BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Wein & Weinlese in der Toskana

02.10.2015

Schon zu Zeiten der Etrusker bauten die Bewohner der Toskana ein florierendes Weingewerbe auf. Als jedoch danach die Römer oder Eroberer aus dem Norden das Land beherrschten, lag diese Tradition brach und wurde erst im späten Mittelalter von Mönchen wiederbelebt. Im Zeitalter der Renaissance wurden die Weine aus der Toskana in viele Länder Europas exportiert. Ab dem 19. Jahrhundert nahm dann die Toskana eine weltweite Führungsrolle im Weinanbau ein, die zunehmend zum Massengeschäft wurde, was zu Lasten der Qualität ging. Seit den 1970er Jahren wird wieder mehr Wert auf Qualität statt auf Quantität gelegt.

Qualitätsstufen für italienische Weine


Die Weine in Italien werden in vier Kategorien eingeteilt: die niedrigste Qualitätsstufe ist der "Vino da Tavola", ein Tafelwein ohne bestimmte Herkunft. Eine Stufe besser ist der "Vino da Tavola con Indicazione Geografica", ein Tafelwein aus einem bestimmten Gebiet mit Ortsbezeichnung, Jahrgangsangabe, Weinart und Farbe oder Rebsorte. Die nächst höhere Qualität ist dann der "Vino Tipico con Indicazione Geografica" (IGT), ein typischer Wein von amtlich zugelassenen Rebsorten aus bestimmten Gebieten mit Ortsbezeichnung, Jahrgangsangabe, Rebsorte und Farbe. Die höchste Qualitätsstufe stellen die "DOC" und "DOCG" Weine dar, die von vorgeschriebenen Rebsorten aus amtlich anerkannten Weinbergen innerhalb bestimmter Gebiete stammen.

Weinlese in der Toskana


Ab Oktober beginnt die Weinlese in der Toskana, überall herrscht emsiges Treiben. Wer sich besonders für Wein interessiert hat auf einigen Weingütern auch die Möglichkeit, bei der Ernte mitzuhelfen. Die wichtigsten Rebsorten in der Toskana sind Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Trebbiano Toscano und Vernaccia di San Gimignano. Die berühmtesten toskanischen Weine sind wohl der Chianti, der Brunello di Montalcino oder der Vino Nobile di Montepulciano. Im September und Oktober finden vielerorts Weinfeste in den Städten und Dörfern statt, zu denen neben einem guten Tropfen meist auch kulinarische Genüsse gehören. Gerade im Herbst gibt es viele Delikatessen wie frische Pilze, Trüffel, Kastanien oder Wildgerichte.

Toskanaurlaub im Herbst


Doch nicht nur für Weinfreunde ist der Herbst eine herrliche Reisezeit, um die Schönheit der Toskana kennen zu lernen. Die Temperaturen sind wieder angenehmer als im Hochsommer, die Landschaft leuchtet in satten Farben. So kann man sich der Kultur beim Sightseeing oder auch der Natur beim Wandern, Reiten oder Mountainbiken widmen. Auch das Baden im Meer ist noch möglich, bis Mitte Oktober liegen die Wassertemperaturen in der Regel über 20°C. Wer im Herbst seinen Urlaub in der Toskana verbringt, kann Genuss, Kultur und Natur aufs Vortrefflichste verbinden.

Kategorie: Allgemein, Wein, Geschichte
Kommentare (0)
vorige Einträge

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube