Fetakäse, Oúzo und weitere Spirituosen werden jedoch überall im Land produziert.

Anja Fischer
Anja Fischer
Kennt fast alle Zielgebiete wie ihre Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Anja Fischer liebt Genuss und das Ausleben schöner Momente, im Hier und Jetzt. Das geht einher mit einer zelebrierten Leidenschaft fürs Kochen. Das hat sie von ihrem Vater. Und sie kann es tatsächlich: ungezügelt genießen und dabei kein Gramm zunehmen. Das sind die Gene der Mutter. Oder ist es diese immerwährende Energie, welche die diplomierte Betriebswirtin in einer beneidenswerten Form hält? Ihre unstillbare Neugierde auf Menschen, Länder und authentische Erfahrungen? Anja ist ein Multi-Tasking-Individuum.