italien_unbekannte_inseln_ponza
Italiens unbekannte Inseln
16. August 2013
makarska_riviera_kroatien
Die Makarska Riviera
13. September 2013
suedtirol_region_bozen

Südtirol ist Teil der italienischen Region Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), bestehend aus den autonomen Provinzen Trentino und Südtirol. Es ist die nördlichste Region Italiens und hat heute einen weitreichenden Autonomiestatus in zahlreichen politischen, wirtschaftlichen sowie kulturellen Bereichen, die der Südtiroler Landesregierung unterstellt sind.

In der etwa 500.000 Einwohner zählenden Region gibt es drei offizielle Landessprachen: 70% der Bevölkerung sprechen deutsch, 25% italienisch und 5% ladinisch, eine rätoromanische Sprache, die vorwiegend in einigen Tälern der Dolomiten gesprochen wird. Das Schulsystem ist nach den Sprachen Deutsch und Italienisch getrennt und wird jeweils als erste Fremdsprache unterrichtet.

Südtirol ist aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit, Küche, kulturellen Vielfalt und nicht zuletzt der Gastfreundschaft seiner Bevölkerung eine der beliebtesten Urlaubsregionen Europas. Die größten Städte Südtirols sind Bozen mit ca. 100.000 Einwohnern, danach folgen Meran (ca. 36.000 Einwohner), Brixen (ca. 17.000 Einwohner) und Bruneck (ca. 14.000 Einwohner).

Interessante Fakten über Südtirol

– Die älteste Seilbahn der Welt befindet sich in Südtirol, genauer gesagt verbindet sie Bozen mit der Ortschaft Kohlern und wurde im Jahr 1908 errichtet.

– Das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt ist “Dolomiti SuperSki” mit 1200 Kilometern Pisten.

– Ötzi ist die älteste Gletschermumie der Welt (etwa 5300 Jahre alt), zu besichtigen im Archäologiemuseum Bozen.

– Die kleinste Stadt im Alpengebiet mit einer vollständig erhaltenen intakter Stadtmauer ist das nur 880 Einwohner zählende Glurns.

– Die berühmte Seiseralm ist mit 52 qkm die größte Alm Europas, das entspricht etwa der Größe von 8.000 Fußballfeldern.

– Der wärmste Badesee im Alpenraum ist der Kalterer See.

– An der Freien Universität Bozen wird in deutscher, italienischer und englischer Sprache unterrichtet, sie ist die erste Universität ihrer Art in Europa.

Klima

Aufgrund der durch die Alpen abgeschirmten Lage Südtirols ist die Region geschützt vor großen Effekten der bestimmenden Witterungen Mitteleuropas, was sich vor allem durch deutlich geringere Niederschlagsmengen im Vergleich zu den umliegenden Regionen bemerkbar macht. Beste Reisezeit für Skifahrer ist Januar bis April und ansonsten Mai bis Mitte Oktober.

Museen

Die Öffnungszeiten der Museen sind nicht einheitlich. Allgemein kann man jedoch davon ausgehen, dass sie zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet sind und Montag in der Regel Ruhetag ist. In den Wintermonaten sind die Öffnungszeiten evtl. auch verkürzt.

Straßenverkehr

Es gilt die italienische Straßenverkehrsordnung, Anschnallen ist in Italien Pflicht. Aufgrund der Autobahngebühren und der hohen Benzinpreise ist Autofahren in Italien relativ kostspielig.

Telefonieren

Telefonkarten für Telefonzellen sind in Verkehrsämtern, an Schaltern der Telecom Italia oder in Tabakläden erhältlich. Die Nutzung von Mobiltelefonen ist überall möglich, der Empfang teilweise eingeschränkt, z.B. im Gebirge.

Konsulate

Deutsches Generalkonsulat, Via Solferino 40, 20121 Mailand, Tel. 0039 026 231101

Schweizer Generalkonsulat, Piazza Brignole 3, 16122 Genova, Tel. 0039 010 545411

Österreichisches Konsulat, Palazzo Condulmer, Santa Croce 251, Venedig, Tel. 0039 041 5240556

Anja Fischer
Anja Fischer
Kennt fast alle Zielgebiete wie ihre Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Anja Fischer liebt Genuss und das Ausleben schöner Momente, im Hier und Jetzt. Das geht einher mit einer zelebrierten Leidenschaft fürs Kochen. Das hat sie von ihrem Vater. Und sie kann es tatsächlich: ungezügelt genießen und dabei kein Gramm zunehmen. Das sind die Gene der Mutter. Oder ist es diese immerwährende Energie, welche die diplomierte Betriebswirtin in einer beneidenswerten Form hält? Ihre unstillbare Neugierde auf Menschen, Länder und authentische Erfahrungen? Anja ist ein Multi-Tasking-Individuum.