frankreich_centre_amboise
Im Zentrum Frankreichs
17. Oktober 2014
toskana_maremma_kueste_strand
Küste und Strände der Maremma
7. November 2014
franciacorta_italien_weinberge

Die Franciacorta ist eine Hügellandschaft südlich des Lago d’Iseo in der Provinz Brescia und der Region Lombardei. Weite, zur Po-Ebene hin abfallende Hügel reihen sich malerisch aneinander, Weinberge überziehen die Hänge und locken den Besucher in die schönen Ortschaften, Kloster, Kellereien und charmanten Feriendomizile oder Hotels. Die Franciacorta ist eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wein- und Urlaubsregion südlich der Alpen und durchaus noch ein Geheimtipp in Italien.

Geschichte der Region

Die Geschichte der Franciacorta wurde stark von großen Klosterorden beeinflusst, die hier in früheren Zeiten enorme Besitztümer hatten und durch Rodung, Urbarmachung und Bewirtschaftung des Landstrichs beeindruckende Entwicklungsarbeit leisteten. Schlösser, Burgen, alte Villen und Klöster zeugen davon, dass der norditalienische Adel (vor allem aus Brescia) bereits im 16. Jahrhundert die Franciacorta als Sommerfrische zu schätzen wusste.

Der Name “Franzacurta” tauchte erstmals offiziell im Jahr 1277 in den Niederschriften der Stadt Brescia zur Kennzeichnung des Gebietes südlich des Iseosees zwischen den Flüssen Oglio und Mella auf. Diese “Franzacurta” beziehungsweise “Franzia Curta” war damals für Brescia eine bedeutsame Region, da sie die Stadt mit Wein versorgte.

Weinanbau in der Franciacorta

In der Hügellandschaft der Franciacorta hat der Weinanbau eine noch wesentlich längere Tradition, wie historische Fundstücke und klassische Schriften zeigen. Bereits in der Römerzeit, der Spätantike und dem Mittelalter gediehen hier Weinstöcke dank der günstigen klimatischen und geologischen Bedingungen.

Der Schaumweine der Franciacorta mit DOCG-Status sind weltberühmt – die Region genießt inzwischen weltweit einen guten Ruf als “Champagne Italiens”. Als erste unter den italienischen Schaumweinen erhielten die in Flaschengärung gezogenen Spumanti der Franciacorta im Jahr 1995 das DOCG-Prädikat. Einfacher Schaumwein muss 18 Monate und Jahrgangs-Schaumwein sogar 30 Monate auf der Hefe reifen, bevor er verkauft werden darf.

Zahlreiche in der Franciacorta ansässige Weingüter bieten Degustationen und Direktverkauf. Hier einige Adressen von Produzenten (Degustation nach Voranmeldung):
–    Barone Pizzini, Via Brescia 3a, Corte Franca
–    Cavalleri, Via Provinciale 96, Erbusco
–    Fratelli Berlucchi, Via Broletto 2, Corte Franca
–    Il Mosnel, Via Barboglio 14, Camignone
–    Ca’ del Bosco, Via Albano Zanella 13, Erbusco
–    Bellavista, Via Bellavista 5, Erbusco

Karl Fischer
Karl Fischer
Gründer, "Der Artifex".

Karl Fischer war schon immer ein sehr umtriebiger Mensch, auf seine ureigene, sympathische Art und Weise. Der geborene Allgäuer hat auch immer konsequent das Credo verfolgt, authentisch und lebensbejahend zu sein, immer mit beiden Beinen (Füßen - würde er sagen) auf dem Boden bleibend. Es war tatsächlich Karl Fischer, der 1983 die Geschäftsidee mit der Agentur für Ferienwohnungen hatte und es war Karl Fischer, der konsequent die Infrastruktur für den Erfolg der Firma schuf.