BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Lago Maggiore

25.11.2013

Der Lago Maggiore liegt ganz im Norden Italiens, gehört zu den Oberitalienischen Seen und hat Anteil an den Regionen Lombardei und Piemont. Den See teilen sich Italien und die Schweiz, wobei mit gut 80% der Hauptteil der insgesamt 212,5 qkm Seefläche zu Italien gehört; der kleine schweizer Anteil am See gehört zum Kanton Tessin.

Der Fluss Ticino (Tessin) durchfließt den See und bildet den größten Zu- und Abfluss des Lago Maggiore, der sich vom Südrand der Alpen bis zum Rand der Poebene erstreckt. Der See entstand nach dem Schmelzen der großen Gletscher nach der letzten Eiszeit, ebenso wie die übrigen Oberitalienischen Seen.

Der Lago Maggiore ist 66 Kilometer lang und an der breitesten Stelle 10 Kilometer breit, nach dem Gardasee ist er der zweitgrößte See in Italien - an seiner tiefsten Stelle ist er 372 m tief. An der Flussmündung des Ticino bei Magadino befindet sich das artenreiche Naturschutzgebiet "Bolle di Magadino", weitere Zuflüsse sind Maggia, Verzasca, Toce, Erno, San Bernardino, Tresa und Boesio.

Orte und Inseln

Größte Stadt am See ist Verbania mit etwa 31.400 Einwohnern, sie liegt am Westufer des Lago Maggiore. Hauptsehenswürdigkeit ist der Botanische Garten, der sich malerisch auf einer Landzunge zwischen den Ortsteilen Pallanza und Intra befindet und vom schottischen Ritter Neil MacEacharn in den 1930er Jahren angelegt wurde. Inzwischen ist der Garten weltbekannt und umfasst über 20.000 Pflanzen aus aller Welt, im Park befindet sich auch das Mausoleum des Gründers.

Südlich von Verbania mündet der Fluss Toce in den Lago Maggiore, an der Mündung erstreckt sich der Golf von Verbania. Am südlichen Ufer des Golfs liegt die Stadt Stresa, die einst ein mondäner Kurort war. Auch heute noch zeugen prächtige Hotelpaläste und Villen im Stil der Belle-Epoque vom einstigen Glanz der Stadt. Sehenswert ist der Zoo der "Villa Pallavicino", in dem man jahrhundertealte Bäume und teilweise freilebende Tiere bewundern kann.

Bei Arona am südlichen Ende des Sees steht eine im Jahr 1624 errichtete, 23 m hohe Kupferstatue des Heiligen Karl Borromäus, der 1538 in Arona geboren wurde. Bis zur Erbauung der New Yorker Freiheitsstatue war sie das höchste von innen begehbare Monument. Die Familie Borromeo war auch namensgebend für die Borromäischen Inseln, die im Golf von Verbania liegen und einst besagter Familie gehörten. Diese Inselgruppe im italienischen Teil des Lago Maggiore besteht aus den vier Inseln Isola Bella, Isola dei Pescatori, Isola Madre und Isolino di San Giovanni; sehenswert sind die Englischen Gärten auf der größten Inseln Isola Madre sowie der "Palazzo Borromeo" mit seinem schönen Park auf der Isola Bella. Von den vier Inseln ist nur die Isola dei Pescatori bewohnt, dort existiert ein kleines Fischerdorf mit knapp 60 Einwohnern.

Oberhalb des Städtchens Ghiffa am Westufer des Sees gibt es in einem Naturschutzgebiet einen Pilgerweg mit einer Gruppe von Wallfahrtskapellen, der als Teil der neun "Sacri Monti" zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Auf der schweizer Seite des Sees befinden sich die beiden Brissago-Inseln San Pancrazio und Isola Piccola. Auf der größeren Insel San Pancrazio gibt es einen Botanischen Garten, die kleinere Insel ist naturbelassen. Am Schweizer Ufer des Lago Maggiore liegt die Stadt Locarno, bekannt insbesondere durch die bedeutende Wallfahrtskirche Madonna del Sasso sowie das berühmte Filmfestival.

Restaurant-Tipps

  • Restaurant Antico Sempione: Cannobio, Richtung Val Cannobina
  • La Trattoria da Gino e Gabi: Cannero Riviera
  • Trattoria e Pizzeria Il Giardino: Cannero Riviera
  • Ristorante und Pizzeria Lago: Oggebbio
  • Albergo Ristorante Pizzeria Bel Soggiorno: Oggebbio
  • Residenza Dolce Vita: Ronco di Ghiffa
  • Ristorante Bolongaro: Pallanza
  • Ristorante La Bussola: Cuzzago di Premosello


Weinempfehlungen


Wir freuen uns über Korrekturen, Ergänzungen, Anregungen oder Kommentare:

Kommentare (0)
vorige Einträge

Themenverwandte Artikel

Eine Erkundungsreise an die Oberitalienischen Seen

22.04.2012
Reiseblog von Anja Fischer

Gardasee, Lago d'Iseo, Comer See und Lago MaggioreDie wunderschönen Oberitalienischen Seen sind immer eine Reise oder einen Ausflug wert! Wir haben uns auf einer Erkundungstour wieder einmal pe ... Weiterlesen

Tipps für die Oberitalienischen Seen

26.04.2012
Reiseblog von Anja Fischer

Die regelmäßigen Erkundungs- und Urlaubsreisen in die traumhaften Destinationen des Mittelmeer-Gebietes führen mich häufig in die Region der wundervollen Oberitalienischen Seen. D ... Weiterlesen

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube