sizilien_reisebericht_hommage_kunde
On the road again
18. Juli 2012
suedtirol_hotel_berghofer
Südtirol – Hotel Berghofer
20. Juli 2012
kroatien_essen_gourmet_tipps

Trüffel

Der teure Edelpilz, der Liebhaber zur Verzückung bringt! Die kroatische Region Istrien ist ein Mekka für Anhänger dieser unverwechselbar duftenden Knolle. In der Trüffelstadt Buzet wird jährlich zum Auftakt der Trüffeltage im Herbst ein Festessen veranstaltet: 10 Kilogramm Trüffel werden in einem riesigen Omelett verarbeitet. Wenn man bedenkt, dass 1 Kilo mit bis zu 10.000 Euro gehandelt wird, ist es wahres Gold, das man da auf den Teller bekommt!

Olivenöl

Selbstgepresstes Olivenöl findet man auf zahlreichen Bauernhöfen in Istrien. Folgen Sie einfach den Schildern mit der Aufschrift “olje”, die man entlang zahlreicher Straßen sieht. Viele ehrgeizige kroatische Olivenöl-Produzenten konnten in den letzten Jahren auch internationale Anerkennung finden. Wenn man eine Degustations-Tour rund um das flüssige Gold unternehmen möchte, folgt man einfach der “Straße des Olivenöls”. Adressen und eine detaillierte Beschreibung gibt es unter www.istria-gourmet.com.

Wein

Was auf jeden Fall zu einem Besuch in Istrien gehören sollte, ist die Verkostung der regionalen Weine. Besonders bekannt sind der frische Malvasia sowie der geschmacklich intensive Teran, eine der zwei autochthonen Rebsorten Istriens.
Die Produktion konzentriert sich auf die Städte Buje, Porec, Pazin und Rovinj, in deren Umgebung sich auch vier Weinrouten befinden. Beschreibungen findet man ebenfalls unter www.istria-gourmet.com, aber es finden sich auch entsprechende Karten in jedem Touristikinformations-Büro.

Käse

In ganz Mittel- und Nordkroatien findet sich der schmackhafte “Turos”. Einer Art Frischkäse wird gemahlener roter Paprika, Knoblauch, Salz und Kümmel beigemischt, wodurch dieser eine orangene Farbe bekommt. Nachdem der Käse in die typische Kegelform gebracht wurde, trocknet er drei Tage in der Sonne. Oft findet man den “Turos” auch geräuchert, wodurch er zusätzlich einen ganz besonderen Geschmack erhält.

Anja Fischer
Anja Fischer
Kennt fast alle Zielgebiete wie ihre Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Anja Fischer liebt Genuss und das Ausleben schöner Momente, im Hier und Jetzt. Das geht einher mit einer zelebrierten Leidenschaft fürs Kochen. Das hat sie von ihrem Vater. Und sie kann es tatsächlich: ungezügelt genießen und dabei kein Gramm zunehmen. Das sind die Gene der Mutter. Oder ist es diese immerwährende Energie, welche die diplomierte Betriebswirtin in einer beneidenswerten Form hält? Ihre unstillbare Neugierde auf Menschen, Länder und authentische Erfahrungen? Anja ist ein Multi-Tasking-Individuum.