BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Norwegens Fjorde

09.02.2016

Fjorde gibt es nicht nur in Norwegen, aber das Land wartet mit besonders vielen dieser malerischen Meeresarme auf. Die Atlantikküste Norwegens ist ca. 2650 Kilometer lang, durch die vielen Fjorde und Buchten erhöht sich die Küstenlinie auf ca. 25.000 Kilometer (mit allen Inseln ca. 80.000 km). Ein Fjord entsteht durch einen Talgletscher, der durch ein bereits vorhandenes Flusstal Richtung Meer fließt und dieses Tal dann in die typische U-Form mit steilen Hängen bringt.

Geirangerfjord


Der Geirangefjord gehört zu den bekanntesten Fjorden in Norwegen und ist seit dem Jahr 2005 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Er ist ein Arm des Sunnylvsfjordes, der wiederum vom Storfjord abzweigt. Am Ende des Fjordes, etwa 100 Kilometer von der Küste entfernt, liegt die Ortschaft Geiranger. Der Geirangerfjord besticht durch seine vielfältige Flora und Fauna, viele der dort lebenden Tiere stehen auf der roten Liste.

Sehenswert sind die Fjordhöfe, die teilweise in schwindelerregender Höhe an den steilen Hängen erbaut wurden und früher teilweise nur über Leitern erreichbar waren. Einige der Höfe wurden restauriert und können heute von Touristen besichtigt werden. Besonders schön ist natürlich eine Schifffahrt auf dem Fjord, entweder mit der Fähre oder mit einem Schiff der Hurtigruten; schöne Ausblicke auf den Fjord bietet die "Adlerstraße" zwischen Geiranger und Eisdalen. Sehenswert sind auch die Wasserfälle "Sieben Schwestern".

Nærøyfjord


Der 17 Kilometer lange und teilweise sehr schmale Nærøyfjord zweigt vom Sognefjord ab und gehört wie der Geirangerfjord zu den bekanntesten und meistbesuchten Fjorden Norwegens. Auch er gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und beindruckt mit bis zu 1760 Meter hohen Felswänden und eine vielfältige Flora und Fauna. Am Ende des Fjords liegt die Ortschaft Gudvangen, die im Sommer auch von größeren Touristenschiffen angefahren wird.

Sognefjord


Der Sognefjord ist der mit 1.308 Metern tiefste und mit 204 Kilometern längste Fjord Europas. Er verzweigt sich in mehrere Seitenarme und weist im Inneren ein mildes Klima auf, sodass in großem Stil Obst angebaut werden kann. Entlang des Fjords gibt es in vier Orten Stabkirchen, die älteste erhaltene dieser Holzkirchen steht in Urnes. Im Sognefjord liegt mit dem Jostedalsbreen der größte Gletscher auf dem europäischen Kontinent, eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Norwegische Gletschermuseum in Fjærland.

Hardangerfjord


Dieser gut 170 Kilometer lange Fjord liegt im Südwesten Norwegens; an der mit 725 Metern tiefsten Stelle teilt sich der Hardangerfjord in den Sørfjord und den Eidfjord. Wie auch die anderen Fjorde bietet der Hardangerfjord herrliche Natur, besonders schön ist die Obstblüte im Mai.

Hjørundfjord


Der Hjørundfjord bei Ålesund zweigt vom Storfjord ab und wird vom Gebirge der Sunnmøre Alpen wundervoll eingerahmt. Die Berge laden im Sommer zu Wanderungen und im Winter zum Skifahren und Tourengehen ein - ein Paradies für Outdoor- und Sportfans. Die Sunnmøre Alpen gehören zu den europäischen Gebieten mit den höchsten Schneemengen, so ist der Wintersport gesichert.

Lysefjord


Der Lysefjord liegt östlich von Stavanger im Süden Norwegens und ist eine Abzweigung des Høgsfjords. Er ist ca. 40 Kilometer lang und bis zu 500 m tief, wegen seiner blankgescheuerten Felswände hat er auch den Beinamen "heller Fjord". Einen traumhaften Ausblick auf den Lysefjord hat man vom 600 m hohen Aussichtsplateau Preikestolen ("Predigtstuhl").

Kategorie: Allgemein, Reisetipps, Natur
Kommentare (0)
vorige Einträge

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube