BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Vom Essen und Trinken in Venedig

26.08.2012

"Andar per ombre"


Ein "ombra" ist der venezianische Begriff für ein Gläschen Wein. In Venedig werden täglich meist zur Mittagszeit und am frühen Abend etwa 50.000 Gläschen Wein getrunken - bei einer Einwohnerzahl von etwa 60.000 eine stolze Zahl. Wo der Rest Italiens zu jeder Tages und Nachtzeit einen "cafè" zu sich nimmt, startet der Venezianer normalerweise um 11 Uhr vormittags seinen "giro d'ombre" durch das Viertel mit einem ersten Gläschen Wein (von dem es bis zum Abend durchaus ein knappes Dutzend werden kann). Jedoch sind auch viele Venezianer ihrer Stammkneipe stark verbunden und nicht jeder kann es sich beruflich oder privat leisten, tagsüber leicht betrunken zu sein.

Bei dieser Tradition geht es weniger um den Trinkgenuss an sich - der Wein ist meist kein Spitzengewächs und muss lediglich anständig sein, um einem venezianischen Ritual dienen: in fröhlicher Geselligkeit eine Kleinigkeit zu trinken und Alltägliches zu besprechen, Tratsch loszuwerden oder Sportergebnisse zu kommentieren. Ein "ombra" ist meist auch nur ein erfrischender Schluck Wein, selten enthält ein Glas mehr als 100 Milliliter.

Die Bàcari


Beliebter und traditioneller Ort dieser Treffen sind die sogenannten Bàcari, Venedigs Weinschenken, die fest im Alltag der Bewohner verankert sind und in denen man in ungezwungener Atmosphäre kleine Häppchen der einfachen, einheimischen Küche genießen kann, während man mit Freund oder Nachbar plaudert und parliert. In diesen Lokalen treffen sich die verschiedensten sozialen Schichten und unterschiedlichsten Menschen - ein Umstand, an dem sich tatsächlich bis heute kaum etwas geändert hat.

Auf deutsch bedeutet "ombra" soviel wie "Schatten". Eine der möglichen Erklärungen besagt, dass in historischen Zeiten die Weinhändler auf dem Markusplatz im Tagesverlauf dem Schatten des Campanile folgten, um ihren Wein kühl zu halten. Beim Umzug der Weinhändler in meist einfache, versteckte Schenken in den kleinen Gassen Venedigs blieb die Bezeichnung erhalten. Beim Betreten solch einer kleinen Bar um ein Gläschen Wein zu trinken, tritt man also passenderweise in den "Schatten".

Der Begriff "Bàcaro" ist wohl eine Ableitung vom Namen des lateinischen Gott des Weines, "Bacchus". Typisch für alle ursprünglichen Bàcari ist, dass es nichts außer Wein zu trinken gibt - keinen Aperitif, keinen Sprizz oder dergleichen. Die Einheimischen trinken vor allem leichte Rot- und Weißweine wie etwa Pinot Bianco, Chardonnay oder Merlot; die gehaltvollen Tropfen wie Brunello, Syrah und Barolo trinken eher Gäste oder Touristen.

Alle Bàcari bieten sogenannte Cicheti an, kleine Appetithäppchen, die, ähnlich den spanischen Tapas, sorgfältig an der Theke präsentiert werden und zum Verspeisen einladen. Eigentlich dienen diese Häppchen dem Zweck, den kleinen Hunger zwischen den Mahlzeiten zu überbrücken - bei einer leichten Inkonsequenz ist aber schnell eine Hauptmahlzeit ersetzt. Die Cicheti sind hausgemachte Leckereien, die liebevoll zubereitet werden und die es in zahllosen Variationen gibt - die Küche Venetiens ist sehr reichhaltig und gut!

Öffnungszeiten der Bàcari sind meist 9-14.00 Uhr und 17-21.00 Uhr.

Ausgewählte Adressen in Venedig

"Al Bomba", Sestiere Cannaregio, 4297 
"Alla Vedova", Calle del Pistor
"Promessi Sposi", Calle dell'Oca, Cannaregio
"Al Portego", San Lio, 6015
"La Mascareta", Calle lunga S.M. Formosa, 5183
"Alla Botte", Campo San Bartolomeo, 1
"Da Lele", Campo dei Tolentini 183
"Alla Vedova", Ramo Ca d'Oro, 3912
"Cantina Do Mori", Calle do Mori, 429
"Al Volto", Calle Cavalli di San Marco, 4081

Kommentare (0)
vorige Einträge

Themenverwandte Artikel

Zia Giovanni - Eine Reisegeschichte aus dem Veneto

23.04.2012
Reiseblog von Jörg Fischer

Zia GiovanniEine Reisegeschichte aus dem VenetoJedes Jahr im Juli findet in Venedig, der wohl schönsten Stadt der Welt (das kann man doch so sagen, oder?), ein von der Region Veneto organisie ... Weiterlesen

Eine kleine Einführung ins Veneto

29.05.2012
Reiseblog von Andrea Stotz

Eine kleine Einführung ins VenetoDie Region Venetien ist vor allem für Ihre Hauptstadt bekannt: Venedig ist einzigartig und weltweit bekannt. Nicht weniger berühmt sind jedoch die Fr& ... Weiterlesen

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube