BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Santorin

04.02.2014

Santorin (auch Santorini) bezeichnet einerseits den kleinen Archipel mit fünf Inseln innerhalb der südlichen Kykladen Griechenlands, andererseits auch die Hauptinsel allein, welche in der Landessprache jedoch meist Thira genannt wird.

Die drei Inseln Aspronisi, Thira und Thirasia sind ringförmig angeordnet und gehören zum Rand eines inzwischen großteils unterhalb des Meeresspiegel liegenden, alten Vulkankraters. Die beiden Inseln Nea Kameni und Palea Kameni befinden sich in der Mitte des Beckens, das einen Durchmesser von etwa 16 Kilometern hat.

Die Hauptinsel Thira ist knapp 80 Quadratkilometer groß und hat knapp 14.000 Einwohner, die größten Ortschaften sind die Inselhauptstadt Fira (auch Thira geschrieben), Imerovigli und Oia (Ia). Die höchste Erhebung des Archipels von Santorin ist mit 567 m das Profitis Ilias-Massiv im Südosten von Thira.

Die Kykladen sind die sonnenreichste Region Griechenlands und so gibt es auch auf Santorin von Juni bis September meist nicht mehr als 1 Regentag im Monat. Die Temperaturen sind im August am höchsten, die Lufttemperatur im Schatten beträgt zu dieser Zeit im Schnitt knapp 30°C, das Wasser hat angenehme 25°C.

Tourismus

Santorin ist wohl eine der bekanntesten Inseln in Griechenland und präsentiert sich wahrlich wie im Bilderbuch - oft werden Fotos von Santorin als Sinnbild für ganz Griechenland verwendet. Die Insel wird geprägt durch die typische Architektur der Kykladen mit ihren weißen Häusern und blauen Kuppeln.

An der Westküste zum Vulkankessel hin weist Santorin eine bis zu 300 Meter hohe Steilküste auf, ganz oben an der Kante thronen die Ortschaften und bieten einen spektakulären Aus- und Anblick. An der flacheren Ostküste gibt es einige schöne Strände, die größtenteils aus schwarzer Lava und Kieseln bestehen.

Erreichbar ist Santorin mit dem Flugzeug, es gibt einen Flughafen auf der Insel, der Linienverbindungen nach Athen und weitere griechische Städte sowie im Sommer auch internationale Charterverbindungen in andere europäische Länder bietet. Alternativ kann man die Insel mit der Fähre vom Athener Hafen Piräus oder von den benachbarten griechischen Inseln wie Kreta oder Naxos erreichen, der Fährhafen liegt südlich von Fira in Athinios. In den Sommermonaten legen zahlreiche Kreuzfahrtschiffe auf Santorin an, entweder in Athinios oder im alten Hafen von Fira - von dort geht es dann per Seilbahn oder Treppe knapp 300 m nach oben in den Hauptort am Kraterrand. Auf der Insel gibt es ein relativ gut ausgebautes Busnetz, das die kleinen Ortschaften miteinander verbindet.

Ortschaften

Die Inselhauptstadt Fira gehört wohl zu den attraktivsten Orten Griechenlands, der Ausblick ist atemberaubend, die autofreie Altstadt lockt mit malerischen Gassen, die weißen Häuser strahlen in der Sonne. Allerdings ist auch das Preisniveau recht hoch, es gibt einige exklusive Luxushotels mit Kraterblick sowie edle Geschäft mit Designerkleidung und Schmuck.

Über einen Fußweg kann man in etwa einer halben Stunde den kleinen Ort Imerovigli erreichen, der abseits des Trubels nördlich und etwas oberhalb von Fira liegt und einen spektakulären Ausblick bietet – vor allem der Sonnenuntergang lässt sich hier wunderbar beobachten.

Ganz im Nordwesten von Santorin befindet sich die Ortschaft Oia, die vor allem wegen ihrer Wohnhöhlen bekannt ist und äußerst malerisch wirkt. Viele dieser Höhlen werden heute als Ferienwohnungen vermietet oder wurden in Hotelzimmer umgewandelt, sie bieten eine einzigartige Atmosphäre.

Die Orte Kamari und Perissa befinden sich im Osten der Insel und eignen sich aufgrund der kilometerlangen, schwarzen Sandstrände besonders gut für einen Badeurlaub.

Restaurant-Tipps

  • "180", liegt an der Kraterrandgasse Richtung Westen bei Oia, Tel. 2286071485
  • "Náoussa", Odós G. Nomíku, Fira, Tel. 2286024869

Einkaufen

Man findet auf Santorin eine Vielzahl an Juwelieren, allerdings mit einem eher klassischen Sortiment. Sehr  originelle Glasarbeiten stellt Uschi Schmid im "The Wave" an der Kraterrandgasse in Oia her, eine weitere Empfehlung ist die Glasmanufaktur von Yórgos Kýpris in der "Máti Art Gallery" nahe der orthodoxen Kathedrale von Fira.

Wir freuen uns über Korrekturen, Ergänzungen, Anregungen oder Kommentare.

Kategorie: Allgemein, Reisetipps, Natur
Kommentare (0)
vorige Einträge

Themenverwandte Artikel

Die wichtigsten griechischen Inseln

06.03.2013
Reiseblog von Anja Fischer

RhodosRhodos ist eigentlich für jegliche Urlaubsart geeignet: In der Altstadt von Rhodos, in Lindos und in Ialyssos kann man der bewegten Geschichte der Insel nachgehen, Familien mit kleinen Ki ... Weiterlesen

Die Kykladen

18.10.2013
Reiseblog von Anja Bernauer

Die griechische Inselgruppe der Kykladen befindet sich im Ägäischen Meer und ist ein sehr attraktives Urlaubsziel, bekannt sind vor allem die Inseln Santorin, Naxos, Mykonos und Paros. Errei ... Weiterlesen

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube