apulien_allgemein
Allgemeines zu Apulien
4. November 2012
apulien_kueche
Die Küche Apuliens
6. November 2012
apulien_einkaufen

Spezialitäten sind Wein und Ölivenöl

Die bekanntesten Spezialitäten, Wein und Olivenöl, eignen sich natürlich sehr gut als Mitbringsel aus Apulien. Informationen darüber, wo man diese Produkte direkt beim Erzeuger kaufen kann, erhalten Sie im Fremdenverkehrsamt. Sehr beliebt sind jedoch auch die kleinen Figuren aus Pappmaché, die hauptsächlich im Raum Lecce hergestellt werden. Weiterhin findet man eine Menge an Keramik, besonders die bunt glasierten Majolika-Produkte. Schöne Spitzenarbeiten findet man in Alberobello, Maglie, Galatina und Lecce.

Märkte und Handwerksbetriebe in der Altstadt

Wie überall in Italien gibt es auch in Apulien in den meisten Städten Wochenmärkte, auf denen Obst, Gemüse, Kleidung und Haushaltsgeräte verkauft werden. In der Altstadt von Bari gibt es viele kleine Handwerksbetriebe, in der Neustadt haben sich größere Geschäfte niedergelassen. Höhepunkt ist die Flaniermeile Via Sparano. Outlets gibt es im Raum Molfetta. Die Geschäfte sind  normalerweise von 13 bis 17 Uhr und abends ab 20 Uhr, in den Ferienorten meist später als 20 Uhr geschlossen.

Eleonora Brescia
Eleonora Brescia
Unsere Expertin für Mittel- und Süditalien, Griechenland sowie Kroatien, "Forza Azzurri".

Zusammenfassend gibt es über Eleonora Brescia zu sagen: Eleonora ist Vollblut-Italienerin. Eleonora ist ein Sprachgenie. Eleonora hat ein Gedächtnis wie ein Elefant. Eleonora hat eine Auffassungsgabe wie Steve Hawking. Eleonora ist in allem, was sie macht, so schnell wie ein Gepard. Eleonora ist sehr beliebt. Eleonora bewegt sich in Sachen Sympathie und Ausstrahlung in der Gottschalk-Liga. Sie ist mindestens so witzig wie Mr. Bean. Im Berufsleben ist sie "most wanted" und erfolgreich. Punkt.