Golfspielen an den schönsten Küsten des Mittelmeeres

languedoc_ferienwohnungen_chateau_villarlong
Château Villarlong im Languedoc
16. Mai 2012
provence_grasse_parfum
Grasse und die “Essence Absolue”
18. Mai 2012

Golfspielen an den schönsten Küsten des Mittelmeeres

Ein weißer Punkt, der hoch am blauen Himmel dem Horizont entgegen zu schweben scheint – in einem verträumten Urlaubsgefühl mag man es für eine einsame Möwe halten. Aber zum wahren Hochgefühl für einen Golfspieler wird, wenn dieser weiße Punkt der selbst abgeschlagene Golfball ist, der sich erhaben dem nächsten Grün direkt am Meer entgegen senkt. Golfspielen direkt am Meer, an den schönsten Küsten und Stränden des Mittelmeerraumes, zählt zu den ganz besonderen Erlebnissen dieses Sports.

Ich bin selbst passionierter Golfer und auch für mich, der ich sehr viel in schönen Urlaubsregionen unterwegs bin, sind diese Momente geradezu unvergleichlich. Ein Abschlag, der gefühlt ganz weit aufs offene Meer hinaus zu gehen scheint, lässt die Welt um sich herum kurz stillstehen. Die schönsten Golfresorts entlang der Mittelmeer-Küste zu finden und zu spielen ist für mich ein intensives Vergnügen. In der Toskana, in Ligurien, entlang der gesamten italienischen Küste, auf Sardinien und Mallorca, in Andalusien und von der Côte d’Azur bis in die Provence gibt es traumhaft angelegte Golfplätze. Oft meisterhaft integriert in die Küstenlandschaften, mit fantastisch platzierten Greens direkt an Meer und Wellen. Viele Plätze sind auch neu entstanden, zahlreiche aber von traditioneller Klasse.

Man kommt ins Schwärmen: “Die Landschaft des Südens, das vor einem liegende Meer, die abwechslungsreiche Vielfältigkeit der Greens in Kombination mit den besonderen Annehmlichkeiten eines jeden Resorts machen das Golfspielen hier zu einem unvergesslichen Erlebnis”. Die Golfresorts der Mittelmeerküsten bieten ihren Gästen nicht nur Golf, Meer und Wellen, sondern meist auch ausgesuchte Wellnessangebote und ausgezeichnete Gourmet-Freuden. So eröffnet sich ein Rundum-Genuss, bei dem man sich manchmal gar nicht zwischen den verlockendenen Angeboten entscheiden mag. Viele Golfresorts sind noch echte Geheimtipps, manche wollen es in dieser Exklusivität auch bleiben. Das ist wahrhaftig die Qual der schönen Wahl, die einem niemand abnehmen kann…

Jörg Fischer
Jörg Fischer
Leitung Produktmanagement, "Let it Roll".

Jörg kennt fast alle Zielgebiete wie seine Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Manche Dinge ändern sich, andere nicht. Für Jörg galt schon immer: Vorliebe für gutes Essen und sehr gute Weine, für komfortables Reisen sowie eine echte Abneigung gegen sportliche Betätigung. Dinge die sich ändern: So manches Hobby - erst unlängst musste die geliebte "Ducati Sportclassic" einer kleinen Sammlung an amerikanischen Gibson- und Fender-Gitarren weichen.