BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Opernhäuser in Italien

22.01.2016

Italien ist das Mutterland der Oper, hier entstand Ende des 16. Jahrhunderts die heutige Form dieser musikalischen Gattung des Theaters. Das Wort Oper kommt vom italienischen Ausdruck "opera in musica", was "musikalisches Werk" bedeutet, es bezeichnet sowohl das Stück als auch die Aufführungsstätte und das Ensemble.

In Venedig wurde im Jahr 1637 mit dem Teatro San Cassiano das erste Opernhaus eröffnet, schnell folgten weitere Opernhäuser und Venedig wurde zum Zentrum der Oper in Norditalien. Auch heute noch gehört ein Opernhaus in Venedig, das Teatro La Fenice, zu den bekanntesten und schönsten Opern in Italien.

Teatro La Fenice, Venedig


Nachdem 1773 das bedeutendste Opernhaus Venedigs abgebrannt war wurde im Jahr 1790 mit dem Bau des "Gran Teatro La Fenice di Venezia" begonnen. Im Mai 1792 wurde die Oper eröffnet, deren Name eine Anspielung auf den Brand des vorherigen Opernhauses ist, "la fenice" heißt auf deutsch "der Phönix". Das Thema Feuer zieht sich bis heute durch die Geschichte des Opernhauses, nach einem Brand im Jahr 1836 fiel das Gebäude im Januar 1996 einer Brandstiftung durch einen Handwerker zum Opfer und brannte vollständig ab.

Nach dem Wiederaufbau wurde "La Fenice" im Dezember 2003 als Konzertsaal, im November 2004 dann auch als Opernhaus wieder eröffnet. Durch den Wiederaufbau wurde legendäre Akustik der Oper wiederhergestellt und durch den Einsatz moderner Technik sogar noch verbessert.

Teatro alla Scala, Mailand


Die Mailänder Scala gehört zu den weltweit bekanntesten und wichtigsten Opernhäusern, sie wurde im August 1778 eröffnet. Das Teatro alla Scala wurde von Maria Theresia von Österreich als Ersatz für das 1776 Teatro Regio Ducale in Auftrag gegeben, für den Neubau wurde die Kirche Santa Maria alla Scala abgerissen. Das klassizistische und eher schlichte Gebäude wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und danach im Rekordtempo wieder aufgebaut, jedoch mit einigen Mängeln. Bei einem darauffolgenden Umbau wurde der hintere Teil der Scala abgerissen und neu gebaut.

Von 2002 bis zum Jahr 2004 blieb die Scala geschlossen, um einige Änderungen vorzunehmen und die Bühnentechnik zu modernisieren. Die Wiedereröffnung wurde am 7. Dezember 2004 mit der Oper "L’Europa riconosciuta" von Antonio Scalieri gefeiert, die auch zur Premiere 1778 aufgeführt wurde.

Teatro Massimo Bellini, Catania


Im Mai 1890 wurde das Opernhaus "Teatro Massimo Bellini” in Catania auf der Insel Sizilien eröffnet. Zur Premiere wurde die Oper Norma von Vincenzo Bellini aufgeführt, Bellini wurde am 3. November 1801 in Catania geboren. In dem Opernhaus finden 1.200 Zuschauer Platz, es wurde vom Andrea Scala und Carlo Sada entworfen und gebaut.

Teatro Massimo, Palermo


In Palermo auf Sizilien steht mit dem Teatro Massimo Italiens größtes Opernhaus, in Europa ist es mit seinen 3.200 Sitzplätzen das drittgrößte. Das Gebäude wurde im Stil des Historismus erbaut und liegt am einstigen Westtor der Altstadt. Für den Bau des Teatro Massimo wurden eine Kirche sowie ein Kloster abgerissen, im Jahre 1875 wurde mit den Bauarbeiten begonnen und die Eröffnung war am 16. Mai 1897 mit der Oper Falstaff von Verdi gefeiert.

Im Jahr 1974 wurde das Opernhaus aufgrund von baulichen Mängeln geschlossen und blieb wegen Korruption und mafiöser Strukturen mehr als 20 Jahre lange geschlossen. Erst zum hundertjährigen Bestehen wurde das Opernhaus im Jahr 1997 mit der Oper Nabucco von Verdi wieder eröffnet.

Arena, Verona


Italien verfügt nicht nur über berühmte Opernhäuser sondern auch über Arenen, in denen unter freiem Himmel Opern aufgeführt werden. Die bekannteste Arena befindet sich in Verona, sie wurde bereits um das Jahr 30 nach unserer Zeitrechnung erbaut und fasst heute 22.000 Zuschauer.

Kommentare (0)
vorige Einträge

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube