Tipps für die Oberitalienischen Seen

comer_see_promis_hollywood
Hollywood-Fieber am Comer See
25. April 2012
gastronomie_tipps_umbrien_italien
Gastronomie-Tipps Umbrien
27. April 2012
tipps_oberitalienische_seen

Die regelmäßigen Erkundungs- und Urlaubsreisen in die traumhaften Destinationen des Mittelmeer-Gebietes führen mich häufig in die Region der wundervollen Oberitalienischen Seen. Die größten davon wie Comer See, Gardasee und Lago Maggiore sind jedem ein Begriff, einen besonderen Reiz haben jedoch die unbekannteren, kleineren Seen wie Ortasee und Iseosee. Eine Liste von Tipps und Empfehlungen, die noch nicht allgemein bekannt sind, könnte natürlich endlos sein. Ich habe hier einige davon zusammengestellt:

Gardasee

Nehmen Sie das Tragflächenboot von Maderno nach Torri del Benaco und von dort die Seilbahn auf den Monte Baldo. Man genießt von dort einen spektakulären Blick auf den See! Essen Sie im Restaurant des wunderschönen Hotels “Villa del Sogno” bei Gardone Riviera am Westufer bei herrlichem Seepanorama.

Iseosee (Lago d’Iseo)

Fahren Sie mit dem Schiff zur Monte Isola, leihen Sie sich ein Fahrrad und umfahren Sie die kleine Insel (auch für Untrainierte geeignet).

Orta See (Lago d’Orta)

Ein Gourmet-Essen in dem mit 2 Michelin-Sternen dekorierten Restaurant des Hotels “Villa Crespi“. Die Preisliste stellt hohe Erwartungen, doch was soll ich sagen: Gaumengenuss der Superlative!

Comer See

Versäumen Sie nicht die Grottenfeste von Chiavenna im September. Sowohl in und um die Felsen werden lombardische Köstlichkeiten in reicher Vielfalt begleitet von valtellinischen Rotweinen serviert, zudem finden zahlreiche Tanz- und Folkloreaufführungen statt. Eine Empfehlung sind die spektakulären Seefeuerwerke “Fuochi Larinani” von Juni bis August. Das Eröffnungsfest findet in Ossuccio – Sala Comacina statt. Eine Traumkulisse bietet sich in den “beleuchteten” Nächten, wenn ein prachtvolles Feuerwerk den ganzen See illuminiert. Für Fans des Outlet-Shopping ist Foxtown in Mendrisio (Schweiz) ein Muss! Hier ist an Designern alles vertreten, was Rang und Namen hat und noch viele mehr.

Lago Maggiore

Absolut lohnenswert ist ein Ausflug auf die Isola Bella (Borromäische Inseln), einem Kunstwerk des Barock; promenieren Sie dort im mit Perfektion angelegten Park. Ein tolles Erlebnis ist der Mittwochsmarkt in Luino, der größte Markt am See. Von kulinarischen Leckereien über verschiedenste Lederwaren bis zur Terracotta aus der Toskana bekommen Sie hier alles.

Franciacorta

Weine einkaufen in der “italienischen Champagne” in den Südausläufern der Alpen: Cantine di Franciacorta in Erbusco.

Anja Fischer
Anja Fischer
Kennt fast alle Zielgebiete wie ihre Westentasche und hat fast alle Ferienhäuser und Hotels persönlich inspiziert.

Anja Fischer liebt Genuss und das Ausleben schöner Momente, im Hier und Jetzt. Das geht einher mit einer zelebrierten Leidenschaft fürs Kochen. Das hat sie von ihrem Vater. Und sie kann es tatsächlich: ungezügelt genießen und dabei kein Gramm zunehmen. Das sind die Gene der Mutter. Oder ist es diese immerwährende Energie, welche die diplomierte Betriebswirtin in einer beneidenswerten Form hält? Ihre unstillbare Neugierde auf Menschen, Länder und authentische Erfahrungen? Anja ist ein Multi-Tasking-Individuum.