piemont_allgemein
Allgemeines zum Piemont
5. Dezember 2012
piemont_kueche
Die Küche des Piemont
7. Dezember 2012
piemont_einkaufen

Schokolade und andere Leckereien

Das Piemont ist bekannt ist für seine Schokoladenprodukte. Diese werden in allen Variationen vorrangig in den Cafés von Turin hergestellt, darunter auch Pralinen, die zum großen Teil mit Nüssen verfeinert werden. Eine weitere Turiner Spezialität sind die Grissini, von Hand gerollte, fingerdünne Brotstangen.

Weißer Trüfel ist teuer aber gut

Beliebtes, aber teures Mitbringsel ist der weiße Trüffel aus Alba. Dazu passt eine Flasche guten piemontesischen Weins, sei es der edle Barolo oder ein lieblicher Moscato aus Asti. Es gibt zahlreiche Enoteche, die regionale Weine anbieten.

Souvenirs? Handarbeit!

Neben kulinarischen Produkten sind auch Holzschnitzereien, Keramikprodukte, Goldschmiedearbeiten oder Stoffe beliebte Souvenirs. Der Fabrikverkauf hat sich hauptsächlich am Lago d’Orta angesiedelt, wie der Küchenaccessoires-Hersteller Alessi.

Luxusmode

Modeparadies ist das Outlet-Center “The Place” bei Biella, in dem es Schuh-, Taschen-, Dessous- und Bekleidungsgeschäfte aller gängigen Luxusmarken gibt.

Jörg Fischer
Jörg Fischer
Leitung Produktmanagement, "Let it Roll".

Jörg kennt fast alle Zielgebiete wie seine Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Manche Dinge ändern sich, andere nicht. Für Jörg galt schon immer: Vorliebe für gutes Essen und sehr gute Weine, für komfortables Reisen sowie eine echte Abneigung gegen sportliche Betätigung. Dinge die sich ändern: So manches Hobby - erst unlängst musste die geliebte "Ducati Sportclassic" einer kleinen Sammlung an amerikanischen Gibson- und Fender-Gitarren weichen.