BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Feste & Veranstaltungen in der Toskana

14.07.2017

Hier möchten wir Ihnen eine kleine Übersicht über ausgewählte, Feste, Events und Veranstaltungen in der Toskana im Spätsommer präsentieren. Der toskanische Festkalender ist umfangreich und bietet alle Facetten wie Historienspektakel, Konzerte, kulturelle Events oder Weinfeste.

Dies ist eine subjektive Auswahl und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, bitte prüfen Sie vor dem Besuch einer Veranstaltung die Richtigkeit der Angaben.

Juli/August: "Accademia Musicale Chigiana" in Siena
klassisches Musikfestival, Informationen unter www.chigiana.it

Juli/August: Lucca Summer Festival
Informationen unter www.summer-festival.it

Juli/August: Pistoia Blues Festival
Informationen unter www.pistoiablues.com

Juli/August: Chianti Festival
Informationen unter www.chiantifestival.com

Juli/August: "Luci della Città" in Empoli
Informationen unter www.comune.empoli.fi.it

Juli (02.07.) und August (16.08.): "Palio delle Contrade" in Siena
Historisches Pferderennen in Siena. Der Palio ist eines der härtesten Pferderennen der Welt, das auf dem zentralen Platz, der Piazza del Campo, ausgetragen wird. Zu Ehren der Jungfrau Maria treten die heutigen 17 Contraden, die Stadtteile Sienas, gegeneinander an. Pro Rennen sind immer nur 10 Contraden zugelassen, dies sind immer die 7 Contraden, die im Vorjahr beim entsprechenden Rennen aussetzen mussten und 3 Contraden, die durch das Los bestimmt werden. Keine der Contraden besitzt eines der Pferde, die bei den Rennen eingesetzt werden. Eine Kommission wählt 10 Pferde für das Renne aus und per Los wird bestimmt, welche Contrade welches Pferd bekommt. Diese Auslosung findet am letzten Sonntag im Mai statt und wird "tratta" genannt. Ach die "fantini", die Reiter, sind keiner der Contraden zugehörig – diese Jockeys werden gemietet. Die Rennbahn ist ein etwa 300 m langer Rundkurs auf dem äußeren Ring der Piazza del Campo. In diesem Ring wird ein spezieller Belag (Mischung aus Tuff und Sand) in 20 cm Dicke aufgebracht und festgestampft. Die Breite der Bahn beträgt 7,5 m. Der Einzug (passeggiata) der Contraden auf der Piazza del Campo ist sehr eindrucksvoll: zuerst kommen die am Rennen teilnehmenden Contraden – vorneweg immer der Page (Figurino), welcher die Standarte der Contrade trägt. Gefolgt vom Rennpferd (barbero), welches vom Reitknecht (barbaresco) geführt wird. Nun folgt der Jockey (fantino) auf einem nur für den Einzug gestellten Paradepferd (soprallasso). Nach den teilnehmenden Contraden folgen die 7 Contraden, die nicht an diesem Rennen teilnehmen. Hinter diesen folgt der von 4 Ochsen gezogene Fahnenwagen (carrocio) mit dem Palio. Diese Banner ist der Preis, den die siegreiche Contrade erhält.

Anfang September: "Astiludio" in Volterra
Fahnenschwinger-Wettbewerb: eine Veranstaltung mit dem Charakter eines choreografischen Wettkampfes. Volterranische Fahnenschwinger und solche aus anderen italienischen Städten, die ähnliche Traditionen vorzuweisen haben, treten zu einem Wettbewerb an. Die antike Tradition des Fahnenspiels wird wieder lebendig.

September (08.09.): "Ostensione della sacra cintola" in Prato
Ausstellung des Heiligen Gürtels im Dom von Prato auf der Kanzel von Donatello sowie ein historischer Umzug. Der Tradition nach soll die "Cintola" der Madonna, ein ca. 90 cm langer Streifen aus grünem Wollstoff, der Gürtel Marias sein, welchen Sie dem Heiligen Thomas überreichte, bevor sie zum Himmel fuhr. Die Legende aus dem 13. Jahrhundert besagt, dass die Reliquie um das Jahr 1141 von einem Kaufmann namens Michele nach Prato gebracht worden sei, der anlässlich seiner Heirat in Jerusalem den Gürtel als Geschenk von der Mutter der Braut erhalten hat. Als Michele im Sterben lag stiftete er den Gürtel der Pfarrei von Santo Stefano, in deren Obhut er sich noch heute befindet. Der Gürtel ist von kirchlichen Autoritäten als Reliquie anerkannt und zieht Pilger aus weit entfernten Gegenden an.

Mitte September: "Nel sogno di Messer Boccaccio" in Certaldo
Die Veranstaltung dreht sich um die Figur vo Giovanni Boccaccio und seine Zeit. Ein großer Umzug in historischen Kostümen wird begleitet von Aufführungen verschiedenster Art: Musik, Tanz, Ritterkämpfe, Vorträge und Chorgesang. Die malerischen Kostüme und die künstlerische Choreografie bilden einen einzigartigen Rahmen für dieses beeindruckende Schauspiel.

September (2. Sonntag): Ruderregatta in Limite sull'Arno
Am 2. Montag im September findet in Limite sull'Arno die "Fiera di Limite", ein großer Antiquitäten- und Flohmarkt statt. Am darauf folgenden Sonntag wird dort auch der Ruderwettkampf zwischen den 4 Stadtteilen Rione di Sotto, Rione di Sopra, Rione la Punta und Rione Castellina ausgetragen, der von dem dort ansässigen ältesten Ruderverein Italiens organisiert wird. Am Samstagabend vor der Regatta findet ein Umzug in historischen Kostümen statt.

September (letzter Sonntag): Weinfest in Impruneta
Seit dem Jahr 1926 wird in Impruneta jedes Jahr am letzten Sonntag im September das Weinfest gefeiert. Das ganze Jahr über sind die 4 Stadtteile (Fornaci, Sante Marie, Pallò und Sant'Antonio) damit beschäftigt, den schönsten Wagen zum Thema Wein, Ernte und Trauben herzustellen, um dann in einem Umzug gegeneinander anzutreten, welcher von vielen Darstellern in historischen Kostümen begleitet wird.

Ende September bis Anfang Oktober: Antiquitäten-Biennale im Palazzo Corsini in Florenz
Sie ist und bleibt, nach Auffassung der Besucher und Händler, Italiens schönste und wichtigste Messe: die "Mostra Mercato Internazionale dell'Antiquariato" im Palazzo Corsini in Florenz.

Kommentare (0)
vorige Einträge

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube