norwegen_fjord_panorama
Norwegens Fjorde
9. Februar 2016
sizilien_urlaub_tempel
Reisebericht Sizilien Teil 9
4. März 2016
elsass_strassburg_panorama

Die Stadt Straßburg hat ca. 640.000 Einwohner, liegt ganz im Osten von Frankreich und ist die Hauptstadt der Region Elsass. Straßburg wird auch als “Hauptstadt Europas” bezeichnet, da in der Stadt viele europäische Einrichtungen wie etwa das Europaparlament, den Europäische Gerichtshof für Menschenrechte und der Europarat ihren Sitz haben. Auch der deutsch-französische Fernsehsender ARTE hat seine Hauptstelle in Straßburg.

Die Stadt liegt an dem Fluss Ill, der sich in der Stadt aufteilt und so die “Grande Île” (große Insel) umschließt, auf der die historische Altstadt liegt. Im Osten grenzt Straßburg an den Rhein, der die Grenze zu Deutschland bildet; dort liegt auch der große Hafen, der als zweitgrößter Rheinhafen und zweitgrößter Binnenhafen in Frankreich gilt.

Straßburg gilt als eines der ersten Zentren des Buchdrucks in Europa, hier wurde die erste Bibel in deutscher Sprache und auch die erste Zeitung weltweit gedruckt. Viele Jahrhunderte lang besaß die Stadt eine umfangreiche Sammlung von Wiegendrucken, die jedoch mit der Zerstörung der Nationalbibliothek im Jahr 1871 größtenteils verschwand. Danach begann man erneut mit der Sammlung von Drucken und so verteilen sich heute wieder viele dieser Inkunabeln auf verschiedene Bibliotheken der Stadt. Die meisten davon findet man in der “Bibliothèque nationale et universitaire”, die nach der französischen Nationalbibliothek in Paris die zweitgrößte in Frankreich ist und in einer ehemaligen Dominikanerkirche untergebracht ist. Straßburg ist weiterhin eine wichtige Universitätsstadt und zählt etwa 42.000 Studenten.

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten

Die historische Altstadt von Straßburg ist gut erhalten und gehört seit dem Jahr 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Altstadt wird vom Münster dominiert, das als Wahrzeichen Straßburgs gilt. Das Münster wurde zwischen 1176 und 1439 im romanischen und gotischen Stil erbaut, der malerische Vorplatz wird von hohen Fachwerkhäusern mit steilen Dächern umringt. Nördlich des Münsterplatzes steht das Haus Kammerzell, ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1427, das eine wunderbare, geschnitzte Fassade aufweist.

Südlich des Münsters befindet sich der Rohan-Palast, der zwischen 1731 und 1742 als Bischofssitz erbaut wurde. Verschiedene Räume im Stil des Rokoko können besichtigt werden, außerdem sind die drei bedeutendsten Museen Straßburgs dort untergebracht: das Kunstgewerbemuseum, das Archäologische Museum und das Museum der schönen Künste. Das Kunstgewerbemuseum beherbergt eine bedeutende Sammlung von Fayencen und Silber, im Museum der schönen Künste kann man Werke alter Meister wie El Greco, Tintoretto, Rubens und Goya bewundern.

Das Gerberviertel wird von mehreren Kanälen der Ill und dem Fluss selbst durchzogen und gibt mit seinen Fachwerkhäusern, den charakteristischen Dachgauben und den kleinen Gassen ein äußerst malerisches Bild ab. Es liegt im Stadtteil “La Petite France” (kleines Frankreich) und ist Anziehungspunkt zahlreicher Besucher.

Der ehemalige Kaiserpalast “Palais du Rhin” wurde Ende des 19. Jahrhunderts anlässlich des 87. Geburtstags von Kaiser Wilhelm I. erbaut. Sein Nachfolger Wilhelm II. weihte den Palast im Jahre 1889 ein und weilte bis 1914 wenigstens einmal pro Jahr in dem Prachtbau, den er allerdings nicht besonders schätzte. Das wuchtige Bauwerk wird von einer Kuppel gekrönt und ist von einem weitläufigen Garten umgeben.

Am Place Broglie liegt das Operngebäude, dessen klassizistische Fassade von mächtigen Säulen beherrscht wird. Die Oper ist Spielstätte der Opéra du Rhin, einem Ensemble der Städte Mühlhausen, Colmar und Straßburg.

Stefanie Jehle
Stefanie Jehle
Backoffice, Content-Management & Administration, "Voyage, Voyage".

Die im Jahr 1987 noch auf Vinyl erschienene Hit-Single der französischen Sängerin Desireless sagt so manches aus über das Wesen und die Präferenzen von Stefanie Jehle. Zunächst: Reisen ist ihre Passion. Dabei führt sie ihre spontane Neugierde auch an die entlegensten Orte dieser Welt. Ihre persönliche Lieblings-Destination ist jedoch Frankreich. Nicht nur deshalb, weil Stefanie so gut französisch spricht (ihr Englisch und Italienisch sind allerdings nur unwesentlich schlechter), es ist einfach die Lebensart unserer westlichen Nachbarn, die ihr so gut gefällt.