ligurien_geheimtipps
Ligurien abseits der Touristenströme
1. August 2012
piemont_alpenpanorama
Getrüffeltes Alpenpanorama
3. August 2012
mallorca_straende_tipps

Nicht zuletzt wegen ihrer herrlichen Strände gehört die Baleareninsel Mallorca zu den populärsten Reisezielen der Deutschen. Es ist für jeden Geschmack das Richtige dabei, vom langen, herrlichen Sandstrand bis zur kleinen, versteckten Bucht. Einige naturbelassene Strände erreicht man nur nach einer längeren Wanderung oder mit dem Boot, sie sind ideal für Naturliebhaber und Ruhesuchende, die keinen Strandservice benötigen; andere Strände sind gut erschlossen und bieten eine breite Infrastruktur, von Sportangeboten bis zur Verpflegung.

Die meisten Strände befinden sich an der Ostküste der Insel sowie an der Bucht von Palma. Allen Stränden gemeinsam ist das kristallklare Meer, das in den schönsten Blau- und Türkistönen schimmert – manchmal fühlt man sich gar in die Karibik versetzt. Einige der schönsten und bekanntesten Strände Mallorcas sind nachfolgend aufgeführt.

Es Trenc

Einst war dieser Strand im Süden der Insel ein Geheimtipp, heute ist er einer der bekanntesten Strände Mallorcas und vor allem im Juli und August oft überlaufen. Der wunderschöne, mehr als 2 Kilometer lange Sandstrand liegt in einem Naturschutzgebiet und ist dadurch naturbelassen und unverbaut. Der helle Sand und das türkisfarbene Wasser sorgen für Karibik-Feeling, im Hintergrund erstreckt sich eine Dünenlandschaft.

Sa Rápit

Der Strand im Südosten der Insel ist selten überfüllt und beschaulicher als der zwar wunderschöne, aber oft überfüllte Strand von Es Trenc (in unmittelbarer Nähe).

Cala de Sa Calobra

Die Anfahrt zur Ortschaft Sa Calobra im Norden Mallorcas ist abenteuerlich, auf einer serpentinenreichen Straße geht es vom Tramuntana-Gebirge fast 900 m hinab zum Meer. Es gibt zwei kleine Strände, die “Platja de Sa Calobra” sowie den “Torrent de Pareis”. Letztere ist nur durch 2 Fußgängertunnel erreichbar, hier mündet der größte Canyon der Insel ins Meer.

Cala Mondrago

Die malerische Bucht “Cala Mondrago” liegt im Südosten Mallorcas in der Nähe von Cala d’Or. Der feinsandige Strand fällt flach ins Meer ab und wird von Felsen und Pinienbäumen eingerahmt. Der benachbarte Strand S’Amarador ist nicht minder schön und etwas ruhiger, man kann ihn durch einen Fußmarsch in etwa 10 Minuten von der “Cala Mondrago” aus erreichen.

Cala Llombards

Der traumhafte, weiße Sandstrand liegt im Südosten Mallorcas und wird von Felsen und Pinien eingerahmt. Hier kann man entlang der Felsen besonders gut schnorcheln.

Cala Figuera

Diese naturbelassene Bucht liegt im Nordosten Mallorcas auf der Halbinsel Formentor. Man erreicht sie nach einem kurzen Fußmarsch oder mit dem Boot, der Sand-Kiesstrand wird von Felsen eingerahmt.

Cala Pi

Die fjordartige Bucht “Cala Pi” befindet sich im Süden der Insel und bietet einen schönen Sandstrand. Das Wasser fällt sehr flach ab, ist kristallklar und schimmert türkis, hier kann man wunderbar schnorcheln.

Es Caragol

Wer die halbstündige Wanderung vom Ort Ses Salines im Süden der Insel aus nicht scheut, wird durch einen herrlichen, ruhigen Sandstrand mit azurblauem Wasser belohnt. Der Strand ist unverbaut und wird von einer Dünenlandschaft begrenzt.

Cala Torta

Diese wunderbare Badebucht liegt im Nordosten Mallorcas bei der Stadt Artà und bietet einen idyllischen, ruhigen, naturbelassenen Sandstrand mit Dünen.

S’Arenal

Berühmt-berüchtigt ist dieser Strand, der an die Playa de Palma angrenzt – hier liegt unter anderem der “Ballermann”. Der breite Sandstrand wird von Palmen gesäumt und vermittelt ein tropisches Ambiente, der Massentourismus lässt jedoch keine Idylle aufkommen.

Calo des Moro

Der traumhafte Strand liegt bei Santanyí im Südosten Mallorcas und wird von hohen, pinienbestandenen Felsen eingerahmt. Das Wasser schimmert türkis und der Sand ist hell und fein.

Playa de Illetas

Dieser Strand liegt westlich von Palma und bietet Karibikambiente am Mittelmeer.

Cala Mandía

Der Strand südlich von Porto Cristo ist rund 50 Meter lang, aber durchschnittlich 120 Meter breit. Er wird von flachen Hügeln umrahmt und bietet Sonne satt den ganzen Tag

Cala Santanyi

Im Südosten Mallorcas liegt diese bewaldete Felsbucht, die sehr geeignet für Familien ist; hier gibt es viel Platz zum Spielen und Sandburgen bauen.

Andrea Wohllaib
Andrea Wohllaib
Unsere Expertin für Italien, Griechenland und Kroatien, "Biturbo".

Andrea Wohllaibs auffälligstes Merkmal im Arbeitsalltag ist ihre Abwesenheit: Wenn sie nicht da ist, türmen sich überall Stapel an zu erledigender Arbeit. Andrea ist berüchtigt für ihre Effizienz, die - einem Turbolader beim Verbrennungsmotor ähnlich - ab einer bestimmten Drehzahl einsetzt und dann ordentlich für Druck sorgt.